Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Kinder stark machen

„Kinder stark machen“ ist eine Kampagne zur Suchtvorbeugung bereits im Kindesalter der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Kampagne wendet sich an alle Erwachsenen, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen.

Ziel von „Kinder stark machen“ ist es, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Heranwachsenden zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Kinder und Jugendliche sollen lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein" zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können. Hierzu ist es notwendig, sie in ihrer Lebenskompetenz zu fördern und zu stärken.

Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben – das ist eine Gemeinschaftsaufgabe, bei der Schulen und Vereine viel bewirken können. Deshalb beteiligt sich die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an der DFB-Initiative DFB-DOPPELPASS 2020.

Veranstaltungen durchführen, Materialien erhalten

Insbesondere die Grundschulen und die Sekundarstufe 1 sind eingeladen, eine Veranstaltung unter das Motto „Kinder stark machen“ zu stellen - das kann das Sportfest, ein Fußballturnier, ein Sommerfest oder einfach ein Elternabend sein!

Alle Materialien, die benötigt werden, stellt die BZgA den Lehrkräften kostenlos zur Verfügung:

Für eine Veranstaltung unter dem Motto „Kinder stark machen“ erhalten Sie eine kostenlose Materialbox, die u. a. das Banner „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben“ enthält! Das Serviceteam berät Sie hierzu gern.

Ergänzen können Sie Ihre Aktivität mit dem Einsatz der zahlreichen Unterrichtsmaterialien der BZgA (die meisten davon kostenlos bestellbar). Zum Bestellservice gelangen Sie hier.