Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Die Kraft mit dem Stepper trainieren

Du willst etwas für deine Fitness tun? Du willst gezielt zu Hause oder in Pausenzeiten beim Hallentraining trainieren? Wie wäre es mit Step-Aerobic-Brettern? Deutschlands Kinderleichtathletikexperte Hans Katzenbogner zeigt, wie ein abwechslungsreiches Training mit dem – für Ballsportler – untypischen Trainingsgerät aussehen kann.


Dabei legt er den Fokus weniger auf die in der Step-Aerobic üblichen, zum Teil komplizierten Schrittfolgen, sondern zeigt Übungsbeispiele auf, die zur Ausbildung von Kraft genutzt werden können. Die höhenverstellbaren Bretter finden sich in vielen Turnhallen – höchste Zeit, sie in das Training einzubauen und die vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten zu nutzen.

Dir stehen keine Step-Aerobic-Bretter zur Verfügung? Ein guter Ersatz sind Kastendeckel, kleine Kästen, Matten oder auch Treppenstufen.


Übungsformen mit Step-Aerobic-Brettern

In Liegestützposition auf dem Step-Aerobic-Brett die Arme beugen und strecken.
In Liegestützposition mit den Füßen um den Stepper kreisen.
In Liegestützposition einen Kniehebelauf auf der Stelle durchführen.
Mit dem Bauch auf dem Brett die Arme wechselseitig nach vorne bzw. nach hinten strecken.
Im Schwebesitz an den Rand des Stepper setzen und die Arme vor dem Oberkörper verschrenken. Die Beine wie beim Fahrradfahren wechselseitig beugen und strecken.
Rücklings auf das Step-Aerobic-Brett legen und mit den Händen auf Kopfhöhe am Brett festhalten. Die Beine anheben, sodass die Füße zur Decke zeigen, und versuchen, mit der Hüfte abzuheben.


Weitere kreative Ideen zum Training der Kraft sind unter den themenverwandten Links zusammengestellt.