Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Anmelden

Formel 1

'Formel 1' ist ein Stundenbeispiel, mit dem Sie mit 12 Bällen und 24 Hütchen und ohne großes Umorganisieren die Schüler kreativ zum Bewegen anleiten.

©

Praktische Hinweise

  • Kleine Wettbewerbe dürfen keine hektischen und unkontrollierten Aktionen der Kinder provozieren! Andernfalls auf die Wettbewerbsform verzichten!
  • Die eigene Begeisterung zeigen!
  • Beim Fußballspielen in Phase 3 kleine Felder nebeneinander aufbauen, um alle gleichzeitig und in kleinen Teams spielen zu lassen!

Vermitteln Sie wichtige Fußball-Elemente in kleinen Schritten!

©
©

Organisation

  • Für jede 6er-Gruppe einen Schüler als 'Pilot' bestimmen, der die Laufstrecke der Gruppe vorgibt.
  • In der Halle an beliebigen Stellen, aber möglichst gleichmäßig verteilt, 12 Hütchentore (2 bis 3 Meter breit) aufbauen.

Ablauf

  • Die Gruppen bewegen sich durch die Halle.
  • Auf ein Startsignal der Lehrkraft müssen sich die Schüler mit beiden Händen an der Hüfte fassen, dann 5 Tore so schnell wie möglich durchlaufen und sich schließlich hinsetzen. Welche Gruppe ist zuerst fertig?
  • Anschließend einen anderen 'Piloten' bestimmen.

Variationen

  • Der 'Pilot' gibt vor dem Wettlauf durch die Tore verschiedene Bewegungsformen für ein Team vor.
  • Die Schüler fassen sich beim Durchlaufen der Tore an den Händen bzw. an den Hüften.
  • Die Schüler fassen sich auf die Schultern und hüpfen einbeinig durch 5 (oder nur 3) Tore.
©
©

Organisation

  • Die Hütchentore aus der Phase 1 unverändert lassen.
  • 2 Gruppen (12 Spieler) besetzen je ein Hütchentor.
  • Die 12 Schüler der anderen beiden Gruppen haben je einen Ball.

Ablauf

  • Einem gerade freien Torhüter den Ball zupassen, der dann zurückspielt (Doppelpass).
  • Nach 2 Minuten Aufgabenwechsel der Gruppen.

Variationen

Die Schüler mit Ball dribbeln von Tor zu Tor und versuchen, so viele Treffer wie möglich zu erzielen, indem sie am Torhüter vorbei durch das Hütchentor dribbeln. Jeder Spieler merkt sich seine Tore: Wer ist am erfolgreichsten? Die Hütchentore verbreitern. Nur 6 Torhüter (eine Gruppe) bestimmen, die die 12 Tore bewachen.

©
©

Organisation

  • Die komplette Halle ist das Spielfeld.
  • Auf jeder Grundlinie (=Hallen-Längsseite) 6 Hütchentore von 2 Metern Breite nebeneinander aufbauen.
  • Zwei 6er-Gruppen bewachen als Torhüter jeweils die 6 Tore auf einer Seite.
  • Die anderen beiden Gruppen spielen im Feld.

Ablauf

  • Zu Spielbeginn die wichtigsten Regeln erklären.
  • Spiel 6 gegen 6 auf je 6 Hütchentore – jede Gruppe verteidigt die 6 Tore mit Torhütern auf einer Seite.
  • Torhöhe gleich Hüfthöhe der Schüler.
  • Positionen- und Aufgabenwechsel der Gruppen nach spätestens 3 Minuten.

Variationen

  • Die Torhüter dürfen die Hände nicht benutzen.
  • Die Torhüter dürfen die Torlinien nicht verlassen!
  • Um die Intensität zu erhöhen, mit 2 Bällen gleichzeitig spielen.