Hilfe-Center

Hilfe-Center:

Regionalliga

Regionalligen:

Verbände

Verbände:

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Training bei Eis und Schnee: Wer kann, geht in die Halle!

In weiten Landesteilen hat die 'weiße Pracht' das Kommando übernommen. Und auch wenn noch niemand von einer weißen Weihnacht zu träumen wagt, auf den Fußballplätzen ist der Schnee weitaus weniger beliebt – aber derzeit fast überall Realität. Aus diesem Grund haben sich fast alle Mannschaften in die Sporthallen verabschiedet. Wo das möglich ist, verharren lediglich die ältesten Teams bis zum Ende der Hinrunde draußen, falls die letzten Spiele nicht ohnehin alle der Witterung zum Opfer gefallen sind oder fallen werden. Diese Situation greift auch die neue Ausgabe von DFB-Training online auf. Nur die Ü20 und die A-Junioren widmen sich auf dem Feld noch angriffstaktischen Details. Alle anderen Altersklassen gewöhnen sich derweil an die ungewohnten Bedingungen in der Halle.

Durch die Mitte oder doch über die Außenpositionen? Während die Ü20-Teams lange Flugbälle auf tief stehende Zielspieler trainieren, widmen sich die A-Junioren der gezielten Spielverlagerung zum Herausspielen von freien Räumen am Flügel. Die C-Junioren trainieren ein wichtiges taktisches Element in der Halle, das schnelle Umschalten nach einem Ballgewinn. Ebenfalls eine wichtige Fertigkeit unter dem Hallendach ist das Passspiel. Die D-Junioren verbessern dieses unter Zuhilfenahme von Langbänken.

Die jüngeren Teams haben bereits in den vergangenen Wochen erste Hallenluft geschnuppert. Bei den E-Junioren steht die fußballspezifische Geschicklichkeit auf dem Trainingsplan, bei den F-Junioren kommen verschiedene Spielformen auf unterschiedliche Hallengeräte zur Durchführung. Die Bambini verdeutlichen, dass auch in der Halle gewisse Trainingsprinzipien von draußen Anwendung finden sollten: Auf zu viele Umbauten sollte der Trainer hier ganz genauso verzichten. In der aktuellen Spielstunde braucht der Coach entsprechend nur einige Kastenteile zu verschieben.

Alle Themen der neuen Einheiten im Überblick:

Ü 20: Der hohe Flugball auf einen Offensivspieler ist ein taktisches Angriffsmittel, um das Mittelfeld schnell zu überbrücken und schnell vor den Strafraum zu kommen. In dieser Trainingseinheit steht das Ablegen des Zuspiels auf einen Zehner oder einen aufrückenden Sechser im Mittelpunkt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

A-Junioren: Die Spielverlagerung über zwei zentrale Mittelfeldspieler bildet den Schwerpunkt dieser Trainingseinheit.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

B-Junioren: Auch die B-Junioren absolvieren heute ihre erste Trainingseinheit in der Halle. Die vorhandenen Materialien sollen dabei die Kreativität der Spieler fordern bzw. fördern.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

C-Junioren: Schwerpunkt dieser Trainingseinheit ist das schnelle Umschalten nach Balleroberung.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

D-Junioren: In dieser Trainingseinheit steht die Langbank im Mittelpunkt von Pass- und Spielformen und bringt zum Start der Hallensaison als neues Element viel Spannung und Abwechslung.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

E-Junioren: Mit ihren besonderen Gegebenheiten bietet die Halle optimale Voraussetzung für die Verbesserung der fußballspezifischen Geschicklichkeit. Diese steht in dieser Einheit im Mittelpunkt.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

F-Junioren: Die Halle bietet sich perfekt dazu an, das Training mit vielen Spielformen zu strukturieren. Als Trainingselemente eignen sich Hallenutensilien wie beispielsweise Kästen an, die in dieser Trainingseinheit ab dem Hauptteil als Tore verwendet werden.

Hier geht's zur aktuellen Trainingseinheit.

Bambini: Diese Spielstunde nutzt für alle Spiele dasselbe Feld, lediglich die Kasteneinsätze werden verschoben. In der Rahmengeschichte arbeiten die Kinder als Verkäufer in einem Fachgeschäft für Fußballschuhe.

Hier geht's zur aktuellen Spielstunde.


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale 'Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.