Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

26.08.2014

Zu dieser Trainingseinheit

von Horst Hrubesch (26.08.2014)
Kleinfeldspiele mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind stets motivierend und beinhalten die Möglichkeit, taktische Komponenten spielgemäß zu vermitteln. Durch die spezielle Anordnung der Tore in den ersten Übungen dieser Einheit wird der für den Torerfolg elementare Pass in die Tiefe gefordert und trainiert. Dabei als Trainer den Spielern stets vermitteln, dass die Position vor dem Tor schnellstmöglich zu besetzen ist. Im Laufe der Einheit werden zudem das Kurzpassspiel und die Orientierungsfähigkeit der Torhüter geschult.

©
©

Technik-Spiel um Tore I

Organisation

  • In einem Abstand von 25 Metern 2 Kleintore mit der Öffnung zur Seitenlinie zwischen Strafraum und Mittellinie errichten
  • Ein 12 x 12 Meter großes Quadrat zwischen den Toren markieren
  • Die Spieler an 2 Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler starten gleichzeitig mit dem Dribbling um das nahestehende Tor bis zum gegenüberliegenden Hütchen.
  • Mit der Innenseite passen sie diagonal zum Mitspieler am anderen Starthütchen.
  • Der Spieler nimmt seitlich mit und dribbelt um das Tor.
  • Jeder Spieler folgt seinem Pass.

Variation

  • Beim Dribbling vor und hinter dem Tor eine Finte einbauen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf die korrekte Mitnahme mit der Innenseite achten.
  • Der freie Spieler setzt sich vor dem Pass seitlich vom Hütchen ab.
  • Sofort mit dem ersten Kontakt in die neue Bewegungsrichtung mitnehmen.
©
©

Technik-Spiel um Tore II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Jeweils 1 zusätzliches Hütchen seitlich neben dem Tor aufstellen
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen

Ablauf

  • Der Ballbesitzer dribbelt los und passt hinter dem Tor flach zum Mitspieler am nächsten Hütchen.
  • Der Passempfänger nimmt mit und spielt diagonal zum wartenden Mitspieler am Starthütchen.
  • Jeder Spieler läuft seinem Pass zur jeweils nächsten Position nach.

Variation

  • Hinter dem Tor einen doppelten Doppelpass spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf eine enge Ballmitnahme achten.
  • Vor dem Abspiel Blickkontakt zum Passempfänger aufbauen.
  • Dem Pass aktiv entgegenstarten.
©
©

7 gegen 7 auf 2 Kleintore im Feld

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Ein Spielfeld zwischen Strafraum und Mittellinie abstecken
  • 2 Mannschaften bilden

Ablauf

  • 7 gegen 7 auf die beiden umgedrehten Tore
  • Gültige Treffer können nur per Direktschuss erzielt werden.

Variationen

  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Die Spieler dürfen sich jeweils nur mit Flachpässen zuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf ein schnelles Umschalten achten.
  • Nach Ballverlust möglichst schnell kompakt in der Defensive formieren.

©
©

6 gegen 6 mit 2 Torhütern

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Die Tore mit Torhütern besetzen

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore mit Torhütern.

Variationen

  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Gültige Treffer können nur per Direktschuss erzielt werden.
  • Die Spieler dürfen sich jeweils nur mit Flachpässen zuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Bei Ballgewinn schnellstmöglich die Position vor dem Tor besetzen.
  • Nach Ballverlust möglichst schnell kompakt in der Defensive formieren.
©
©

6-gegen-6-Abschlussspiel

Organisation

  • Das Spielfeld beibehalten
  • Die Tore offen zueinander auf den sich gegenüberliegenden Grundlinien aufstellen

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf 2 Tore mit Torhütern.
  • Ohne Abseits spielen.

Variationen

  • Gelingt es einer Mannschaft, einen Treffer zu erzielen, so bleibt das erfolgreiche Team in Ballbesitz und wechselt sofort die Spielrichtung.
  • Mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Die Ballbesitzer müssen jeweils innerhalb von 20 Sekunden abgeschlossen haben.

Tipps und Korrekturen

  • Kompaktes Verschieben in der Defensive einfordern.
  • Darauf achten, dass die Ballbesitzer die zentrale Spitze stets besetzen.