Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

 

Teambuilding im 'Escape Room'

Wird die Mannschaft vor außergewöhnliche Aufgaben gestellt, bedarf es besonderer Spielertypen, die in solchen Momenten die Initiative ergreifen. Wer dann die Ärmel hochkrempelt und wer sich lieber hinter anderen versteckt, kann der Trainer auf verschiedene Arten und Weisen herausfinden. Eine Möglichkeit sind Teambuilding-Maßnahmen, die spezielle Situationen simulieren. Eine davon stellen wir näher vor: Das Lösen spannender Aufgabenstellungen in Kleingruppen im sogenannten 'Escape Room'.

"Bei uns gibt es keinen Platz für Einzelkämpfer – das TEAM gewinnt!", bringen Nadine Tälkers und Christian Spitthoff, Inhaber von 'LogIN-LogOUT' im westfälischen Steinfurt, die Zielsetzung ihres 'Escape Games' auf den Punkt. Gemeinsam sollen sich die Spieler an kniffligen Rätseln versuchen, um schlussendlich die 'Mission' zu erfüllen. Die 'Mission', die es derzeit im 'LogIN-LogOUT' zu meistern gilt, ist, eine verschwundene Bürgerin der Stadt zu finden. Wer das Rätsel löst, der verlässt den Raum als Sieger. Doch die Zeit ist begrenzt, es stehen exakt 60 Minuten zur Verfügung.

Der Spielleiter kann helfen – oder auch nicht!

In dieser Zeit hangeln sich die Spieler von Hinweis zu Hinweis. Einige bringen sie weiter, andere führen ins 'Off'. Kreative Ideen helfen ihnen, auf die richtige Spur zu gelangen. Immer mit dabei: der Spielleiter. Er überwacht das Geschehen per Kamera in seinem 'Backoffice', kann im Zweifelsfall auch per Mikrofon und Lautsprecher Hinweise an die Spieler geben. So ist es einerseits möglich, auch eine Gruppe, die sich vollends 'verrannt' hat, zurück ins Spiel zu bringen und andererseits, das Spielniveau auch im Detail etwas zu erleichtern – je nachdem, welche Altersklasse sich der Aufgabe im 'Escape Room' gerade stellt.

Findet sich die Kleingruppe (etwa vier Spieler) zunächst einmal ganz allein im 'Escape Room' wieder, fallen Masken. Oftmals sind gerade Spieler, die im Mannschaftsverbund auf dem Platz gar nicht ihren Fähigkeiten entsprechend zur Geltung kommen, mit Feuereifer dabei und führen ihre Gruppe zum Sieg. Für den Trainer ist es also Gold wert, gemeinsam mit dem Spielleiter auf das Geschehen im 'Escape Room' zu blicken. Hier lernt er sein Team von einer ganz neuen Seite kennen und kann für die anstehenden Aufgaben im Fußball gegebenenfalls wichtige Schlüsse ziehen.

Blick hinter die Kulissen

Damit dies gelingt, sollte der Trainer im Vorfeld mit dem Inhaber des Freizeitzentrums sprechen, um eben mit hinter die Kulissen blicken zu dürfen. Im Nachgang an einen solche teambildende Maßnahme gilt es dann, die erworbenen Erkenntnisse sofort auch umzusetzen. Einzelgespräche stehen an, um den Spielern die Verknüpfung des Erlebten auch für die bevorstehende Rückrunde aufzuzeigen. Manchmal ist es eben dieses Quäntchen Initiative, dieses eine 'Ärmel-Hochkrempeln', das den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmacht. Und vielleicht strukturiert sich mit solchen Erkenntnissen eine Mannschaft neu, die in der Hinrunde in eingefahrenen Wegen nicht den gewünschten Erfolg erzielen konnte.

Wichtig hierfür ist eine gewisse Offenheit der Spieler für Neues, Unbekanntes sowie die Bereitschaft für den oft zitierten 'Blick über den Tellerrand'. Einen Nachmittag sollte man für dieses Team-Event schon einplanen. Jede Gruppe benötigt 60 Minuten im 'Escape Room'. Damit die Zeit für die anderen derweil nicht langweilig wird, bieten zahlreiche Anbieter ein buntes Rahmenprogramm wie z. B. einige Kneipenspiele (Kicker, Darts usw.), Retro-Computing (altbekannte PC- oder Konsolenspiele) und vielem mehr. Auch für das leibliche Wohlergehen haben die Anbieter solcher Freizeitprogramme in der Regel gesorgt.

Hier rätselt ihr richtig!

Mit unserer nach Postleitzahlengebieten geordneten Liste wollen wir allen Teams eine kleine Anregung geben, wo in ihrer Nähe sie geeignete Anbieter für ein 'Escape Game' finden können. Dabei orientiert sich die Liste vornehmlich an Einrichtungen mit zahlreichen Kundenbewertungen. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.



    Info Tool
    • Categories
      Aktive Ü20 A-Junior/-in B-Junior/-in C-Junior/-in Trainerwissen Teamumfeld
    • Bookmark