Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

26.11.2019

Beim Dribbeln für Anschlussaktionen sorgen

Die Hallensaison hat wieder begonnen und bietet den Kindern eine willkommene Abwechslung. So sehr ihnen Wiederholungen Sicherheit geben, schnell kommt dabei Langeweile auf. Statt die Dribbeltechnik mit den Kleinsten isoliert zu üben und "einzuschleifen", kann der Trainer durch Anschlussaktionen wie Torabschlüsse, kleine Wettbewerbe und Zusatzaufgaben für viele Variationen und Begeisterung bei den Kindern sorgen. In der Rahmengeschichte spielen die Kinder Indianer auf Büffeljagd.

 

©

Indianer

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld errichten
  • Darin 4 Matten platzieren

Ablauf

  • Die Kinder spielen Indianer im Wilden Westen. Der Stamm bereitet sich auf die Büffeljagd vor.
  • Die Kinder laufen durch das Feld und rollen über die Matten.

Variationen

  • Vorwärts oder rückwärts rollen.
  • Über die Matten springen.
  • Auf den Zehenspitzen über die Matten laufen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Kindern viele verschiedene Bewegungserfahrungen vermitteln.
  • Die Spielgeräte der Halle nutzen.
  • Matten sind vielseitig einsetzbar.
©

Wilde Mustangs

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Spieler gemäß Abbildung an den Positionen verteilen
  • Die Spieler bei A sind Läufer, die Spieler bei B sind Fänger

Ablauf

  • Die Indianer wollen zur Büffeljagd aufbrechen und holen ihre wilden Mustangs. Die Pferde sind unruhig und wollen ausbrechen.
  • A versucht, über eine der gegenüberliegenden Matten zu laufen.
  • Gelingt es B, A zu fangen, läuft er schnell über eine der anderen Matten, bevor A ihn berühren kann.

Variationen

  • 1 Punkt pro Fang bzw. "Mattenlauf". Wettbewerb: Wer sammelt die meisten Punkte?
  • Die Matten enger zusammen oder weiter auseinander legen.
  • A und B starten aus der Hocke, im Liegen oder rückwärts.

Tipps und Korrekturen

  • 1-gegen 1-Fangsspiele bereiten auf das Dribbeln vor.
  • Die Kinder ermutigen, Gegenspieler zu überwinden.
  • Durch die Entfernung der Matten das Spiel steuern.
©

Anschleichen

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Matten frei im Feld verteilen
  • Pro Kind 1 Ball

Ablauf

  • Die Indianer schleichen sich mit Pfeil und Bogen durch den Fluss an die Büffel heran.
  • Die Kinder dribbeln über die Matten.

Variationen

  • 1 Punkt pro überdribbelter Matte. Wettbewerb: Wer sammelt die meisten Punkte?
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Den Ball vor der Matte in die Hand nehmen und über die Matte rollen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Dribbeln spielerisch vermitteln.
  • Matten sind anspruchsvolle Hindernisse.
  • Die Kinder zum Einsatz beider Füße motivieren.
©

Büffeljagd

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Die Matten auf beide Grundlinien schieben und aufstellen
  • Die Spieler mit Bällen zwischen den Matten postieren

Ablauf

  • Die Indianer jagen die Büffelherde.
  • Die ersten beiden Kinder jeder Reihe dribbeln ins Feld und schließen auf eine der Matten gegenüber ab.
  • Anschließend bei der jeweils anderen Gruppe gegenüber anstellen.

Variationen

  • 2 Teams bilden. Wettbewerb: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • Die Matten zusammenziehen und als große Tore nutzen.
  • Eine frei wählbare Finte ins Dribbling einbauen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Dribbeln mit dem Torschuss verbinden.
  • Techniken frei ausprobieren lassen.
  • Mehrere Kinder gleichzeitig schießen lassen.
©

Büffeltanz

Organisation

  • Das Feld auf 20 x 15 Meter vergrößern
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • Die Indianer bringen die Büffel ins Zeltlager und tanzen einen Jagdtanz.
  • 3 gegen 3 auf 4 Minitore.
  • Nach jedem Treffer oder spätestens nach 1 Minute mit dem Wechselspieler tauschen.

Variationen

  • 4 gegen 4.
  • Auf große Tore mit Torhütern spielen.
  • 3 Teams einteilen, wobei das dritte Team pausiert und mit jedem Treffer ins Feld wechselt.

Tipps und Korrekturen

  • Kleine Fußballspiele sind hochintensiv.
  • Auf regelmäßige Trinkpausen achten.