Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

28.05.2019

Den Pass in die Tiefe vorbereiten

Mit dem Passspiel steht heute wieder ein technischer Schwerpunkt im Mittelpunkt der Trainingseinheit. Im Alter der C-Junioren kann dieser Schwerpunkt durchaus mit einem gewissen Taktikbezug trainiert werden. Die Spieler müssen durch ein sicheres und geschicktes Kombinationsspiel einen Pass in die Tiefe vorbereiten. Dieser Grundgedanke wird über die gesamte Trainingseinheit verfolgt und liefert somit den roten Faden. Beim Coaching sollte der Trainer jedoch verstärkt auf die Technik und die Stellung des Spielers achten.

©

Innen-Außen-Kombination

Organisation

  • 2 Felder nebeneinander errichten
  • 2 Teams bilden
  • Die Spieler gemäß Abbildung postieren
  • Pro Feld 1 Ball

Ablauf

  • Die Spieler passen sich innerhalb des jeweiligen Feldes von innen nach außen zu.
  • Der Rückpass zum vorherigen Passgeber ist verboten.
  • Spielzeit jeweils 2 Minuten.
  • Anschließend die Aufgaben und Positionen wechseln.

Variationen

  • Die Spieler müssen sich mit 2 Kontakten zuspielen.
  • Vor dem Abspiel jeweils eine Finte ausführen.

Tipps und Korrekturen

  • Darauf achten, dass die Spieler nicht über zu kurze Distanzen passen.
  • Alle Spieler sollen in Bewegung bleiben.
  • Die Außenspieler sollten die gesamte Linie nutzen, um sich anzubieten.
©

Pendel-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Torhüter benennen
  • 2 Teams bilden
  • Die Spieler gemäß Abbildung den Feldern zuteilen

Ablauf

  • Der Torhüter startet die Aktion.
  • Die Ballbesitzer versuchen, vom ersten Feld ins nächste zu passen, um von dort aus den anderen Torhüter anzuspielen.
  • Gelingt dies, so gewinnt das Team 1 Punkt.
  • Mit dem Anspiel zum Torhüter wechselt sofort die Spielrichtung.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so passen sie zum Torhüter im jeweiligen Feld und starten eine neue Aktion.
  • Spielzeit jeweils 4 Minuten.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • Die Teams müssen 3 Pässe spielen, bevor sie das Feld wechseln dürfen.
  • Das Feld mit einem Dribbling wechseln, anstatt zu passen.
  • Zwei neutrale Spieler benennen, die sich zwischen den Feldern bewegen dürfen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Ballführenden stets unter Druck setzen.
  • Auf eine gleichmäßige Raumaufteilung achten.
  • Die Anspieleraufgabe kann auch von Feldspielern bekleidet werden.
©

Pass-Rundlauf

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Tore und 2 "Hütchen-Rauten" gemäß Abbildung errichten
  • Die Spieler besetzen die Positionen
  • Position A mit Bällen

Ablauf

  • A passt zu B, der das Zuspiel klatschen lässt.
  • A spielt zu C, der auf D ablegt.
  • D nimmt an und mit und schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Alle Spieler rücken eine Position weiter.

Variationen

  • Die Spieler passen sich mit 2 Kontakten zu.
  • Den Ablauf über D starten.
  • Der Torwart eröffnet mit einem Zuspiel zu A.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler sollen durch die Übungsform eine gewisse Passsicherheit erhalten.
  • Durch die Ablage von B wird der Pass in die Tiefe vorbereitet.
  • Das Zuspiel auf C sollte scharf erfolgen.
©

Spiel in die Spitze

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • In den Feldern jeweils 1 Mittellinie markieren
  • Die Torhüter besetzen die Tore
  • 2 Teams bilden und gemäß Abbildung postieren

Ablauf

  • Jeder Angriff startet bei der Überzahl-Mannschaft in der Aufbauzone (Hälfte ohne Tor).
  • Die Angreifer passen aus dem 3 gegen 2 zum Mitspieler in der Abschlusszone (Hälfte mit Tor).
  • Nach dem Zuspiel darf 1 Angreifer zum 2 gegen 1 in die Abschlusszone nachrücken.
  • Die beiden Angreifer versuchen, auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Ein Angriff endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Spielzeit jeweils 4 Minuten.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Erst nach 3 Pässen in die Abschlusszone spielen.
  • Wettbewerb I: In welchem Feld wird zuerst 1 Treffer erzielt?
  • Wettbewerb II: Welches Team erzielt 5 Treffer?

Tipps und Korrekturen

  • Der Pass in die Spitze muss in der Aufbauzone vorbereitet werden.
  • Der Angreifer in der Abschlusszone muss sich geschickt freilaufen, um das Zuspiel in die Tiefe zu ermöglichen.
  • Er sollte zudem möglichst tief stehen, um dem Zuspiel entgegenstarten zu können.
©

6 plus 2 gegen 6

Organisation

  • 1 Feld mit 2 Toren und Mittellinie markieren
  • Die Torhüter besetzen die Tore
  • 2 neutrale Spieler benennen
  • 2 Mannschaften bilden

Ablauf

  • 6 plus 2 gegen 6 auf die Tore mit Torhüter.
  • Die neutralen Spieler unterstützen die Ballbesitzer.
  • Der Ball muss über die Mittellinie gepasst werden.

Variationen

  • Nur Flachpässe erlauben.
  • Die neutralen Spieler agieren im Direktspiel.
  • Den Spielern feste Zonen zuteilen, lediglich die neutralen Spieler dürfen sich frei bewegen.
  • Frei spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Auch im Abschlussspiel steht das Passspiel im Mittelpunkt.
  • Die angreifende Mannschaft muss mit Hilfe der neutralen Spieler ein Pass in die Tiefe vorbereiten.
  • Die neutralen Spieler regelmäßig wechseln.