Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Mit zwei Stürmern zum Torerfolg

Das Spiel mit zwei Spitzen bietet offensiv viele Möglichkeiten. Im Sturmzentrum sind zwei zentrale Anspielstationen vorhanden, die im weiteren Verlauf des Angriffs als Abnehmer und Vollstrecker im Strafraum bereitstehen. Passende Spielzüge dafür können im Training probiert und einstudiert werden. Präzision, Passschärfe und die richtigen Laufwege bilden das Fundament für ein erfolgreiches Angriffsspiel.

Die U 16 des SC Wiedenbrück trainiert in einer Beispieleinheit das Spiel in die Spitze. Über die Innenverteidigung erfolgt die Spieleröffnung auf einen Stürmer, der auf den ballnahen Sechser prallen lässt. Dieser spielt den öffnenden Pass auf den äußeren Mittelfeldspieler, der von der Grundlinie ins Zentrum flankt. Dort laufen die beiden Stürmer in Position und sind am ersten und zweiten Pfosten abnahmebereit.

Trainer Patrik Juraschek leitet bereits im Aufwärmen mit Passkombinationen auf den anschließenden Schwerpunkt hin. Im Detailcoaching korrigiert er Fehler in der technischen Ausführung, damit sich diese im weiteren Trainingsverlauf und unter Wettkampfbedingungen nicht mehr häufen. Im Hauptteil richtet Juraschek seinen Fokus dann zunehmend auf das Laufverhalten der beiden Stürmer. Um die Anforderungen zu steigern, stellt er diesen im weiteren Verlauf einen Gegner gegenüber. Zusätzlich greift Wiedenbrücks Trainer gerne auf das Wettkampfprinzip zurück: Sowohl im Aufwärmen als auch im Hauptteil lässt er seine Spieler in den Übungsformen gegeneinander antreten.

Juraschek favorisiert eine hohes Maß an Wiederholungen. Anstatt viele verschiedene Lösungsansätze für eine bestimmte Spielsituation vorzugeben, ist es ihm wichtig, einem Spielzug besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Die Spieler haben die Möglichkeit, diesen ausreichend durchzuspielen und Sicherheit in den Abläufen zu gewinnen.

In der aktuellen Ausgabe von DFB-Training online ist die komplette Einheit mit allen Spiel- und Übungsformen noch einmal komplett aufbereitet. Die Übungen stehen dort auch zum PDF-Download zur Verfügung.

Kommentar zur Einheit

Aufwärmen 1


Aufwärmen 2

Hauptteil 1


Hauptteil 2

Schlussteil