Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Heute spielt 'jeder gegen jeden'

Auf Bolzplätzen auch heute noch oft zu sehen: das Spiel 'Weltmeisterschaft'. Ein Spieler geht ins Tor und die anderen suchen sich zunächst ein Land als Team aus. Dann spielen alle gegeneinander auf das Tor mit Torhüter: Wer trifft, ist eine Runde weiter, der jeweils letzte scheidet aus und am Ende gibt es einen Sieger, den 'Weltmeister'. Den Reiz des Spiels macht der Modus 'Jeder gegen Jeden' aus, der auch im Mannschaftstraining für viel Motivation sorgen kann.

Die Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten steht oft im Mittelpunkt von kleinen Spielen. Sie sind ideal geeignet für einen motivierenden Einstieg ins Training und sollten abwechslungsreich und vielseitig gestaltet werden. Es ist durchaus sinnvoll, Wettkämpfe als Motivationsform einzusetzen. Kinder wetteifern gerne und werden so zu engagiertem Spielen und Üben animiert. Der Trainer kann diese Wettbewerbe gezielt steuern und variieren: Mal treten die Kinder einzeln gegeneinander an, mal als Mannschaft, mal gegen den Trainer. Nichtsdestotrotz ist es auch Aufgabe des Trainers, den Kindern beizubringen, dass neben dem Gewinnen auch das (gemeinsame) Verlieren zum Fußballsport dazugehört.

Spielformen: Jeder gegen Jeden

©

Organisation

  • Ein 10 x 10 Meter großes Feld errichten.
  • 2 Gruppen einteilen: Team Blau mit Ball auf der Grundlinie postieren, Team Rot setzt sich als ‘Haifische’ frei im Feld verteilt auf den Boden.

Ablauf

  • Die Spieler sollen möglichst oft per Dribbling durch das Haifischbecken auf die andere Seite gelangen, ohne dabei den Ball an die Haie zu verlieren.
  • Für jede sichere Durchquerung gibt es 1 Punkt.
  • Bei Ballverlust tauschen die Spieler die Aufgaben.
  • Welches Kind macht in 5 Minuten die meisten Punkte?
©

Organisation

  • Ein 12 x 12 Meter großes Feld und mittig ein weiteres 2 x 2 Meter großes Quadrat, in dem sich der Trainer postiert, markieren.
  • Jeder Spieler hat 1 Ball.

Ablauf

  • Die Kinder versuchen, die vom Trainer ins Feld geworfenen Bälle zu erkämpfen und in das Quadrat des Übungsleiters zurückzudribbeln.
  • Für ein erfolgreiches Dribbling ins Feld des Trainers gibt es 1 Punkt.
  • Welches Kind macht in 5 Minuten die meisten Punkte?
©

Organisation

  • Ein 12 x 12 Meter großes Feld markieren.
  • Im Feld mehrere Gymnastikreifen (= ‘Inseln’) auslegen.
  • Es sind weniger ‘Inseln’ ausgelegt als Spieler teilnehmen.

Ablauf

  • Die Kinder umdribbeln das Feld.
  • Auf ein Kommando des Trainers unterbrechen sie die Umrundung des Feldes und versuchen, möglichst schnell eine ‘Insel’ zu erdribbeln und besetzen.
  • Da weniger Reifen als Spieler vorhanden sind, ‘ertrinken’ einige Kinder im Meer und erhalten einen Minuspunkt.
  • Wer hat nach 5 Minuten die wenigsten Minuspunkte?
©

Organisation

  • Zwei 6 x 6 Meter große Felder markieren.
  • Im Zentrum postieren sich die Trainer bzw. 1 Elternteil. Alternativ 2 Stangen im Feld aufstellen.
  • Die Kinder verteilen sich gleichmäßig mit je einem Ball um das Feld herum.

Ablauf

  • Aufgabe der Spieler ist es, den Trainer im Feld abzutreffen. Geschossen wird der Reihe nach.
  • Bälle, die im Feld liegenbleiben, dürfen von den Spielern herausgeholt werden.
  • Wer hat nach 5 Minuten die meisten Treffer erzielt?

Motivation durch Wettkämpfe

Nahezu jede Übungsform lässt sich mit wenigen beispielhaften Fragestellungen schnell zu attraktiven Wettbewerben umwandeln:

  • Welches Kind macht die meisten Punkte/Tore?
  • Welcher Spieler bzw. welche Gruppe ist zuerst fertig?
  • Welches Kind bleibt zuletzt im Feld oder fängt die meisten Mitspieler?

Kinder wetteifern von Natur aus gerne und werden so zu vielen Wiederholungen motiviert.

Weitere hilfreiche Tipps und Hinweise zum kindgerechten Training mit Bambini sind unter 'Themenverwandte Links' zusammengestellt.