Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Teamgeist

'Teamgeist' ist ein Stundenbeispiel, das nur 24 Bälle bedarf und ohne Organisationsaufwand eine Gruppe von 24 Kindern beschäftigen kann.

©

Praktische Hinweise

  • Die Hallenwände bieten als 'Doppelpass-Wand' viele motivierende Möglichkeiten für Pass-Aufgaben!
  • Auf seitliche Abstände der Kinder bei Pass-Aufgaben achten!
  • Für einzelne Kinder/leistungsstärkere Paare die Pass-Aufgaben an der Wand erschweren!
  • Kleine Wettbewerbe organisieren!

Richtig spannend ist Phase 1 in Verbindung mit einer Bewegungsgeschichte, die die Bewegungen in eine Rahmenhandlung integriert.

©
©

Organisation

  • Alle Schüler bewegen sich in der Halle (Variationen: laufen, beidbeinig hüpfen, auf einem Bein hüpfen, rückwärts laufen usw.).

Ablauf

  • Die Lehrkraft fungiert als 'lebende Stoppuhr', sie 'schreitet' oder läuft von Wand zu Wand (sie kann das Tempo durchaus variieren).
  • Zwischendurch ruft die Lehrkraft laut eine Aufgabe, die die Schüler lösen müssen, bevor die Lehrkraft die Hallenwand erreicht.
  • Schaffen sie es, muss die Lehrkraft eine Aufgabe (Hampelmann, Liegestütze) erfüllen, ansonsten die Schüler.

Variationen

  • Die Schüler sollen sich zu Paaren zusammenfinden.
  • Wie zuvor, aber einer nimmt den anderen Huckepack.
  • Wie zuvor, aber die Paare bewegen sich per Huckepack zu einer Hallenwand.
  • Die Lehrkraft zeigt eine Hallenecke an, zu der sich die Schüler begeben sollen.
©
©

Organisation

  • 2 Schüler haben zusammen 1 Ball.
  • Für jedes Paar einen Bereich vor der Hallenwand markieren, der einen Abstand von 2 bis 3 Metern zur Wand festlegt.
  • Zusätzlich auf genügend seitlichen Abstand von Paar zu Paar achten – gegenseitige Behinderungen vermeiden.

Ablauf

  • Der eine Schüler passt an die Wand. Sein Mitspieler nimmt den Ball an und passt erneut an die Wand.

Variationen

  • Wettkampf: Welches Paar schafft in 1 Minute die meisten 'Doppelpässe' mit der Wand?
  • Mit dem 'anderen' Fuß passen.
  • Die Distanz zur Hallenwand verändern.

Definierte Zielflächen an der Wand motivieren die Kinder und ermöglichen differenziertes Üben!

©
©

Organisation

  • Spielfeld ist die komplette Halle.
  • Jeweils zwei 8er-Gruppen spielen im Feld gegeneinander, die dritte 8er-Gruppe hat Pause.

Ablauf

  • Zu Spielbeginn die wichtigsten Regeln erklären.
  • Jede 8er-Gruppe teilt sich in 4 Torhüter und 4 Feldspieler auf.
  • Ziel ist es, die Hallenwand des Gegners zu treffen, die von 4 Torhütern bewacht wird.
  • Die Torhüter dürfen nur kurz vor der Wand agieren.
  • Von Vorteil ist es, den erlaubten Aktionsraum für die Torhüter sowie die Höhe des Tores mit Hilfe von vorhandenen Markierungen zu begrenzen.
  • Nach spätestens 3 Minuten wechselt die pausierende 8er-Gruppe ins Feld.

Variationen

  • Gleicher Ablauf im Spiel 6 gegen 6 plus je 2 Torhüter.
  • Mit 2 Bällen spielen.