Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

12.11.2019

Durch das Zentrum in die Spitze

Das Zusammenspiel der beiden zentralen Stürmer mit einem offensiven Mittelfeldspieler steht im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit. Dabei spielt das Entgegenkommen des einen Stürmers, um das Zuspiel prallen zu lassen und sich direkt wieder am langen Pfosten anzubieten genauso eine wichtige Rolle, wie der diagonale Lauf des jeweils anderen Stürmers in die Tiefe. Dabei muss dieser unbedingt darauf achten, nicht in Abseitsposition zu gelangen.

©

Technik im Doppelpass-Feld

Organisation

  • Ein 30 x 30 Meter großes Feld markieren
  • In der Feldmitte ein Rechteck aufbauen
  • 4 Spieler ohne Bälle im zentralen Feld aufstellen
  • Alle übrigen Spieler mit je 1 Ball im übrigen Feld verteilen

Ablauf

  • Die Ballbesitzer dribbeln im Feld frei umher, suchen sich einen freien Spieler im zentralen Feld und spielen einen Doppelpass.
  • Anschließend suchen sie sich erneut einen freien Spieler usw.

Variationen

  • Die Passempfänger im zentralen Feld nehmen aus der Mitte heraus an und mit und tauschen mit dem Passgeber sofort die Positionen und Aufgaben.
  • Die Außenspieler dribbeln frei umher. Die zentralen Spieler versuchen, den Ballbesitzern die Bälle vom Fuß zu spitzeln.

Tipps und Korrekturen

  • Eine enge Ballführung im Dribbling fordern.
  • Vor dem Zuspiel Blickkontakt mit dem Passempfänger im Rechteck suchen.
  • Den Zuspielen jeweils aktiv entgegenstarten.
  • Die Spieler im zentralen Feld regelmäßig wechseln.
©

Pass in die Tiefe

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Der erste Spieler bei A hat 1 Ball

Ablauf

  • A passt zum entgegenkommenden B, der das Zuspiel prallen lässt.
  • C läuft hinter B in die Tiefe und erhält einen Vertikalpass von A.
  • C nimmt kurz an und mit und spielt quer zu D.
  • Gleicher Ablauf von D, E und F über die jeweils andere Seite.
  • Die Spieler rücken nach jeder Aktion eine Position weiter.

Variationen

  • Die Position der Spieler variieren und in entgegengesetzter Richtung spielen.
  • Auf der Grund- und der Mittellinie Tore mit Torhütern markieren: C und F schießen den Torhütern zum Aufwärmen auf den Körper. Anschließend werfen diese auf D bzw. A ab.

Tipps und Korrekturen

  • Stramme Zuspiele in den Fuß der Mitspieler fordern.
  • B und E müssen den Zuspielen jeweils deutlich entgegenstarten.
  • C und F müssen im Timing losstarten.
©

Pass in die Tiefe mit Torschuss

Organisation

  • Vor 1 Tor mit Torhüter mehrere Positionshütchen aufstellen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A passt auf den entgegenkommenden B, der prallen lässt.
  • C läuft hinter B in die Tiefe und bekommt einen Vertikalpass von A.
  • C nimmt kurz an und mit.
  • Gleichzeitig startet B vor das Tor mit und erhält einen Rückpass von C.
  • B schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Die Spieler wechseln ihre Positionen alphabetisch.

Variationen

  • Die Positionen der Spieler variieren, und den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • C schließt selbst auf das Tor mit Torhüter ab.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achtzen, dass C vor dem Rückpass Blickkontakt mit B aufnimmt.
  • Zielstrebig abschließen!
©

Pass in die Tiefe und 2 gegen 2

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Startspieler haben Bälle

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt versuchen B und C, die Passkombination mit Zuspiel in die Tiefe im 2 gegen 2 zu verwerten.

Variationen

  • Die Positionen verändern und den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • Die Angreifer müssen innerhalb von 10 Sekunden abgeschlossen haben.

Tipps und Korrekturen

  • Mit Abseits spielen: C muss aufpassen, nicht zu früh in die Tiefe zu starten.
  • Präzise Torschüsse fordern.
  • Die Spielerpaare nach jedem Durchgang wechseln.
©

Tore nach Pass in die Tiefe

Organisation

  • Auf einer Spielfeldhälfte 2 Tore mit Torhütern aufstellen
  • Die Mittellinie markieren
  • 7 Angreifer und 5 Verteidiger bestimmen

Ablauf

  • 7 gegen 5 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Verteidiger dürfen nur in der gegnerischen Hälfte attackieren.

Variationen

  • 1 Verteidiger darf hinter die Mittellinie nachrücken.
  • Alle Spieler dürfen im kompletten Feld agieren.
  • 2 Teams zu je 6 Spielern bilden und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Angreifer müssen die Außenspieler an den Seitenlinien einbeziehen, um im Zentrum die Lücke für den Vertikalpass zu schaffen.
  • Im Zentrum soll immer wieder ein Stürmer entgegenstarten, während der jeweils andere diagonal in die Tiefe wegstartet.
  • Ein schnelles Kombinationsspiel fordern.
  • Die Stürmer sollen sich gegenseitig absprechen.
  • Der Passempfänger in der Tiefe soll abschließend selbst entscheiden, ob er auf einen nachrückenden Spieler ablegt oder selbst auf das Tor mit Torhüter abschließt.