Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

14.05.2019

Vielseitig Dribbeln lernen

Kleine Kinder dribbeln gern. Sie lieben es, den Ball am Fuß zu führen und Entfernungen, Hindernisse sowie Gegner auf dem Weg zum Tor zu überwinden. Eintöniges Üben und ewige Wiederholungen schätzen sie hingegen nicht. Deshalb sollten Dribbelaufgaben vielseitig und spannend sein und mit kleinen Wettbewerben und Torabschlüssen verbunden werden. In der Rahmengeschichte errichten die Kinder einen Ameisenbau.

©

Waldameisen

Organisation

  • Ein 12 x 12 Meter großes Feld markieren
  • Pro Kind 1 Ball

Ablauf

  • Die Kinder spielen große Waldameisen, die Blätter und Zweige für ihren Ameisenbau zusammentragen.
  • Die Kinder prellen durch das Feld.
  • Auf Trainerkommando versuchen sie, möglichst viele Mitspieler mit dem Ball in der Hand zu berühren.
  • Auf ein zweites Kommando prellen sie weiter.

Variationen

  • Mit beiden Händen prellen.
  • Den Ball beim Laufen hochwerfen und fangen.
  • Den Ball rollen.
  • Wettbewerb: Wer berührt die meisten Mitspieler?

Tipps und Korrekturen

  • Die Spielstunde mit einfachen Bewegungsaufgaben starten.
  • Der Ball kann bei allen Spielen dabei sein.
  • Vielseitige Aufgaben mit dem Ball stellen.
©

Durch die Gänge

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die diagonal gegenüberliegenden Ecken des Feldes gleichfarbig kennzeichnen
  • Die Kinder mit Bällen an den Eckhütchen verteilen

Ablauf

  • Die Waldameisen bringen das Baumaterial durch die schmalen Gänge des Baus.
  • Alle Kinder dribbeln gleichzeitig zum diagonal gegenüberliegenden Hütchen der gleichen Farbe, umrunden es und dribbeln zurück.

Variationen

  • Auf Trainerkommando zwischen den Hütchen der anderen Farbe pendeln.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Die Ecken mit 4 Farben kennzeichnen und auf ein Trainerkommando um das aufgerufene Hütchen dribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das Dribbeln.
  • Beim Dribbeln müssen sie ihren Mitspielern ausweichen.
  • Alle Kinder üben gleichzeitig.
©

Ameisenbär

Organisation

  • Das Feld mit 2 Minitoren erweitern
  • An den freien Seitenlinien 2 Hütchentore errichten
  • Pro Kind 1 Ball
  • Die Spieler im Feld verteilen

Ablauf

  • Ein Ameisenbär jagt die Waldameisen. Die Ameisen verstecken sich vorsichtig und fliehen tief in den Bau.
  • Auf Trainerkommando dribbeln die Kinder schnell oder langsam durch das Feld.
  • Auf ein weiteres Kommando schließen sie auf die Tore ab.

Variationen

  • Freier Torabschluss ohne Kommando.
  • Auf Kommando nur mit rechts/links dribbeln.
  • Die Hütchentore mit Torhütern besetzen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben eine enge Ballführung.
  • Das Dribbeltempo per Kommando steuern.
  • Beim Dribbeln auf Beidfüßigkeit achten.
©

Nahrung

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchentore entfernen
  • In der Feldmitte ein 4 x 4 Meter großes Feld markieren
  • Die Spieler mit Bällen neben den Toren postieren

Ablauf

  • Der Ameisenbär ist verschwunden. Die Waldameisen bringen Nahrung in den Bau.
  • Die Kinder dribbeln nacheinander durch das kleine Feld und schießen auf die Minitore.
  • Anschließend reihen sie sich gegenüber ein.

Variationen

  • Wettbewerb I: Wer erzielt die meisten Treffer?
  • Wettbewerb II: Die Kinder kehren zu ihrer Gruppe zurück. Welches Team erzielt zuerst 6 Treffer?
  • Abwechselnd mit rechts/links dribbeln und schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Dribbling oft mit dem Torschuss kombinieren.
  • Im kleinen Feld müssen die Kinder einander ausweichen.
  • Auf kurze Dribbelwege und Schussentfernungen achten.
©

Königin

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • Die Waldameisen bringen die Nahrung zu ihrer Königin, die Eier legt.
  • 4 gegen 4 auf die Minitore.
  • Die Hütchen stehen als Hindernisse im Feld.

Variationen

  • 3 gegen 3 mit Torhütern.
  • Auf Dribbeltore spielen.
  • Auf 4 Tore spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Kleine Fußballspiele gehören in jede Spielstunde.
  • Fußballspiele in vielen Varianten anbieten.
  • Ersatzbälle für eine schnelle Spielfortsezung bereitlegen.