Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

16.04.2019

Abwehren von Flanken

In der heutigen Trainingseinheit steht mit dem Verteidigen von Flanken ein defensiver Schwerpunkt im Fokus. Normalerweise werden Flanken ausschließlich aus dem offensiven Blickwinkel betrachtet. Das Abwehrverhalten sollte jedoch spätestens im Leistungsbereich eine gleichwertige Bedeutung erlangen. Viele Abwehrspieler wissen häufig nicht, wie sie sich postieren müssen. Zudem ist die gleichzeitige Wahrnehmung des Flankengebers und des direkten Gegenspielers kompliziert. Genau dieser Problematik widmet sich das heutige Training.

©

Reaktionsspiel I

Organisation

  • 2 Felder markieren
  • 4 Gruppen bilden
  • Die Spieler jeweils durchnummerieren
  • Je 2 Gruppen pro Feld
  • Pro Feld 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler passen sich zunächst frei zu.
  • Der Trainer startet per Zuruf einer Farbe und einer Zahl die Aktion.
  • Die jeweiligen Ballbesitzer müssen jetzt schnellstmöglich zum aufgerufenen Spieler passen.
  • Der Passempfänger versucht, mit dem Ball aus dem Feld zu dribbeln.
  • Gleichzeitig versucht der aufgerufene Spieler der anderen Gruppe, den Dribbler abzuschlagen.
  • Das jeweils erfolgreiche Team erhält 1 Punkt.

Variationen

  • Die Spieler dürfen mit dem dritten Kontakt aus dem Feld spielen.
  • Jede Gruppe erhält 1 Ball. Die Fänger müssen ihren Ball nach dem Trainerkommando liegen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen sich nach dem Zuruf des Trainers schnell orientieren und auf die neue Situation einstellen.
  • Darauf achten, dass die Spieler in der freien Passphase das Feld vollständig nutzen.
©

Reaktionsspiel II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 neutrale Anspieler benennen
  • 2 Vierer- und 2 Dreierteams bestimmen und jeweils den Feldern zuweisen
  • Die Anspieler haben je 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler laufen frei durch die Felder.
  • Der Trainer startet per Zuruf einer Farbe und einer Zahl die Aktion.
  • Der Anspieler passt daraufhin zum aufgerufenen Spieler.
  • Dieser muss vom jeweiligen Gegenspieler abgeschlagen werden, bevor er aus dem Feld dribbeln kann.
  • Der jeweils erfolgreiche Spieler erhält 1 Punkt für die Teamwertung.

Variationen

  • Die Passempfänger dürfen nach dem dritten Ballkontakt aus dem Feld passen.
  • Die Passempfänger müssen nach dem dritten Ballkontakt zum Anspieler zurückpassen, ohne vorher abgeschlagen zu werden.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler können selbst entscheiden, wie weit sie sich vom Gegenspieler entfernen.
  • Sie wissen nicht, welcher Spieler aufgerufenen wird.
  • Nach dem Kommando des Trainers sollten sie sich sofort lösen und freilaufen.
  • Die Anspieler regelmäßig wechseln.
©

Verteidigen von Flanken I

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 1 Tor errichten
  • Positionshütchen aufstellen
  • Angreifer und Verteidiger benennen
  • 1 Angreifer und 1 Verteidiger im Strafraum postieren
  • Alle übrigen Spieler auf den Positionen verteilen
  • Der Startspieler hat Bälle

Ablauf

  • Der Startspieler passt auf einen Flügelspieler, der in Richtung Grundlinie dribbelt und vor das Tor flankt.
  • Der Stürmer im Strafraum versucht, zum Torabschluss zu kommen.
  • Der Verteidiger versucht, den Torabschluss zu verhindern.

Variationen

  • Die Hereingaben können auch flach erfolgen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Der Verteidiger versucht, im Zusammenspiel mit seinen Mitspielern zurück zum Anspieler zu passen (= 1 Punkt). Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Tipps und Korrekturen

  • Die tiefer postierten Angreifer müssen hinter dem Flügelspieler bleiben, so dass es zu einer 1-gegen-1-Situation vor dem Tor kommt.
  • Der Verteidiger muss versuchen, den Flankenspieler und den gegnerischen Anreifer stets im Blick zu haben.
  • Die anderen Angreifer können erst für den zweiten Ball ins Geschehen eingreifen.
  • Das Spielerpaar vor dem Tor nach jeder Aktion wechseln.
©

Verteidigen von Flanken II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Jetzt 2 Angreifer und 2 Verteidiger im Strafraum postieren
  • Alle übrigen Spieler auf den Positionen verteilen

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jetzt versuchen die Angreifer, die Hereingaben im 2 gegen 2 zu verwerten.
  • Die Verteidiger versuchen erneut, den Torabschluss zu verhindern und zum Anspieler zu klären.

Variationen

  • Die Hereingaben können auch flach erfolgen.
  • Die Hereingaben können auch auf einen nachrückenden Mitspieler in den Rückraum erfolgen.

Tipps und Korrekturen

  • Zusätzlich zu den vor den Tor postierten Stürmern darf der tiefer postierte Angreifer jetzt direkt vor das Tor nachstarten.
  • Im Vergleich zur vorangegangenen Aktion müssen die Verteidiger nun auch die Bewegungen der nachrückenden Spieler beachten.
  • Im Strafraum gilt jedoch der Grundsatz, dass die Gegenspieler unmittelbar vor der Hereingabe nicht mehr übergeben werden sollten.
  • Die Spieler müssen also Verantwortung übernehmen und eng am Gegenspieler dranbleiben.
©

Flanken-Spiel

Organisation

  • Ein 40 x 40 Meter großes Spielfeld mit 2 Toren errichten
  • 2 Mannschaften bilden
  • Die Mittellinie markieren
  • Pro Team je 2 Flankenspieler benennen, die sich jeweils in der gegnerischen Hälfte an den Seitenlinien postieren

Ablauf

  • 5 gegen 5 auf die Tore mit Torhütern.
  • Beide Teams können ihre Flankenspieler jederzeit ins Spiel einbeziehen.
  • Die Flankenspieler sollen nach vorne an- und mitnehmen und aus den Außenzonen vor das Tor flanken.
  • Spielzeit pro Durchgang: 3 Minuten.

Variationen

  • Kopfballtore zählen doppelt.
  • Die Flankenspieler müssen mit maximal 3 Kontakten vor das Tor flanken.
  • Die Flankenspieler ins Feld rücken und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Durch den Einsatz der Flankenspieler wird der Schwerpunkt der Trainingseinheit auch im Schlussteil noch einmal aufgegriffen.
  • Die Flankenspieler nach jedem Durchgang wechseln.
  • Nach jeweils 3 Durchgängen kann auch eine freie Spielphase ohne Flankenspieler eingebaut werden.