Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

 

Teamgeist

'Teamgeist' ist ein Stundenbeispiel, das nur 24 Bälle bedarf und ohne Organisationsaufwand eine Gruppe von 24 Kindern beschäftigen kann.

©

Praktische Hinweise

  • Die Hallenwände bieten als 'Doppelpass-Wand' viele motivierende Möglichkeiten für Pass-Aufgaben!
  • Auf seitliche Abstände der Kinder bei Pass-Aufgaben achten!
  • Für einzelne Kinder/leistungsstärkere Paare die Pass-Aufgaben an der Wand erschweren!
  • Kleine Wettbewerbe organisieren!

Richtig spannend ist Phase 1 in Verbindung mit einer Bewegungsgeschichte, die die Bewegungen in eine Rahmenhandlung integriert.

©
©

Organisation

  • Alle Schüler bewegen sich in der Halle (Variationen: laufen, beidbeinig hüpfen, auf einem Bein hüpfen, rückwärts laufen usw.).

Ablauf

  • Die Lehrkraft fungiert als 'lebende Stoppuhr', sie 'schreitet' oder läuft von Wand zu Wand (sie kann das Tempo durchaus variieren).
  • Zwischendurch ruft die Lehrkraft laut eine Aufgabe, die die Schüler lösen müssen, bevor die Lehrkraft die Hallenwand erreicht.
  • Schaffen sie es, muss die Lehrkraft eine Aufgabe (Hampelmann, Liegestütze) erfüllen, ansonsten die Schüler.

Variationen

  • Die Schüler sollen sich zu Paaren zusammenfinden.
  • Wie zuvor, aber einer nimmt den anderen Huckepack.
  • Wie zuvor, aber die Paare bewegen sich per Huckepack zu einer Hallenwand.
  • Die Lehrkraft zeigt eine Hallenecke an, zu der sich die Schüler begeben sollen.
©
©

Organisation

  • 2 Schüler haben zusammen 1 Ball.
  • Für jedes Paar einen Bereich vor der Hallenwand markieren, der einen Abstand von 2 bis 3 Metern zur Wand festlegt.
  • Zusätzlich auf genügend seitlichen Abstand von Paar zu Paar achten – gegenseitige Behinderungen vermeiden.

Ablauf

  • Der eine Schüler passt an die Wand. Sein Mitspieler nimmt den Ball an und passt erneut an die Wand.

Variationen

  • Wettkampf: Welches Paar schafft in 1 Minute die meisten 'Doppelpässe' mit der Wand?
  • Mit dem 'anderen' Fuß passen.
  • Die Distanz zur Hallenwand verändern.

Definierte Zielflächen an der Wand motivieren die Kinder und ermöglichen differenziertes Üben!

©
©

Organisation

  • Spielfeld ist die komplette Halle.
  • Jeweils zwei 8er-Gruppen spielen im Feld gegeneinander, die dritte 8er-Gruppe hat Pause.

Ablauf

  • Zu Spielbeginn die wichtigsten Regeln erklären.
  • Jede 8er-Gruppe teilt sich in 4 Torhüter und 4 Feldspieler auf.
  • Ziel ist es, die Hallenwand des Gegners zu treffen, die von 4 Torhütern bewacht wird.
  • Die Torhüter dürfen nur kurz vor der Wand agieren.
  • Von Vorteil ist es, den erlaubten Aktionsraum für die Torhüter sowie die Höhe des Tores mit Hilfe von vorhandenen Markierungen zu begrenzen.
  • Nach spätestens 3 Minuten wechselt die pausierende 8er-Gruppe ins Feld.

Variationen

  • Gleicher Ablauf im Spiel 6 gegen 6 plus je 2 Torhüter.
  • Mit 2 Bällen spielen.
    Info Tool
    • Categories
      Grundschule Stundenbeispiele
    • Tags
      Praxis in der Schule , Stundenbeispiele
    • Bookmark