Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

03.10.2017

Torschuss unter Gegnerdruck

Techniktraining im B-Junioren-Alter sollte immer einen klaren Bezug zum Spiel und zu speziellen Spielsituationen haben. Häufig wird vergessen, dass dem Torschuss auch ein besonderer Schwerpunkt im Techniktraining gewidmet werden kann. Heute werden die Spieler entsprechend mit der Aufgabe konfrontiert, in Tornähe unter Gegnerdruck abschließen zu müssen.

©

Schnelle Rotation

Organisation

  • 2 Felder in Form einer Würfel-Fünf errichten
  • 2 Gruppen bilden und den Feldern zuweisen
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die jeweils ersten Spieler bei A haben 1 Ball

Ablauf

  • A passt zu B, der mit genau 2 Kontakten auf C weiterleitet.
  • C dreht auf und passt zu D weiter.
  • D passt zu E, der mit genau 2 Kontakten auf F weiterleitet.
  • F dreht auf, passt zum jeweils nächsten Spieler bei A usw.
  • Nach der Aktion rücken alle Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Auf ein Trainerkommando die Spielrichtung wechseln.
  • Mit 2 Bällen spielen: Die jeweils ersten Spieler bei A und D starten gleichzeitig.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen jeweils schnell und vor allem präzise zur nächsten Position passen.
  • Dies soll auf den bevorstehenden Schwerpunkt der Einheit, den Torschuss, vorbereiten. Hier gilt es ebenfalls, möglichst schnell und zielstrebig zum Abschluss zu kommen.
©

Zahlen-Kombination

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Zusätzlich zwischen den Feldern eine Hütchenlinie markieren
  • 2 Mannschaften bilden
  • Die Positionen jeweils durchnummerieren und je 1 Spieler daran aufstellen
  • Alle übrigen Spieler stellen sich mit Bällen an der Hütchenlinie auf

Ablauf

  • Der Trainer startet per Zuruf von 2 Zahlen die Aktion.
  • Die jeweils ersten Anspieler müssen nun schnellstmöglich zum ersten aufgerufenen Spieler ihrer Mannschaft passen.
  • Die Passempfänger spielen zu den zweitgenannten Spielern weiter, die abschließend über die Hütchenlinie dribbeln.
  • Wer erreicht die Hütchenlinie zuerst?

Variationen

  • Als Trainer 3 Zahlen vorgeben.
  • Der letzte Spieler muss eine Finte ins Dribbling einbauen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Schlussspieler müssen beim Überdribbeln der Linie aufpassen, dass sie nicht zusammenstoßen.
  • Der Startspieler übernimmt nach der Aktion die Position des Spielers, der über die Hütchenlinie dribbelt.
©

Torschuss unter Druck I

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern versetzt gegenüber aufstellen
  • Davor jeweils Positionshütchen markieren
  • 4 Verteidiger bestimmen
  • Die Spieler besetzen die vorgegebenen Positionen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A passt zu B.
  • Dieser nimmt in die Bewegung mit und versucht, im 1 gegen 1 gegen den jeweils ersten Verteidiger auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.

Variationen

  • B muss spätestens mit dem dritten Kontakt abgeschlossen haben.
  • Den Abstand und die Position des Verteidigers variieren.
  • 2 Teams bilden und einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Die Aktionen laufen jeweils in Tornähe ab.
  • Die Passempfänger sollen schnellstmöglich abschließen, so dass es zu keinen aktiven Zweikampfsituationen kommt.
  • Die Verteidiger sollen vielmehr versuchen, den Torschuss zu blocken.
  • Die Verteidiger regelmäßig wechseln.
©

Torschuss unter Druck II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die seitlichen Positionshütchen der Verteidiger entfernen
  • Je 1 Verteidiger vor dem Tor postieren

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt versucht der Verteidiger, B zentral vor dem Tor am Torschuss zu hindern.
  • Nach dem Torschuss wechselt B zur jeweils anderen Gruppe.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Welcher Spieler erzielt die meisten Treffer?
  • Gelingt es dem Verteidiger, den Ball zu blocken, so wird dem Angreifer 1 Punkt abgezogen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Abstand des Verteidigers ist geringer. Außerdem steht er zentral vor dem Angreifer und läuft diesen nicht nur von der Seite an.
  • Trotzdem ist der Abstand zu B immer noch so groß, dass dieser zum Torabschluss kommen kann, ohne ins Dribbling gehen zu müssen.
  • Er muss den Ball jedoch schnell verarbeiten und möglichst mit dem zweiten oder dritten Kontakt abschließen.
  • Die Verteidiger regelmäßig wechseln.
©

Tor-Bonus

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren errichten
  • Eine Mittelzone markieren
  • 2 neutrale Anspieler benennen und an den Seiten der Mittelzone aufstellen
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jedes Team stellt 1 Torhüter

Ablauf

  • 6 gegen 6 auf die Tore mit Torhütern.
  • Beide Mannschaften dürfen die Anspieler in den Angriffsaufbau einbeziehen.
  • Gelingt es einer Mannschaft, einen Treffer zu erzielen, so kann sie einen Bonus-Angriff vom eigenen Tor aus starten.
  • Dabei rücken die seitlichen Anspieler ins Feld und spielen mit der 'Bonus-Mannschaft' in Überzahl.

Variationen

  • Treffer der 'Bonus-Mannschaften' zählen doppelt.
  • Die Außenspieler müssen im Direktspiel agieren.
  • Die Mittelzone entfernen. Die Anspieler agieren an den gesamten Außenlinien.
  • Die Anspieler in die Teams integrieren und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Ein Torerfolg wird mit einer anschließenden Überzahlsituation belohnt.
  • Beim Bonus-Angriff bleiben die Anspieler so lange im Feld, bis die Aktion abgeschlossen ist.
  • Die Außenspieler regelmäßig wechseln.