Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

© 2014 Getty Images

Die Wege zur Nationalmannschaft

Es gibt viele Wege, auf denen Fußballer zu Profis geworden sind. In Deutschland werden junge Talente unterstützt und auf ihrem sportlichen Weg gefördert. Nachwuchsleistungszentren und U-Nationalmannschaften bilden die Nationalspieler von morgen aus. Hier findest du Beispiele zu jungen Fußballern und wie sie diesen Traum verfolgen. Erfahre aber auch von denen, die erst spät den Sprung zum Fußballprofi geschafft haben und nicht aufgehört haben, ihrem Traum zu folgen.

Weg zum/zur Nationalspieler/-in , Mädchen spielen mit Jungen
„Mädchen und Jungen so lange wie möglich zusammen“ Frauenfußball in Deutschland – das ist eine Erfolgsgeschichte. Die neue deutsche Spielergeneration der Frauen-Nationalmannschaft profitiert davon, dass sie lange Zeit mit Jungen in ihrer Altersklasse zusammen trainiert und gespielt haben. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , U-Nationalspieler
Joshua Kimmich: "Bei RB Leipzig im Profifußball beweisen" Aus der Jugendabteilung eines kleinen Vereins in einen DFB-Stützpunkt und schließlich der Sprung in den Profibereich - Joshua Kimmich ist genau diesen Weg gegangen. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Götze, Schürrle und Co.: Stationen junger Karrieren Leistungszentrum, DFB-Stützpunkt, Eliteschule des Fußballs – im Lebenslauf von fast allen Spielern taucht eine oder mehrere dieser Stationen auf. Und zwar als zentrale Position in der Entwicklung zum Profi. Die Beispiele dafür sind beliebig. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , Spieler im Leistungszentrum
Till: „Du siehst jeden Morgen die Profis!“

Viele Kinder und Jugendliche träumen von der Karriere als Fußballprofi. Wer in der Jugendmannschaft eines Profivereins spielt, hat bereits einen kleinen Schritt in diese Richtung gemacht, aber es ist nur einer von vielen auf dem Weg zum Profi.

Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , FAQ
Nachwuchsförderung - Vereinbarkeit von Spitzenfussball und Schule Wir haben für Sie die interessantesten Vorträge des zweiten DFB-Wissenschaftskongresses 2013 zusammen gestellt. Hier: Nachwuchsförderung - Vereinbarkeit von Spitzenfussball und Schule. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , Mädchen spielen mit Jungen
Leupolz und Däbritz: „War gut, so lange wie möglich mit Jungs zu trainieren“ Mädchen spielen mit Jungen, Jungen spielen mit Mädchen. Und beide profitieren davon. Die Nationalspielerinnen Sara Däbritz und Melanie Leupolz berichten im Interview von ihren Erfahrungen. Weiterlesen »
Weg zum/zur Nationalspieler/-in , U-Nationalspieler
Dominik Kinscher: Aus der Oberliga ins U 18-Nationalteam Auch wenn die Talente immer früher in die Leistungszentren der Bundesligisten abwandern, gibt es immer noch Spieler, die auf andere Wege ihre Chance bekommen. So wie Dominik Kinscher Weiterlesen »
Spieler , Weg zum Nationalspieler
Weltmeister Kohler: Besonderer Dank an die Trainer Nicht mal im Traum konnte Jürgen Kohler als kleiner Junge daran denken, dass er einmal die stolze Zahl von 100 Länderspielen erreichen würde. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Jens Lehmann und die Anfänge als Mittelstürmer Eigentlich waren für Jens Lehmann alle Voraussetzungen gegeben, um einen "ordentlichen" Beruf auszuüben. Schließlich verlief aber alles im Sinne des Torwarts. Weiterlesen »
Weg zum Nationalspieler
Mertesacker: Als Kind fuhr er dreigleisig Du bist noch in keine Auswahlmannschaft berufen worden? Du glaubst, Du hast zu wenig Talent? Kein Grund, sich entmutigen zu lassen. Fragt mal Per Mertesacker. Weiterlesen »