Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

19.02.2019

Gemeinsam pressen und den Ball erobern

Der Start der Rückrunde steht in den meisten Ligen bevor und die Spieler freuen sich auf die anstehenden Pflichtspiele. In der heutigen Trainingseinheit werden die Spieler mit dem Schwerpunkt des Pressings bzw. der schnellen Balleroberung noch einmal richtig motiviert. Die Spieler sollen in kleinen Spielen lernen, die Angriffe des Gegners zu steuern und dann entschlossen eine schnelle Balleroberung anzustreben. Durch gegenseitiges Coachen und Motivieren darf es dabei auch ruhig einmal lauter als gewohnt zur Sache gehen.

©

Felder-Aufruf

Organisation

  • 6 Felder markieren und durchnummerieren
  • 2 Gruppen bilden
  • Die Spieler jeweils in 3 Feldern verteilen
  • Die Spieler in den mittleren Feldern haben 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler in den mittleren Feldern starten die Aktion und passen sich in der Gruppe zu.
  • Der Trainer ruft ein Feld auf.
  • Auf das Kommando müssen die Spieler in das aufgerufene Feld passen.
  •  

     

  • Die Passempfänger passen zu ihren Mitspielern im jeweiligen Feld.
  • Diese passen abschließend in die mittleren Felder zurück usw.

Variationen

  • Die Spieler in den mittleren Feldern müssen im Direktspiel agieren.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Die Gruppe, die zuerst wieder ins mittlere Feld zurückpasst, erhält 1 Punkt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler müssen auf das Trainerkommando schnellstmöglich reagieren.
  • Der Pass in das aufgerufene Feld sollte möglichst zum tiefer postierten Spieler erfolgen.
  • Nach jeweils 2 bis 3 Minuten die Felder wechseln.
©

3-gegen-1-Felderwechsel

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten
  • Pro Gruppe 2 Störspieler benennen
  • Die Spieler besetzen die vorgegebenen Positionen
  • Die Spieler in 2 Feldern haben 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando passen sich die Spieler in den beiden Startfeldern im 3 gegen 1 zu und versuchen, 5 Pässe in den eigenen Reihen zu spielen.
  • Der Empfänger des fünften Passes dribbelt ins mittlere Feld und passt zu einem Mitspieler im gegenüberliegenden Feld weiter.
  • Hier startet nun die nächste 3-gegen-1-Situation usw.
  • Jeder Pass ins gegenüberliegende Feld ergibt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.
  • Spielzeit: jeweils 2 Minuten.
  • Welche Mannschaft gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Anzahl der erforderlichen Pässe variieren.
  • Die Ballbesitzer müssen im Direktspiel agieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Feldgröße dem Leistungsstand der Spieler anpassen.
  • Die Störspieler nach jedem Durchgang wechseln.
©

Pressing-Vorbereitung

Organisation

  • 1 Spielfeld mit 2 Toren mit Torhütern errichten
  • Die Mittellinie markieren
  • 2 Mannschaften bilden
  • Die Spieler besetzen die vorgegebenen Positionen

Ablauf

  • Jede Aktion wird vom Torhüter der Aufbaumannschaft gestartet.
  • Die Aufbauspieler versuchen, im 5 gegen 3 zu einem Mitspieler in die gegnerische Hälfte zu passen.
  • Gelingt dies, so versuchen die Angreifer im 2 gegen 4 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf das gegenüberliegende Tor.
  • Spielzeit pro Durchgang: 5 Minuten.

Variationen

  • Kontertore zählen doppelt.
  • Die Aufbauspieler eröffnen im 4 gegen 3, dafür rückt ein weiterer Spieler in die Angriffshälfte.
  • Mit dem Pass in die gegnerische Hälfte freies Spiel bis zum Torabschluss: Alle Spieler dürfen frei in die andere Hälfte nachrücken.
  • Nur der Passgeber sowie 1 weiterer Verteidiger dürfen in die andere Hälfte nachrücken.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger sollen den Ballbesitzer so unter Druck setzen, dass er nicht mehr zurückpassen kann.
  • Anschließend gemeinsam den Ball erobern und zielstrebig kontern.
©

5 plus 2 gegen 7

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Mannschaften beibehalten
  • Die Mittellinie entfernen
  • Die Aufbauspieler stellen 2 Zielspieler, die sich neben dem gegnerischen Tor aufstellen

Ablauf

  • Jeder Angriff wird erneut vom Torhüter der Aufbaumannschaft gestartet.
  • Die Ballbesitzer versuchen, im 5 gegen 7 einen Treffer zu erzielen oder einen ihrer beiden Mitspieler neben dem Tor anzuspielen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf das gegenüberliegende Tor.

Variationen

  • Treffer bei den Toren mit Torhütern zählen doppelt.
  • Die Überzahlmannschaft muss den Ball innerhalb von 20 Sekunden gewonnen haben.
  • Das Unterzahlteam muss innerhalb von 15 Sekunden abgeschlossen haben.
  • Konter müssen innerhalb von 10 Sekunden abgeschlossen sein.

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger sollen die Ballbesitzer gezielt unter Druck setzen und versuchen, in Überzahl in Ballbesitz zu gelangen.
  • Mit dem Ballgewinn sofort umschalten und zielstrebig kontern.
©

Schnelle Balleroberung

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf

  • 7 gegen 7 auf die Tore mit Torhütern.
  • Jeder Angriff wird vom Torhüter der Ballbesitzer aus gestartet.
  • Gelingt es einer Mannschaft, nach einem Anspiel des gegnerischen Torhüters zu einem Mitspieler innerhalb von 10 Sekunden den Ball zu erobern, so erhält sie 1 Zusatzpunkt.

Variationen

  • Treffer bei den Toren mit Torhütern zählen doppelt.
  • Die Ballbesitzer dürfen mit maximal 3 Kontakten agieren.
  • Zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Ohne Ecken und Einwürfe spielen.
  • Durch die Zusatzpunkte für eine schnelle Balleroberung wird der Schwerpunkt der Trainingseinheit, das Pressing, nochmals vertieft.
  • Da die Intensität sehr hoch ist, sollte der Trainer freie Spielphasen ohne Zusatzregel einbauen.