Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Trainingseinheiten Detail

01.10.2019

Mit vielen Varianten spielen lassen

Kein Kind ist wie das andere. Sie sind alle kleine Individuen mit Eigenheiten, eigenem Willen und eigenen Bewegungen. Ebenso anders ist jede Spielsituation im Fußball. Zwar gibt es Ähnlichkeiten, doch wirklich gleich ist keine. Vor diesem Hintergrund ist es sinnvoll, in Spielstunden mit Bambini nicht immer dieselben Bewegungen "einzuschleifen", sondern den Kindern immer neue Bewegungsaufgaben zu stellen und die äußeren Bedingungen zu verändern. Unterschiedliche Feldformen, verschiedene Bälle und unterschiedliche Bodenbelege stellen die Kinder vor motivierende technische und koordinative Herausforderungen. In der Rahmengeschichte kapern die Kinder als Piraten ein großes Handelsschiff.

 

©

Piraten-Rennen

Organisation

  • Einen Kreis mit 20 Meter Durchmesser markieren
  • 1 Dreieck (Seitenlängen = 8 Meter) mit verschiedenfarbigen Hütchen gemäß Abbildung errichten
  • 3 Teams bilden und jeweils an den Ecken postieren

Ablauf

  • Die Kinder sind Piraten und gehen an Bord ihrer Schiffe. Jede Piratenmannschaft will als Erstes auslaufen.
  • Auf ein Trainerkommando sprinten die Teams gegen den Uhrzeigersinn um das Dreieck und fangen die anderen Teams.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team steht bis zum Schluß?

Variationen

  • Die Kinder dürfen in beide Richtungen laufen.
  • Um das Dreieck dribbeln.
  • Die Kinder prellen um das Dreieck.

Tipps und Korrekturen

  • Das Dreieck sorgt für deutliche Richtungswechsel beim Laufen.
  • Der Wettbewerb motiviert die Kinder.
  • Für kurze Laufentfernungen sorgen.
©

Piraten-Gruß

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Kinder im Feld postieren

Ablauf

  • Die Piraten begrüßen ihre Mannschaftskameraden an Bord des Piratenschiffs und nehmen ihre Positionen ein.
  • Die Kinder laufen durch das Dreieck und klatschen einander ab.
  • Der Trainer ruft "Segel" (= gelb), "Kanone" (= rot) oder "Steuerrad" (= blau).
  • Die Kinder setzen sich neben den Hütchen der entsprechenden Farbe.

Variationen

  • Über die Hütchen springen.
  • Die Mitspieler mit beiden Händen abklatschen.
  • Die Hütchenfarbe durch Hochhalten von Gegenständen bestimmen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Kindern viele verschiedene Bewegungsaufgaben stellen.
  • Das Abklatschen fördert die Laufgeschicklichkeit.
  • Die geistigen Fähigkeiten der Kinder schulen.
©

Handelsschiff

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Das Dreieck entfernen
  • Verschiedenartige Bälle in die Mitte legen
  • Der Trainer und 1 Elternteil stehen im Feld, die Kinder stehen an der Linie

Ablauf

  • Die Piraten schleichen sich an Bord eines Handelsschiffs und klauen den Schatz. Wachen wollen sie aufhalten.
  • Die Kinder laufen zu den Bällen und dribbeln zu den Hütchen an der Linie.
  • Die Erwachsenen versuchen, die Kinder zu fangen.
  • Werden die Kinder von den Erwachsenen gefangen, suchen sie sich einen neuen Ball.

Variationen

  • Den Ball prellen oder rollen.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Wettbewerb: Teams bilden. Welches Team erobert die meisten Bälle?

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das Dribbeln.
  • Verschiedenartige Bälle verbessern das Ballgefühl.
  • Das Spielen gegen den Trainer motiviert die Kinder.
©

Kanonenhagel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • 4 Minitore hinzufügen
  • Die Kinder an die Linie postieren

Ablauf

  • Das Handelsschiff verfolgt die Piraten. Die Piraten versenken es mit den Kanonen.
  • Die Kinder laufen zu den Bällen, dribbeln zu den Minitoren und schließen auf diese ab.
  • Anschließend dribbeln sie ihren Ball wieder zur Mitte und suchen sich einen neuen aus.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer erzielt die meisten Treffer?
  • Nur mit rechts/links schießen.
  • Von der Mitte aus dem Stand schießen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben den Torschuss aus der Bewegung.
  • Das Schießen mit verschiedenen Bällen setzt immer neue Reize.
  • Durch mehrere Tore für viele Abschlussmöglichkeiten sorgen.
©

Beute verteilen

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 3 Teams bilden

Ablauf

  • Die Piraten erreichen die Pirateninsel und teilen den Schatz auf.
  • 3 gegen 3 auf je 2 Minitore.
  • Das dritte Team steht zum Wechsel bereit.
  • Nach jedem Treffer oder spätestens nach 1 Minute das dritte Team einwechseln.
  • Dafür eine feste Reihenfolge bestimmen.
  • Nach jedem Treffer einen anderen Ball (z. B. Mini-, Tennis- oder Softball) einspielen.

Variationen

  • 3 gegen 3 plus Torhüter
  • Auf große Stangentore spielen.
  • Die Kreislinie für Dribbeltore nutzen.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Abschlussspiel die Kinder frei spielen lassen.
  • Im Kinderfußball zurückhaltend und gezielt coachen.
  • Die Kreisform ist ein ungewöhnliches motivierendes Spielfeld.