Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

DFB-Talentförderprogramm: 4-gegen-4-Variationen

Im Fußball ist es äußerst schwer vorherzusagen, ob ein junger Spieler in ferner Zukunft zu einem Fußballer der Extraklasse heranreifen wird. Deshalb ist es die Aufgabe, gerade in jüngeren Altersklassen möglichst viele talentierte, leistungswillige junge Spielerinnen und Spieler zu erfassen und zu fördern, damit sich am Ende die wirklich besten Talente im Spitzenfußball wiederfinden. Die Struktur des Talentförderprogramms ist genau auf dieses Ziel einer flächendeckenden Sichtung und Förderung abgestimmt!

Kleine Fußballspiele fördern und fordern Spielfreude, Kreativität, Reaktionsschnelligkeit und vor allem taktisches Geschick. Ideal sind Variationen des 4 gegen 4. Sie können je nach Ausbildungsziel durch die Anordnung der Organisationsform bzw. durch Provokationsregeln einen bestimmten technisch-taktischen Schwerpunkt hervorheben.

Fünf exemplarische, teils innovative Spielformen stellen die Fußballlehrer Michael Köllner und Günter Brandl hier im Praxisvideo vor.