Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

15.10.2019

Mit Leibchen motivierende Spielstunden gestalten

Leibchen sind vielseitige Trainingshilfen. Sie dienen nicht nur zum Kennzeichen der Teams, sondern können von den Kindern geschwungen, geworfen, übersprungen, als Hindernisse und Tore verwendet werden. Einfache Aufgaben und Spielobjekte sorgen für Übersichtlichkeit und viele Erfolgserlebnisse der Kinder. In dieser Spielstunde kommen die Leibchen durchgängig zum Einsatz, ohne das zeitraubende Umbaumaßnahmen erforderlich sind. In der Rahmengeschichte lädt der Zauberer Zwiebelbart die Kinder zu einer chaotischen Zaubershow ein.

 

©

Zaubershow

Organisation

  • Ein 12 x 12 Meter großes Feld markieren
  • Pro Kind 1 Leibchen

Ablauf

  • Der große Zauberer Zwiebelbart lädt die Kinder zur großen Zaubershow ein. Gemeinsam führen sie allerlei Kunststücke auf.
  • Die Kinder werfen ein Leibchen in die Höhe und fangen es.

Variationen

  • Das Leibchen mit dem Fuß oder Kopf fangen.
  • Von einer Hand zur anderen werfen.
  • Das Leibchen einem Partner zuwerfen.

Tipps und Korrekturen

  • Bambini einfache Geschicklichkeitsaufgaben stellen.
  • Leibchen sind vielseitig einsetzbar.
  • Spannende Rahmengeschichten motivieren die Kinder.
©

Kaninchen aus dem Hut

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Leibchen im Feld verteilen

Ablauf

  • Der Zauberer Zwiebelbart zaubert Kaninchen aus dem Hut, die über die Bühne springen.
  • Die Kinder springen über die Leibchen.

Variationen

  • Rückwärts springen.
  • Im Sprung eine halbe Drehung ausführen.
  • Wettbewerb: Wer springt in 20 Sekunden am häufigsten über die Leibchen?

Tipps und Korrekturen

  • Bambini vielseitige Bewegungserfahrungen vermitteln.
  • In kleinen Feldern spielen.
  • Bambini haben einen großen Bewegungsdrang, daher viele Lauf- und Fangspiele anbieten.
©

Zu viele Kaninchen

Organisation

  • Den Aufbau samt Leibchen beibehalten
  • Pro Kind 1 Ball

Ablauf

  • Immer mehr Kaninchen springen aus dem Hut. Die Kinder fangen sie wieder ein.
  • Die Kinder dribbeln durch das Feld, weichen den Leibchen aus und klatschen ihre Mitspieler mit einer Hand ab.
  • Der Trainer bestimmt per Kommando, welche Hand die Kinder verwenden (z. B. Hut = rechts, Hase = links).

Variationen

  • Die Kommandos per Handzeichen geben.
  • Den Dribbelfuß vorgeben.
  • Auf weitere Kommandos Zusatzaufgaben ausführen, z. B. über die Leibchen springen oder mit der Hand berühren, den Ball stoppen oder über den Kopf heben.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben spielerisch das Dribbeln.
  • Einfache, leicht zu überwindende Hindernisse auswählen.
  • Zusatzaufgaben erhöhen die Aufmerksamkeit.
©

Tauben-Chaos

Organisation

  • Das Feld vergrößern und mittig 1 Pylone platzieren
  • Mit den Leibchen 4 Tore an den Seitenlinien markieren
  • Pro Kind 1 Ball
  • Paare bilden und diese in der Feldmitte postieren

Ablauf

  • Das Zauberchaos bricht aus. Jetzt fliegen auch noch weiße Tauben aus dem Zauberhut. Die Kinder sperren die Tauben schnell in Käfige.
  • Der Trainer zählt laut bis 20.
  • Die Paare dribbeln und schießen auf die Tore.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt in 20 Sekunden die meisten Treffer?

Variationen

  • Nur mit rechts/links dribbeln und schießen.
  • Die Torgröße verändern.
  • Verschiedene Bälle einsetzen, z. B. Plastikball, Miniball oder Softball.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben den Torschuss aus der Bewegung.
  • Torschussspiele gehören in jede Spielstunde.
  • Kleine Wettbewerbe motivieren die Kinder.
©

Ab in den Hut

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Pylone in der Mitte entfernen

Ablauf

  • Der Zauberer Zwiebelbart beseitigt das Chaos und zaubert alle Tiere zurück in den Hut. Die Kinder helfen ihm dabei.
  • 2 gegen 2 gegen 2 gegen 2 mit 2 Bällen auf alle 4 Tore.

Variationen

  • Jedes Team verteidigt ein Tor und greift auf das Tor andere an.
  • 3 gegen 3.
  • 4 gegen 4.

Tipps und Korrekturen

  • Kleine Fußballspiele gehören in jede Spielstunde.
  • Spiele vom 2 gegen 2 bis zum 4 gegen 4 sind für Bambini ideal.
  • Ohne Einwürfe spielen. Die Kinder dribbeln oder passen wieder ins Feld.