Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

30.04.2019

Viele Torschüsse im Rundlauf

Der Torschuss ist die von Kindern am meisten geübte Technik. Von Beginn an lieben sie es, den Ball gegen Türen, Wände oder durch die Luft zu kicken. In Spielstunden mit Bambini sollte der Trainer diese Vorlieben aufgreifen und entsprechend umsetzen. Besonders eignen sich Torschussrundläufe zur Verbesserung der Technik. Sie sorgen für viele Schüsse mit beiden Füßen, geringe Wartezeiten und viele Treffer. Dabei garantieren große Tore viele Erfolgserlebnisse. In der Rahmengeschichte klettern die Kinder im Schwarzwald.

©

Schwarzwald

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Pro Kind 1 Ball

Ablauf

  • Die Kinder wollen im Schwarzwald Wandern gehen. Dafür packen sie ihren Wanderrucksack.
  • Tummelphase: Die Kinder dribbeln frei durchs Feld, schießen den eigenen Ball aus dem Feld und dribbeln wieder ein.

Variationen

  • Den Ball nur mit rechts/links berühren.
  • Wettbewerb: Wer schießt den Ball in 2 Minuten am häufigsten aus dem Feld und dribbelt ihn wieder hinein?
  • Den Ball aus dem Feld werfen oder rollen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel dient als Vorbereitung auf den Torschuss.
  • Den Kindern in Tummelphasen viele Freiheiten lassen.
  • Das Feld sorgt für eine räumliche Enge und viele Ausweichbewegungen.
©

Waldräuber

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • 4 Stangentore im Feld errichten
  • 2 Fänger bestimmen
  • Alle Kinder jeweils mit 1 Ball in den Händen

Ablauf

  • Die Wanderer fahren mit dem Bus in den Schwarzwald, den Räuber überfallen wollen.
  • Die Fänger jagen die Läufer und berühren sie mit den Bällen.
  • Die Kinder dürfen die Stangentore nicht durchqueren.

Variationen

  • Gefangene springen durch ein Stangentor und laufen anschließend weiter.
  • Wettbewerb: Wer fängt die meisten Läufer?
  • Das Fangspiel ohne Bälle durchführen.
  • Die Anzahl der Fänger erhöhen.

Tipps und Korrekturen

  • Fangspiele verbessern die Schnelligkeit.
  • Auch bei Fangspielen oft den Ball einsetzen.
  • Alle Kinder sind ständig in Bewegung.
  • Fehlende Stangen durch Hütchen ersetzen.
©

Feldberg

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Die Stangentore mittig der Seitelinien aufstellen
  • Pro Kind 1 Ball
  • Die Kinder gleichmäßig vor den Toren (Abstand: 5 Meter) verteilen

Ablauf

  • Die Wanderer klettern auf den Feldberg. An Steilwänden sichern sie sich mit Haken.
  • Die Kinder schießen auf die Tore und wechseln im Uhrzeigersinn zur nächsten Position.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt mit rechts/links die meisten Treffer?
  • Die Tore mit Torhütern besetzen.
  • Mit verschiedenen Bällen schießen, z. B. Plastik-, Mini- oder Tennisball.

Tipps und Korrekturen

  • Ein Torschussrundlauf verringert die Wartezeiten.
  • Die Kinder dürfen die Torschussentfernung frei wählen.
  • Viele Tore sorgen für viele Torschüsse.
  • Unterschiedliche Bälle erschweren oder erleichtern das Schießen.
©

Steinschlag

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • An den Grundlinien 2 Stangentore diagonal gegenüberliegend errichten
  • 10 Meter vor den Toren jeweils 1 Starthütchen platzieren
  • Die Tore mit Torhütern besetzen
  • Die Kinder mit Bällen an den Starthütchen postieren

Ablauf

  • Ein Steinschlag hat den Wanderweg verschüttet. Die Wanderer räumen die Steine weg.
  • Die Kinder dribbeln und schließen auf die Tore mit Torhüter ab.
  • Anschließend eine Position weiterrücken.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt zuerst 6 Treffer?
  • Abwechselnd mit rechts/links schießen.
  • Ohne Torhüter spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Torschussrundläufe vermeiden einen langweiligen Rückweg.
  • Kleine Wettbewerbe motivieren die Kinder.
  • Große Tore sorgen für viele Erfolgserlebnisse.
  • Bereits mit Bambini das Schießen mit beiden Füßen üben.
©

Bergspitze

Organisation

  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld mit zwei Stangentoren an den Grundlinien markieren
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • Die Wanderer erreichen die Bergspitze und feiern ihren Gipfelsturm.
  • 4 gegen 4 auf die Tore.

Variationen

  • 3 gegen 3 mit Wechselspielern.
  • Mit Torhütern spielen.
  • 4 Tore errichten.

Tipps und Korrekturen

  • Fußballspiele ohne Torhüter fördern den Torschuss.
  • Kleine Teams sorgen für viele Ballkontakte.
  • Für Fußballspiele immer ausreichend Zeit einplanen.