Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

25.07.2017

Die Grundlagenausdauer mit Spielelementen kombinieren

In dieser Trainingseinheit steht die Verbesserung der fußballspezifischen Ausdauer im Mittelpunkt. Insbesondere wenn in der kurzen Saisonvorbereitung im Jugendbereich nur wenige Trainingseinheiten zur Verfügung stehen, muss der Trainer die Athletik gezielt mit Spielformen verbinden. Dazu eigenen sich in erster Linie Übungen mit wenigen Spielern in Über- und Unterzahl. Die Spieler werden stark belastet und können gleichzeitig ihr Kombinations- und Stellungsspiel auf engstem Raum verbessern.

©

3-Felder-Spiel I

Organisation

  • 6 Felder markieren
  • 2 Gruppen bilden
  • Die Spieler auf die Felder verteilen

Ablauf

  • Die Spieler passen jeweils zu ihrem Mitspieler im benachbarten Feld.
  • Der Spieler im letzten Feld kontrolliert das Zuspiel und dribbelt zur Startposition auf der jeweils anderen Seite.
  • Nach jeder Aktion rücken alle Spieler ein Feld weiter.

Variationen

  • In jedem Feld mit 3 Pflichtkontakten agieren.
  • In jedem Feld mit 2 Pflichtkontakten spielen (annehmen, passen).

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen nach jeder Aktion zügig ins nächste Feld vorrücken und sind dadurch stets in Bewegung.
  • Präzise Zuspiele in den Fuß der Mitspieler fordern.
©

3-Felder-Spiel II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Mannschaften bilden
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando müssen die Spieler im Startfeld 4 Pässe in den eigenen Reihen spielen.
  • Der Empfänger des vierten Passes dribbelt vom Eckhütchen ins Feld, passt zum Spieler im mittleren Feld und läuft ins mittlere Feld nach.
  • Der Passempfänger kontrolliert das Zuspiel und dribbelt zum freien Hütchen im dritten Feld.
  • Hier startet die nächste Passaktion usw.

Variationen

  • Vor dem Felderwechsel mehr oder weniger Pässe in den eigenen Reihen spielen lassen.
  • Bei den Passaktionen mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • In den Außenzonen im Direktspiel agieren.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft absolviert die Passaufgabe zuerst?

Tipps und Korrekturen

  • Auf eine offene Spielstellung bei der Ballannahme achten.
  • Darauf hinweisen, dass die Pässe nicht über das Standbein gespielt werden sollen ("Standbein zeigt stets in Schussrichtung!").
©

Intensiver Rundlauf I

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern nebeneiander aufstellen
  • Vor jedem Tor einen Passparcours errichten
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld und passt zu B.
  • B passt zu C, der auf D prallen lässt.
  • D nimmt kurz an und mit und spielt auf E weiter, der auf F prallen lässt.
  • F schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Nach der Aktion rücken alle Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Mit genau 2 Kontakten spielen (annehmen, passen).
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • Die Mannschaft, die zuerst einen Treffer erzielt, erhält 1 Zusatzpunkt.

Tipps und Korrekturen

  • Nach seinem Zuspiel muss A schnell auf Position B wechseln, um sofort wieder anspielbereit zu sein.
  • Schnelle Positionswechsel einfordern.
  • Zielstrebig abschließen!
©

Intensiver Rundlauf II

Organisation

  • Die Tore beibehalten
  • Vor jedem Tor ein Feld errichten
  • Zusätzlich Positionshütchen markieren
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jedes Team stellt 1 Verteidiger
  • Die Spieler besetzen die vorgegebenen Positionen

Ablauf

  • A passt zu B, der in die Bewegung mitnimmt und zu C weiterleitet.
  • C dribbelt ins Feld und spielt zum Angreifer D ins Feld.
  • Gleichzeitig rückt E zum 2 gegen 1 ins Feld nach.
  • Nach der Aktion rücken alle Spieler jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?
  • Nach dem Zuspiel zum Angreifer muss der Torabschluss innerhalb von 10 Sekunden erfolgen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger nach jeweils 2 Minuten austauschen.
  • Der Angreifer muss sich im Feld von seinem Gegenspieler lösen, um für das Anspiel bereit zu sein.
  • Zielstrebig abschließen!
©

2 plus 3 gegen 2

Organisation

  • 2 Felder mit jeweils 1 Tor nebeneinander aufbauen
  • Die Tore mit Torhütern bestzen
  • 2 Mannschaften bilden
  • Pro Mannschaft 3 Anspieler und 2 Verteidiger benennen
  • Die Verteidiger stellen sich jeweils im gegnerischen Feld auf
  • Die Anspieler postieren sich an den Linien

Ablauf

  • Die Angreifer versuchen jeweils, im Zusammenspiel mit den 3 Anspielern auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Jede Aktion wird dabei vom Anspieler an der Grundlinie eröffnet.
  • Spielzeit: jeweils 2 Minuten.

Variationen

  • Die Anspieler müssen im Direktspiel agieren.
  • Per Direktschuss erzielte Treffer zählen doppelt.
  • Per Direktschuss erzielt Treffer nach dem Zuspiel eines Anspieles zählen dreifach.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spielform ist sehr intensiv! Entsprechend ist die Spielzeit bewusst kurz gehalten.
  • Die Anspieler und die Verteidiger regelmäßig wechseln.