Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

06.09.2016

Zu dieser Spielstunde

von Paul Schomann (06.09.2016)

Für Bambini ist das Fußballspielen im Verein eine neue Erfahrung. Auch wenn sie durch Kita und Schule die grundsätzlichen Abläufe in einer Gruppe kennen, ist das gemeinsame Sporterlebnis für die meisten noch ungewohnt. Altersbedingt sind Bambini oft unaufmerksam, leicht abgelenkt und haben nur ein geringes Konzentrationsvermögen. Um dies zu verbessern, bieten sich Kommandospiele an, bei denen der Trainer auf Zuruf oder Handzeichen eine bestimmte Aktion verlangt. Die Kinder lernen nicht nur, diese Aktion auf Kommando schnell auszuführen, sondern müssen das Kommando auch bestimmten Spielobjekten (z. B. verschiedenfarbige Hütchen) zuordnen. Wie man mit Kommandospielen Laufgeschicklichkeit, Dribbling und Torschuss verbessert und die Kinder zum Mitmachen motiviert, wird in dieser Spielstunde deutlich. Die Rahmengeschichte spielt in einem Vogelpark.

©
©

Vogelpark

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Im Feld zwanzig Hütchen in vier verschiedenen Farben verteilen
  • Die Bambini im Feld aufstellen

Ablauf

  • Die Bambini sind Tierpfleger in einem großen Vogelpark. Am Morgen kontrollieren sie die Gehege der verschiedenen Vogelarten (farbige Hütchen).
  • Die Kinder laufen durch das Feld und weichen den Hütchen aus. Auf ein Trainerkommando stellen Sie sich rasch neben ein Hütchen der vom Trainer gerufenen Farbe.

Variationen

  • Rückwärts durch das Feld laufen.
  • Im Krebsgang durch das Feld krabbeln.
  • Auf ein Trainerkommando neben ein passendes Hütchen setzen und es mit der Hand berühren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder verbessern ihre Laufgeschicklichkeit.
  • Eine vielseitige Bewegungsschulung steht bei den Bambini im Mittelpunkt.
  • Kommandospiele fördern das Reaktionsvermögen.
©
©

Ausbruch

Organisation

  • Den Aufbau nicht verändern

Ablauf

  • Die Vögel brechen aus dem Park aus. Rasch müssen die Pfleger sie wieder einfangen.
  • Jeder Hütchenfarbe eine Vogelart zuordnen (z. B. Rot = Flamingo, Gelb = Papagei, Lila = Sittich, Blau = Blaumeise).
  • Die Kinder laufen durch das Feld und ahmen Flugbewegungen nach. Auf ein Trainerkommando über ein Hütchen der aufgerufenen Farbe springen.

Variationen

  • Auf ein Trainerkommando zwei gleichfarbige Hütchen überspringen.
  • Auf ein Trainerkommando ein Hütchen einer nicht aufgerufenen Farbe überspringen.
  • Auf ein Trainerkommando einmal um ein Hütchen der aufgerufenen Farbe herumlaufen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel schult die Geschicklichkeit der Kinder.
  • Sie ordnen Vogelart und Farbe zu.
  • Zur Erleichterung gegebenfalls nur zwei Vogelarten verwenden.
©
©

Fütterung I

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden
  • Jedes Kind hat 1 Ball am Fuß

Ablauf

  • Im Vogelpark ist Fütterungszeit. Die Tierpfleger bringen das Futter (Bälle) zu den Vogelgehegen (Hütchen).
  • Die Kinder dribbeln durch das Feld. Auf ein Trainerkommando dribbeln sie zu einem Hütchen der aufgerufenen Farbe und berühren es kurz mit dem Ball.

Variationen

  • Nur mit links/rechts dribbeln.
  • Die Hütchen mit der Hand berühren.
  • Einmal um die Hütchen dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Ballführung wird geschult.
  • Die Bambini weichen Hütchen und Mitspielern aus.
  • Möglichst Bälle und Hindernisse in die Rahmengeschichte einbauen.
  • Jedes Kind hat 1 Ball und sammelt dadurch viele Ballkontakte.
©
©

Fütterung II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Die Tierpfleger verteilen das Futter (Bälle) an die verschiedenen Vögel (Hütchen).
  • Die Kinder dribbeln durch das Feld. Auf ein Trainerkommando schießen sie auf ein Hütchen der aufgerufenen Farbe. Danach holen sie den Ball und dribbeln weiter.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer füttert die meisten Vögel (erzielt die meisten Treffer)?
  • Nur mit links/rechts schießen.
  • Mit den Hütchen an den Seitenlinien Tore markieren. Auf ein Trainerkommando auf die farbigen Hütchen schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Torschuss aus dem Dribbling wird geschult.
  • Alle Kinder üben gleichzeitig.
  • Kinder messen sich gerne miteinander. Kleine Wettbewerbe erhöhen zudem das Tempo.
©
©

Papageienfußball

Organisation

  • Das Feld weiter nutzen
  • Auf den Seitenlinien sechs 1,5 Meter breite Hütchentore in drei verschiedenen Farben markieren
  • Zwei Teams einteilen und die Spieler im Feld aufstellen

Ablauf

  • Abends gehen die Tierpfleger nach Hause. Im Geheimen spielen die Papageien mit einem großen Korn Fußball.
  • Spiel 5 gegen 5 auf sechs Tore ohne Torhüter.
  • Treffer in den Hütchentoren in der Mitte zählen doppelt.

Variationen

  • Ein zweites Feld errichten und ein Turnier nach dem Modus ‘jeder gegen jeden’ spielen.
  • Mit einem Miniball spielen.
  • Zwei große Hütchentore markieren und mit Torhütern spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Abschlussspiel immer wieder neu und interessant gestalten.
  • Ausgespielte Bälle nicht einrollen, sondern eindribbeln.
  • Die erzielten Treffer jeweils laut mitzählen.