Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Das An- und Mitnehmen in Rundläufen trainieren!

Viele Wiederholungen stehen beim Training technischer Inhalte im Mittelpunkt. Für das gezielte Verbessern der Ballan- und -mitnahme bieten sich Rundlaufformen an. Nach dem Dribbeln und Passen in Teil 1 (siehe 'Themenverwandte Links') bildet somit die An- und Mitnahme Teil 2 unserer Beitragsreihe zu diesem Thema.

Entsprechend stellen wir erneut eine Basisform mit drei Varianten vor, die einfach durchführbar und flexibel anwendbar ist. In Bezug auf die Trainerkorrektur kommt es dabei stets darauf an, dass die Spieler die Zuspiele möglichst in offener Stellung sofort mit dem ersten Kontakt in die neue Bewegungsrichtung mitnehmen. Bei hohen Zuspielen gilt es, die Bälle möglichst schnell auf dem Boden zu kontrollieren, um die geforderten Abläufe schnellstmöglich fortsetzen zu können.

Neben den Hütchenmarkierungen des Basis-Rundlaufs kommen in den Variationen zusätzlich Mini- und Großtore sowie einige Slalomstangen zur Anwendung. Ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Techniktraining ist also garantiert. Außerdem können die Spieler auch auf 'Ziele' abschließen, was den Spaßcharakter dieses Technikrundlaufs noch weiter erhöht.

©

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Passquadrat markieren.
  • 2 bis 3 Spieler A sowie je 1 Spieler B, D und E auf die Ecken verteilen, C steht in der Mitte.

Ablauf

  • A spielt einen Chip-Ball zu B.
  • B nimmt an und passt zu C.
  • C nimmt in der Drehung an und mit und spielt zu D, der das Zuspiel nach vorne mitnimmt und zu E passt.
  • E spielt einen diagonalen Flugball zur Startposition.
  • Alle rücken eine Position weiter.

Variation

  • Flacher Pass statt Chip-Ball.

Tipps und Korrekturen

  • Den Zuspielen aktiv entgegentraten.
  • Den gechipten Ball möglichst schnell auf dem Boden kontrollieren.
  • Mit möglichst wenigen Kontakten spielen, jedoch nicht direkt!
©

Organisation

  • Aufbau wie zuvor
  • Zwischen C und D ein Hütchen und 15 Meter neben E 2 Minitore aufstellen.
  • Der Trainer steht mit Bällen zwischen den Minitoren.

Ablauf

  • Bis zum Zuspiel von C zu D wie in der Basisübung.
  • D spielt jetzt einen Doppelpass mit C und passt zu E.
  • E spielt nach kurzer Ballkontrolle zum Trainer, der ihn direkt wieder anspielt.
  • E kontrolliert kurz den Ball und passt in eines der Minitore.

Tipps und Korrekturen

  • Der Trainer gibt vor, in welches Minitor gepasst werden soll.
  • Der Trainer spielt hoch oder flach zu.
  • E schließt direkt ab.
©

Organisation

  • Aufbau wie in der Basisübung.
  • Zwischen C und D stehen 2 Hütchentore.
  • Neben dem Feld einen Koordinationsparcours gemäß Abbildung aufbauen.

Ablauf

  • Bis zum Pass von B zu C wie zuvor.
  • Jetzt läuft D in Richtung E und erhält das Zuspiel von C durch eines der Hütchentore.
  • Erst dann passt er zu E.
  • E nimmt an, spielt den Flugball zur Startposition, durchläuft mit Tempo den Koordinationsparcours und stellt sich bei A an.

Tipps und Korrekturen

  • Den Ausdauerparcours sowohl links- als auch rechtsherum durchführen.
©

Organisation

  • Aufbau wie in der Basisübung.
  • 30 Meter neben D und E steht ein Großtor mit Torhüter.
  • Der Trainer steht zwischen dem Passquadrat und dem Tor.

Ablauf

  • Bis zum Pass von C zu D wie in der Basisübung.
  • Jetzt lässt D zu C klatschen.
  • C nimmt an und passt zu E.
  • E spielt einen Flugball zur Startposition.
  • Der Torhüter wirft hoch zu E, der per Abwehrkopfball zum Trainer köpft.
  • Danach läuft er in Richtung Tor und köpft den vom Torhüter zugeworfenen zweiten Ball auf das Tor.

Tipps und Korrekturen

  • E setzt sich vor dem Abwurf des Torhüters etwas nach hinten ab, um dann mit Tempo in den Ball hineinstarten zu können.

Die weiteren Teile unserer Beitragsreihe mit technisch und taktisch orientierten Rundläufen folgen in den kommenden Wochen und werden dann jeweils unter 'Themenverwandte Links' miteinander verknüpft.



    Info Tool
    • Datum
      01.06.2016
    • Kategorien
      Senioren/-in Ü35 Training online Praxiskatalog
    • Tags
      Training online , Praxiskatalog
    • Funktionen