Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

30.04.2019

Spielzug am Strafraumeck

Das zielstrebige Dribbling vor der Strafraumecke mit einem Querpass zu einem zentral-offensiven Mittelfeldspieler oder Stürmer, der auf den Außenspieler der jeweils anderen Seite weiterleitet, steht im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit. Im Aufwärmen werden die Abläufe eines solchen Spielzuges mit Lauf-, Pass- und Dribbelwegen bereits eingeübt. In den Hauptteilen ergänzt der Torabschluss die Aufgabenstellungen. Dabei gilt es, darauf zu achten, dass die Aktionen jeweils mit höchstmöglichem Tempo durchgeführt werden. Was zunächst ohne Gegnerdruck beginnt gelangt zum Ende der Einheit in einem 3-Zonen-Spiel mit Gegenspielern zu einer wettkampfgemäßen Anwendung.

©

Koordinations-, Dribbel- und Passparcours

Organisation

  • Mit Hütchen, Stangen und 2 Koordinationsleitern einen Parcours markieren
  • Die Spieler auf die Positionen verteilen
  • Die jeweils ersten Spieler bei A haben 1 Ball

Ablauf

  • Über beide Seiten gleichzeitig spielen: A dribbelt im Slalom um die Stangen und passt auf B.
  • Gleichzeitig läuft C durch die Koordinationsleiter.
  • B passt in den Lauf von C.
  • Dieser nimmt nach vorne mit, umdribbelt das Wendehütchen und passt zu D.
  • D nimmt kurz an und mit, passt zum jeweils nächsten Spieler bei A weiter usw.
  • Alle Spieler laufen ihrem Abspiel jeweils zur nächsten Position nach.

Variationen

  • Nach einigen Durchgängen die Seiten wechseln.
  • Zusätzlich zwischen den Hütchen im Strafraum 1 Stange aufstellen, die jeweils von beiden Spielern C mit einer Finte umdribbelt werden muss.

Tipps und Korrekturen

  • Auf ein gutes Timing bei den Zuspielen von B in den Lauf von C achten.
  • Die Spieler müssen nach ihrem Abspiel aufmerksam zur jeweils nächsten Position laufen, um die Passkombinationen jeweils nicht zu behindern.
  • Präzise Zuspiele in den Fuß bzw. den Lauf der Mitspieler fordern.
©

Dribbeln und Passen im Parcours

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Koordinationsleitern entfernen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Der erste Spieler bei A hat 1 Ball

Ablauf

  • A dribbelt im Slalom um die Stangen und passt quer auf B.
  • Gleichzeitig läuft C im Slalom um die Stangen auf der anderen Seite und erhält das Zuspiel von B.
  • C nimmt in den Strafraum mit und passt auf D, der nach einem kurzen Dribbling zu E passt.
  • E kontrolliert das Zuspiel in die Drehung nach hinten, passt zum jeweils nächsten Spieler bei A weiter usw.
  • Alle Passgeber laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach und stellen sich dort wieder an.

Variationen

  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • C spielt einen doppelten Doppelpass mit D, ehe dieser auf E weiterleitet.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass D sofort zur Seite in die Bewegung mitnimmt.
  • E soll dem Zuspiel von D aktiv entgegenstarten und möglichst schon in offener Stellung an- und mitnehmen.
  • Präzise Zuspiele in den Fuß bzw. in den Lauf der Mitspieler fordern.
©

Spielzug mit Torabschluss I

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Die Hütchen im Strafraum entfernen
  • Auf der Grundlinie 1 Tor mit Torhüter aufstellen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A dribbelt im Slalom durch die Stangen und passt quer auf B.
  • Gleichzeitig läuft C im Slalom durch die Stangen.
  • B lässt in den Lauf von C prallen.
  • C nimmt in Richtung Tor an und mit und schließt ab.
  • Alle Spieler rücken jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Die Stangen mehr in Richtung der Strafraumecken verschieben.
  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf ein korrektes Timing im Zusammenspiel achten.
  • Zielstrebig abschließen!
©

Spielzug mit Torabschluss II

Organisation

  • Grundaufbau wie zuvor
  • Jetzt auf einer Seite anstelle der Stangen eine Zone markieren
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • Der erste Spieler bei A dribbelt in die Zone und wird vom ersten Verteidiger gestellt.
  • Kurz vor dem Verteidiger passt A zurück auf B, der auf den um die Stangen laufenden C spielt.
  • Gleichzeitig startet A in den Strafraum und erhält das Zuspiel von C in den Lauf.
  • A schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Die Angreifer rücken zur jeweils nächsten Position weiter.

Variationen

  • Die Zone seitlich verschieben.
  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger wechseln sich ab und dürfen jeweils nur in der Zone verteidigen.
  • B muss versuchen, den Pass direkt vor den Strafraum in den Lauf von C zu spielen.
  • Beim Querpass von C auf A auf Abseits achten.
©

Spiel mit Zonenwechsel

Organisation

  • Ein 55 x 50 Meter großes Feld mit Toren mit Torhütern markieren
  • Vor dem Strafraum 3 Längszonen abstecken
  • 7 Angreifer und 5 Verteidiger bestimmen

Ablauf

  • 7 gegen 5 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Ballbesitzer müssen zunächst alle 3 Zonen bespielen, ehe sie zum Torabschluss in die Spitze passen dürfen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie sofort auf das gegenüberliegende Tor.

Variationen

  • Die Verteidiger dürfen sich nur in der mittleren Zone sowie auf der Ballseite aufhalten.
  • 2 Teams bilden und im 6 gegen 6 spielen.
  • Die Zonen entfernen und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Angreifer sollen die Breite des Feldes vollständig nutzen.
  • Der Außenspieler soll den gegnerischen Verteidiger möglichst mit einem Dribbling binden.
  • Dabei soll er diagonal in Richtung Gegner-Tor dribbeln, um so auch den zentralen Mitspieler im Blick zu haben.
  • Nach dem Zuspiel in die Tiefe zielstrebig abschließen!