Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

28.05.2019

Zusammenspiel im Zentrum

Das Training einer Vielfalt von verschiedenen Passkombinationen durch das Zentrum gibt den Spielern in unterschiedlichen Spielsituationen Lösungsmöglichkeiten, die sie situativ anwenden können. Deshalb findet sich in dieser Trainingseinheit eine Passkombination wieder, die vom Spielsystem mit zwei zentralen Stürmern ausgeht und auf einen einrückenden und nachrückenden Mittelfeldspieler weiterführt. Dabei spielt der Tempowechsel des Mittelfeldspielers eine wichtige Rolle, so dass er hinter die Kette gelangt, die der entgegenkommende Stürmer nach vorne rausgezogen hat. Dem zentralen Stürmer muss dabei stets bewusst sein, dass er diesen Raum durch sein Laufverhalten aktiv schaffen kann und muss.

©

Dribbeln, Passen, Annehmen

Organisation

  • Ein Sechseck vor dem Strafraum aufbauen
  • 4 Spieler mit Bällen im Zentrum postieren
  • Alle übrigen Spieler an den Hütchen verteilen

Ablauf

  • Die Ballbesitzer im Zentrum dribbeln frei umher und suchen sich einen Außenspieler, den sie anspielen.
  • Anschließend tauschen die Passgeber mit den Passempfängern sofort die Positionen und Aufgaben.
  • Die Passempfänger dribbeln ins Feld, suchen sich einen neuen Außenspieler usw.

Variationen

  • Der Außenspieler lässt das Zuspiel zunächst auf den Passgeber zurückprallen und erhält dann erneut den Pass zum Positions- und Aufgabenwechsel.
  • Die Außenspieler stellen sich 2 Meter hinter den Hütchen auf und müssen den Zuspielen mit einer Konterbewegung aktiv entgegenstarten.

Tipps und Korrekturen

  • Blickkontakt vor dem Abspiel suchen.
  • Darauf achten, dass die Außenspieler in einer Erwartungshaltung agieren.
  • Die Zuspiele stets in die Vorwärtsbewegung an- und mitnehmen.
©

Passkombination

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler an den Eckhütchen verteilen
  • Der erste Spieler bei A hat 1 Ball

Ablauf

  • A passt zu B, der auf C weiterleitet.
  • C passt in den Lauf von D, der an den Elfmeterpunkt dribbelt und zu E passt.
  • E spielt auf F, der abschließend zum jeweils nächsten Spieler bei A passt.
  • Alle Spieler laufen ihren Zuspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • E und F dribbeln zur nächsten Station und übergeben an die jeweils nächsten Spieler.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass B und C den Zuspielen aktiv entgegenstarten.
  • D soll jeweils so getimt in die Zuspiele von C starten, dass er diese an der Strafraumgrenze erhält.
  • E und F drehen sich bei der Ballmitnahme jeweils in die neue Spielrichtung auf.
©

Passkombination im Zentrum mit Torschuss I

Organisation

  • Den Grundaufbau weiter verwenden
  • Auf der Grundlinie 1 Tor mit Torhüter aufstellen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A passt zu B, der auf C weiterleitet.
  • C passt in den Lauf von D, der direkt oder nach einer kurzen Ballmitnahme auf das Tor mit Torhüter abschließt.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • 1 Verteidiger bestimmen und vor dem Tor aufstellen. C startet vor das Tor mit. D kann entscheiden, ob er selbst abschließt oder im 2 gegen 1 auf C ablegt.
  • 1 weiteren Verteidiger im Rücken von B postieren, sodass dieser den Ball abschirmen muss.

Tipps und Korrekturen

  • Auf präzise Zuspiele von B und C achten.
  • D muss mit höchstem Tempo in Richtung Tor starten.
  • Zielstrebig abschließen!
©

Passkombination im Zentrum mit Torschuss II

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A haben Bälle.

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Die Passkombination jetzt verändern.
  • Jetzt spielt C auf den in Richtung Tor startenden D in die Tiefe, der direkt oder nach einer kurzen Ballmitnahme auf das Tor mit Torhüter abschließt.
  • Alle Spieler laufen ihren Abspielen zur jeweils nächsten Position nach.

Variationen

  • Den Ablauf über die jeweils andere Seite durchführen.
  • A spielt zunächst einen Doppelpass mit D, danach folgt die Passkombination wie zuvor.

Tipps und Korrekturen

  • Jetzt startet D von der jeweils anderen Seite und erhält anstelle eines Querpasses ein Zuspiel in die Tiefe.
  • B muss dem Anspiel von A deutlich entgegenstarten.
  • Auf präzise Pässe von C in den Halbkreis achten.
  • Zielstrebig abschließen!
©

Kombinations-Spiel zum Torabschluss

Organisation

  • Ein 50 x 40 Meter großes Feld mit Toren errichten
  • Die Mittellinie markieren
  • 2 Mannschaften einteilen
  • Jedes Team stellt 1 Torhüter

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Ballbesitzer müssen jeweils in die gegnerische Hälfte kombinieren und dürfen die Mittellinie nicht überdribbeln.
  • Die Verteidiger dürfen die eigene Hälfte zunächst nicht betreten.

Variationen

  • Die Verteidiger dürfen mit dem Zuspiel ebenfalls in die Hälfte vor das Tor nachrücken.
  • Die Verteidiger dürfen frei attackieren. Dabei jedoch mit Abseits spielen.
  • 7 Angreifer gegen 5 Verteidiger spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler wenden die Abläufe aus den Hauptteilen im relativ freien Spiel an.
  • Auf präzise Zuspiele in den Fuß der Mitspieler achten.
  • Die Ballbesitzer sollen die Breite und Tiefe des Feldes vollständig nutzen.
  • Zielstrebig abschließen!