Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

DFB-Training online: In schwierigen Situationen sicher an- und mitnehmen

Wer in den verschiedensten Situationen auch unter erschwerten Bedingungen wie hohem Gegnerdruck oder nach hohen Zuspielen in der Lage ist, den Ball schnell am Boden zu kontrollieren und möglichst bereits mit dem ersten Kontakt auf dem Weg in Richtung Gegner-Tor zu sein, macht häufig den Unterschied aus. Schließlich sind Bewegungsvorsprünge von Sekundenbruchteilen oftmals durchaus entscheidend, wenn es darum geht, sich vom Gegenspieler abzusetzen und einen Treffer zu erzielen. In den aktuellen Einheiten von DFB-Training online liegt der Fokus erneut auf der An- und Mitnahme. Diesmal steigt dabei in den Übungen und Spielen jedoch der Schwierigkeitsgrad.

Dass nicht nur die Feldspieler sicher an- und mitnehmen müssen, thematisieren die Ü 20-Teams. Hier agiert der Torhüter als erster Aufbauspieler, indem er den Angriff einleitet und nach erneutem Zuspiel auch verlagert. Kurz vor dem gegnerischen Tor stehen die Passempfänger der A- und B-Junioren unter gesteigertem Gegnerdruck. Die A-Junioren müssen in dieser Situation sogar hohe Zuspiele sicher verarbeiten.

Bei den jüngeren Teams steht in puncto An- und Mitnahme weiterhin Grundlagenarbeit auf dem Trainingsplan: Die C-, D- und E-Junioren widmen sich der sicheren Ballkontrolle. Im Vergleich zu den Vorwochen erschweren hohe Zuspiele diese Aufgabe. Die F- Junioren und die Bambini sind ob der kalten Temperaturen bereits in die Halle ausgewichen. Als Trainingsmittel bauen die F-Junioren die Hallenwand als Spielpartner ein und trainieren das Passen. Die Bambini spielen mit einer Weichbodenmatte und verbessern ihre Geschicklichkeit, das Dribbling und den Torschuss.

Die neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20: Die Einbindung des Torhüters in das Passspiel sowie die An- und Mitnahme liegt im Fokus dieser Trainingseinheit.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Schwerpunkt dieser Trainingseinheit ist die An- und Mitnahme hoher Zuspiele vor dem Strafraum.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit widmet sich speziell der An- und Mitnahme unter Gegnerdruck in Tornähe.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: In dieser Trainingseinheit steht der technische Schwerpunkt der sicheren An- und Mitnahme im Mittelpunkt. Dabei ist eine stetige Vororientierung die Basis für eine effektive Ballverarbeitung.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: Die schnelle Kontrolle hoher Zuspiele bildet den Schwerpunkt dieser Trainingseinheit. Hierzu werden die Bälle zunächst von unten zugeworfen sowie später per Volleyschuss aus der Hand hoch zugespielt.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Im Mittelpunkt dieser Trainingseinheit steht die An- und Mitnahme hoher Zuspiele. Ein besonderer Fokus liegt dabei bei der kontinuierlichen Beobachtung anfliegender Bälle.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: Spannende Passspiele, vielseitige Aufgaben und an der Wand markierte Tore zeigen, dass die Hallenwand für das Training des Innenseitpasses der ideale 'Spielpartner' ist.
Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Diese Spielstunde nutzt die Weichbodenmatte durchgehend als Trainingsgerät für Geschicklichkeits-, Dribbel- und Torschussaufgaben. Sogar als Tor kommt sie zum Einsatz. In der Rahmengeschichte sind die Kinder als Haie im Meer unterwegs.
Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.