Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

20.03.2018

Viele Tore schießen

Kinder brauchen Erfolgserlebnisse. Und der größte Erfolg im Fußball ist das Toreschießen. Deshalb sollte der Bambinitrainer den Torschuss immer wieder in den Mittelpunkt rücken. Aus dem Stand und aus dem Lauf dürfen die Kinder aus kurzer Entfernung auf kleine und auf große Tore schießen. Auf diese Weise ergeben sich viele Wiederholungen und Treffer für alle Kinder. Der Spielaufbau wird durchgängig genutzt. In der Rahmengeschichte überfallen die Kinder als Piraten eine Festung an der Küste.

©

Piratenüberfall

Organisation

  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld mit Minitoren und Jugendtoren markieren
  • In der Feldmitte eine ca. 5 Meter breite Mittelzone markieren

Ablauf

  • Kapitän Scharfzahn und seine Piratenbande wollen eine große Festung an der Küste überfallen und ausrauben. Zunächst heuern sie neue Matrosen an.
  • Die Kinder laufen durch das Feld und klatschen ihre Mitspieler ab.

Variationen

  • Die Mitspieler im Sprung abklatschen.
  • Mit beiden Händen abklatschen.
  • Die Mitspieler mit den Füßen berühren.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel fördert die Geschicklichkeit.
  • Geschicklichkeitsspiele mit den Mitspielern sind gut für das Teamgefühl.
  • Das Feld bereits vor Beginn der Spielstunde komplett aufbauen.
©

Aus dem Hafen

Organisation

  • Den Aufbau nicht verändern
  • Der Trainer und zwei Kinder stehen in der Mittelzone

Ablauf

  • Die Piraten wollen den Hafen mit dem Piratenschiff verlassen. Soldaten wollen sie aufhalten.
  • Die Kinder laufen gleichzeitig durch die Mittelzone auf die andere Seite. Die Fänger versuchen, sie zu berühren. Gefangene bleiben in der Mittelzone und unterstützen die Fänger.

Variationen

  • Wettbewerb I: Wer schafft es, nicht gefangen zu werden?
  • Wettbewerb II: Wer fängt die meisten Läufer?
  • Die Fänger hocken auf dem Boden.

Tipps und Korrekturen

  • Schnelligkeit und Ausweichbewegungen werden geschult.
  • Das Mitmachen des Trainers motiviert die Kinder.
  • Kleine Wettbewerbe motivieren zusätzlich.
©

Kanonenfeuer

Organisation

  • Reihen neben den Toren bilden
  • Torhüter besetzen die Tore
  • 1 Ball pro Kind

Ablauf

  • Die Piraten erreichen die Festung an der Küste und feuern die Schiffskanonen ab, um die Mauern zu zerstören.
  • Die Kinder dribbeln nacheinander auf die Tore und schießen aus der Mittelzone. Danach stellen Sie sich gegenüber in die Reihe.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt zuerst sechs Treffer?
  • Freie Torschussentfernung.
  • Ohne Torhüter spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Der Torschuss aus dem Lauf wird geübt.
  • Zusätzlich wird das Dribbling gefördert.
  • Beim Torschuss für viele Erfolgserlebnisse sorgen.
©

Plündern

Organisation

  • Das Feld in der Mitte teilen
  • Vier Teams einteilen

Ablauf

  • Die Piraten haben die Mauern eingerissen. Sie vertreiben die Soldaten und plündern den Schatz.
  • Spiel 3 gegen 2.

Variationen

  • Die Mannschaft, die das Jugendtor verteidigt, spielt mit "fliegendem" Torwart.
  • Ohne Torhüter spielen.
  • Das Spielfeld vergrößern oder verkleinern.

Tipps und Korrekturen

  • Kleine Fußballspiele in kleinen Feldern anbieten.
  • Fehlende Minitore durch Pop-Up-Tore, Hütchentore oder Stangentore ersetzen.
  • Ersatzbälle bereit legen, um für eine schnelle Spielfortsetzung zu sorgen.
©

Beute

Organisation

  • Die Kinder legen ihre Bälle in die Mittelzone
  • Torhüter in den Jugendtoren

Ablauf

  • Die Piraten teilen die Beute unter der Mannschaft auf.
  • Die Kinder schießen gleichzeitig auf die Tore.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt bei Minitoren und Jugendtoren die meisten Treffer?
  • Die Mittelzone vergrößern
  • Abwechselnd mit links/rechts schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Fußballspiel muss nicht immer den Abschluss bilden. Am Ende kann auch ein Torschussspiel stehen.
  • Beim Torschuss auf Beidfüßigkeit achten.
  • Kurze Torentfernungen sorgen für viele Erfolgserlebnisse.