Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Der Sport für 'die Harten': Rugby

Rugby ist eine der härtesten Mannschaftssportarten überhaupt. Dabei spielt der Respekt vor dem Gegner eine Hauptrolle: Denn wer ohne Schutzkleidung mit dem eiförmigen Ball in der Hand auf die gegnerische Verteidigungslinie zuläuft, der "ist schon ein bisschen bekloppt"!


"Rugby is a sport for life!"

Im Fußball fehlen 'Typen'? Auf dem Rugbyfeld sind sie zu finden! Und das nicht nur in Australien, Neuseeland oder Fidschi, wo die Sportart große Popularität geniesst. Ohne Schutzkleidung stehen sich die Spieler gegenüber und transportieren den Ball am Gegner vorbei. 'Das Ei' darf nur nach vorne getragen oder gekickt und nur nach hinten geworfen werden. Der größte Unterschied zum Football: Einzig der Ballbesitzer darf 'getackelt' werden. Rugby ist Kontaktsport, bei dem natürlich auch Verletzungen auftreten. Allerdings auch nicht häufiger als in anderen Sportarten. Wie sich die Spieler schützen? Mit Kommunikation. Wer Anweisungen, Hilfestellung und lautes Organisieren auf dem Fußballfeld vermisst, der sollte sich einmal ein Rugbytraining anschauen. Kommunikation ist die Grundvoraussetzung, um dieses Spiel erfolgreich und sicher zu bestreiten. Da kann man sich einiges abgucken. Die Leidenschaft für den Sport, der Menschen auf der ganzen Welt zusammenbringt, ist hier jede Minute zu spüren – und vor allem auch zu hören.


Tipps und Hinweise zu weiteren spannenden Sportarten sind unter den themenverwandten Links zusammengestellt.