Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

11.12.2018

Passtraining in der Halle

Die Hallenzeit bietet die Möglichkeit, noch einmal gezielt an technischen Details zu feilen. In dieser Einheit steht das Passspiel im Vordergrund. Mit Langbänken werden Korridore aufgebaut, die ein präzises Kombinationsspiel verlangen. Der Aufbau der einzelnen Übungen ist einfach gehalten – umso wichtiger, dass der Trainer vor allem Wert auf die saubere Ausführung der Technik legt. Den Abschluss der Einheit bildet eine Turnierform mit drei Teams, die im Wechsel gegeneinander antreten.

 

©

Passen durch Korridore I

Organisation

  • Einen Parcour gemäß Abbildung aufbauen
  • Die Langbänke jeweils im Abstand von 2 Metern zueinander stellen
  • 2 Koordinationsleitern auslegen
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen
  • A ist in Ballbesitz

Ablauf

  • A dribbelt zu den Langbänken und spielt durch den Korridor zu B
  • B lässt zu A in den Lauf prallen, der zu C weiterleitet.
  • C dribbelt zur Leiter, passt auf D und durchläuft das Koordinationselement.
  • D nimmt zu den Langbänken mit und wiederholt den Ablauf
  • Alle Spieler gehen eine Position weiter.

Variationen

  • Die Übungen an den Koordinationsleitern variieren.
  • B bzw. E spielen einen zweiten Doppelpass mit C bzw. F.
  • B bzw. E nehmen den Ball zur Seite mit und passen auf C bzw. F.

Tipps und Korrekturen

  • Genauigkeit vor Schnelligkeit.
  • Auf einen sauberen ersten Kontakt achten.
©

Passen durch Korridore II

Organisation

  • Den Parcours beibehalten
  • Zwischen den Langbänken und den nächsten Positionshütchen zusätzlich 3 Hütchen platzieren.
  • Die Spieler an den Stationen verteilen.

Ablauf

  • A dribbelt zu den Langbänken und spielt durch den Korridor zu B, der durch den Korridor wieder zurückpasst.
  • Anschließend dribbelt A durch den Hütchenslalom und passt auf C.
  • C nimmt zur Leiter mit, passt zu D und durchläuft das Koordinationselement.
  • D dribbelt zu den Langbänken usw.
  • Alle Spieler gehen eine Position weiter.

Variationen

  • Zwei Torhüter als zusätzliche Station im Tor postieren, sodass A und D sie anspielen können.
  • Die Hütchen im Slalom umlaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Beidfüßig dribbeln.
  • Den Pass stets in die Bewegung mitnehmen.
©

Korridor-Pass und Torschuss

Organisation

  • Die Langbänke beibehalten
  • 1 Starthütchen vor dem Korridor sowie 1 Positionshütchen dahinter platzieren
  • Die Tore mit Torhütern besetzen
  • Je 2 Spieler den Positionshütchen zuteilen
  • Die übrigen Spieler mit Bällen an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • A passt durch den Korridor zu B, der in den Lauf von A spielt.
  • A nimmt mit und schließt ab.
  • Anschließend rückt jeder Spieler eine Position weiter.

Variationen

  • A schießt direkt auf das Tor.
  • B spielt den Doppelpass durch den Korridor zurück und A nimmt zum Tor an und mit.
  • Die Langbänke auf der anderen Seite aufbauen, um den Torschuss mit dem linken Fuß zu trainieren.

Tipps und Korrekturen

  • Schnell und platziert abschließen.
  • B leitet zunächst mit zwei und später mit einem Kontakt weiter.
©

Korridor-Pass und 1 gegen 1

Organisation

  • Die Organisation beibehalten.
  • Einen Verteidiger an der gestrichelten Linie postieren

Ablauf

  • A passt durch den Korridor zu B, der durch den Korridor zurückspielt.
  • A nimmt das Zuspiel mit und versucht aus dem 1 gegen 1 auf das Tor abzuschließen.
  • Der Verteidiger darf bis zur gestrichelten Linie eingreifen.

Variationen

  • Nach dem Doppelpass passt A zunächst auf den Verteidiger, der prallen lässt und das 1 gegen 1 eröffnet.
  • B spielt den Doppelpass durch den Korridor zurück und A nimmt zur Tor an und mit.

Tipps und Korrekturen

  • In höchstem Tempo dribbeln.
  • Der Verteidiger startet von der Strafraummarkierung und lässt den Angreifer an den Ball kommen.
©

4 gegen 4 + Torhüter

Organisation

  • Die Halle als Feld nutzen
  • 3 Teams bilden
  • Die Tore mit Torhütern besetzen

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Tore.
  • Die Teams treten im Turniermodus 'Jeder gegen Jeden' an.
  • Die Spielzeit beträgt 4 Minuten.

Variationen

  • Ein Verteidiger muss in der gegnerischen Hälfte bleiben.
  • Trifft ein Team, muss der Torschütze vom Feld und die Mannschaft darf erst nach einem Gegentreffer auffüllen.
  • Freies Spiel.

Tipps und Korrekturen

  • Turniermodus sorgt für Ausgleich zwischen Belastung und Erholung.
  • Nach Ballgewinn den tiefstmöglichen Pass spielen.