Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

15.05.2018

Kombinationen über den Flügel

In der aktuellen Trainingseinheit steht das Flügelspiel im Mittelpunkt. Die Spieler sollen eigenständig Kombinationen am Flügel erarbeiten, mit denen sie sich bis zur Grundlinie durchspielen. Von hier sollen die Ballbesitzer gezielt vor das Tor flanken und die Hereingaben konsequent verwerten.

©

Passspiel-Kombination

Organisation

  • 2 Felder errichten
  • 2 Gruppen bilden und jeweils den Feldern zuweisen
  • Die Spieler jeweils auf den Positionen verteilen
  • Die ersten Spieler bei A haben je 1 Ball

Ablauf

  • A passt auf B, der diagonal auf C prallen lässt.
  • C passt auf D, der diagonal zum jeweils nächsten Spieler bei A spielt usw.
  • Alle Passgeber rücken im Gegenuhrzeigersinn eine Position weiter.

Variationen

  • Die Spieler müssen mit genau 2 Kontakten spielen (annehmen, passen).
  • Die Spieler müssen im Direktspiel agieren.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe absolviert zuerst 2 Durchgänge?

Tipps und Korrekturen

  • Auf präzise Zuspiele in den Fuß der Mitspieler achten.
  • Nach dem Abspiel schnell auf die jeweils nächste Position laufen.
©

Flugball-Abschluss

Organisation

  • Den Aufbau und die Gruppen beibehalten
  • Die Ecken des Feldes mit je 1 Spieler besetzen
  • Zusätzlich je 1 Zielspieler im gegnerischen Feld postieren
  • Alle übrigen Spieler stellen sich mit je 1 Ball im mittleren Feld auf
  • Die Spieler im mittleren Feld jeweils durchnummerieren

Ablauf

  • Die Spieler im mittleren Feld dribbeln frei umher.
  • Der Trainer startet per Zuruf einer Zahl die Aktion.
  • Die aufgerufenen Spieler dribbeln ins eigene Außenfeld.
  • Hier müssen sie mindestens 3 Pässe in den eigenen Reihen spielen.
  • Anschließend erhält der aufgerufene Startspieler das letzte Zuspiel.
  • Dieser nimmt kurz an und mit und spielt einen Flugball zum eigenen Zielspieler im gegnerischen Feld.
  • Welche Mannschaft schließt die Aktion zuerst ab?

Variationen

  • Die Zielspieler dürfen die Gegner im Passspiel-Feld aktiv stören.
  • Die Anzahl der erforderlichen Pässe variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die aufgerufenen Spieler dürfen die Passaktionen erst starten, nachdem sie das jeweilige Feld erreicht haben.
  • Die Positionen und Aufgaben regelmäßig wechseln.
©

Flügelspiel im 3 gegen 0

Organisation

  • 1 Feld mit 2 Toren mit Torhütern sowie 2 Außenzonen errichten
  • Im zentralen Feld die Mittellinie markieren
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jedes Team stellt 1 Verteidiger, der sich in der gegnerischen Hälfte aufstellt
  • Alle übrigen Spieler besetzen die vorgegebenen Positionen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A passt zu B, der auf C prallen lässt.
  • Anschließend passt C in den Lauf von A weiter, der nach einem kurzen Dribbling in Richtung Grundlinie auf die beiden Angreifer vor das Tor flankt.
  • Diese versuchen, die Hereingabe im 2 gegen 1 gegen den gegnerischen Verteidiger zu verwerten.
  • Nach jeder Aktion rücken die Passspieler am Flügel eine Position weiter.

Variationen

  • Die Spieler in der Außenzone dürfen die Kombination am Flügel selbst wählen.
  • Ohne Verteidiger vor den Toren spielen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Von beiden Seiten gleichzeitig üben.
  • Nach einigen Durchgängen die Seiten tauschen.
  • Die Angreifer im Zentrum regelmäßig wechseln.
©

Flügelspiel im 3 gegen 1

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten
  • Angreifer und Verteidiger bestimmen und jeweils auf den Positionen verteilen

Ablauf

  • Der Torhüter von Blau startet die Aktion mit einem Zuspiel auf einen Mitspieler in die Außenzone.
  • Die Spieler in der Außenzone müssen nun versuchen, im 3 gegen 1 bis zur Grundlinie zu kombinieren und von dort vor das Tor zu flanken.
  • Die Stürmer im Zentrum starten vor das Tor und versuchen, die Hereingabe im 2 gegen 2 zu verwerten.
  • Anschließend startet das jeweils andere Team über die andere Seite usw.

Variationen

  • Mit nur je 1 Verteidiger vor den Toren spielen.
  • Die Außenspieler müssen nach maximal 4 Pässen vor das Tor flanken.
  • Die Angreifer am Flügel müssen im 3 gegen 2 bis zur Grundlinie kombinieren.
  • Die Angriffe über die jeweils andere Seite durchspielen.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Die Verteidiger in den Flügelzonen wechseln sich jeweils mit einem pausierenden Spieler ab.
  • Die Außenspieler dürfen ihre Kombinationen frei durchspielen.
  • Die Angreifer im Zentrum sowie die Verteidiger am Flügel regelmäßig wechseln.
©

Flügel-Eröffnung

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Mannschaften beibehalten
  • Jetzt postieren sich nur 2 Angreifer in den jeweiligen Außenzonen

Ablauf

  • Grundablauf wie zuvor.
  • Jede Aktion wird vom Torhüter der Ballbesitzer durch ein Zuspiel in die eigene Außenzone eröffnet.
  • Jetzt dürfen die Ballbesitzer alternativ auch frühzeitig zurück ins Zentrum spielen und versuchen, hier im 3 gegen 3 auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Ist der Ball jedoch in der Flügelzone, so darf ein weiterer Angreifer zum 3 gegen 1 nach außen rücken.
  • Die Angreifer versuchen dann, die Hereingabe von außen im 2 gegen 3 zu verwerten.

Variationen

  • Kopfballtore nach einer Flanke aus der Außenzone zählen doppelt.
  • Über die jeweils andere Seite spielen.
  • Die Außenzonen entfernen und zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Außenspieler können jederzeit zurück ins Feld spielen.
  • Die Verteidiger in den Flügelzonen wechseln sich nach jeder Aktion ab.
  • Die Positionen nach einer Weile durchwechseln.