Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Mental stark beim Saisonfinale!

Schon bei den Jüngsten gilt es, das Selbstbewusstsein zu schulen! Wer mental fit und von seinen Fähigkeiten überzeugt ist, der kann auf dem Platz den Unterschied ausmachen! Gerade in den letzten Wochen der Saison sind solche Akteure wahre 'Existenzversicherungen'.

Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga 2018/19 gilt es, in dieser Hinsicht am Samstag ganz genau hinzuschauen. Hier stehen vor allen Dingen das Meisterrennen und die Vergabe der internatioanlen Plätze auf dem Programm. Welcher Spieler wird gerade in diesen immensen Drucksituationen die Ruhe bewahren und seinen Verein in Richtung Meisterschaft und/oder Europa schießen?

© 2019 TF-Images

So trennen den Tabellenführer aus Bayern vom Zweiten aus Westfalen lediglich zwei Punkte. Bedeutet, dass München im letzten Spiel zuhause gegen Eintracht Frankfurt aller Wahrscheinlichkeit nach ein Remis reichen würde, um Meister zu werden, da sie die um 17 Treffer bessere Tordifferenz haben.

Dortmund hingegen muss in Mönchengladbach gewinnen und gleichzeitig hoffen, dass Frankfurt bei den Bayern gewinnt. Die Ausgangslage ist also klar. So spannend wie in diesem Jahr war der Meisterschaftskampf übrigens lange nicht: Letztmals vor neun Jahren fiel die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft am letzten Spieltag.

"Wir wollen das Ding mit unseren Fans im Rücken unbedingt holen“, sagt Thomas Müller. Ein Punkt sollte gegen die Eintracht reichen: Zwei Zähler beträgt der Vorsprung der Münchner auf den BVB, die Tordifferenz spricht klar für den Rekordmeister. Niko Kovac trifft am letzten Spieltag auf seinen ehemaligen Arbeitgeber. Ausgerechnet gegen seinen Ex-Club kann der FCB-Trainer die Meisterschale holen, erstmals überhaupt würde das den Bayern in der heimischen Allianz Arena gelingen. "Ich bin davon überzeugt, dass unsere Fans richtig Stimmung machen werden", äußerte Kovac. "Das kann für uns dann Leidenschaft und Siegeswille bedeuten." Und dazu benötigt man Spieler, die mental stark genug sind, so etwas „auszuhalten“.

Der Kampf um das letzte Champions-League-Ticket verspricht ebenfalls noch einmal Hochspannung. Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen oder Eintracht Frankfurt. Das Herzschlagfinale entscheidet sich ebenfalls erst am Samstag.

© Soccrates Images

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Selbstbewusstsein Ihrer Spieler langfristig fördern können. Viel Lob in Training und Spiel gehört mit Sicherheit dazu! Außerdem gibt es viele altersgemäße Inhalte, wie Sie psychologisch wertvolle Aspekte in Ihr Training integrieren können (siehe 'Themenverwandte Links'). Zudem kommen hier auch verschiedene Experten zu Wort, die sich unter anderem mit der Frage auseinandergesetzt haben, wie aus den Kindern und Jugendlichen von heute die Weltmeister von morgen werden!