Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Spektakulär wie Bayer 04 und der BVB: Das eigene Angriffsspiel optimieren!

Das Samstagabendspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund hatte alles, was eine Partie zweier Champions-League-Teilnehmer verspricht. Oftmals werden Topspiele dieses Kalibers den hohen Erwartungen nicht gerecht und verlieren sich in taktischen Spielereien. Anders am vergangenen Samstag – die Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch auf höchstem Niveau!

Kevin Volland eröffnete das Schützenfest in der 20. Spielminute: Mittels einem präzisen Passspiel hebelte Leverkusen das Dortmunder Angriffspressing einfach aus – Nadiem Amiri setzte den Stürmer per Schnittstellenpass perfekt in Szene. Der Angriff war ein Paradebeispiel dafür, wie mutiges und präzises Kombinationsspiel zum Erfolg führen kann.

Und ebenso angriffslustig ging es weiter – mehr als 90 Minuten höchstes Tempo, beeindruckende Einzelaktionen und insgesamt sieben Treffer, mit dem besseren Ausgang für die Werkself! Da waren selbst die Spieler begeistert: „Vor allem die Art und Weise war beeindruckend. Dafür spielen wir Fußball!“ sagte der Leverkusener Jonathan Tah nach dem Spiel.

4:3 hieß es am Ende einer hochklassigen Begegnung. Die Partie war geradezu ein perfekter Aufhänger, um in der folgenden Woche das Angriffsspiel auch mit dem eigenen Team zu trainieren. Training und Service hat eine Sammlung zusammengestellt, mit der dies gelingt und die eigene Torausbeute zukünftig bestimmt gesteigert werden kann.