Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

12.11.2019

Das Zusammenspiel schätzen lernen

Junge Spieler wollen dribbeln und vor allem durch Einzelaktionen glänzen. Doch auch das Kombinieren im Team kann richtig Spaß machen. Um das gemeinsame Zusammenspiel innerhalb einer Spielform vermehrt zu fördern, hat der Trainer einige Tricks und Kniffe zur Verfügung. So fordert ein Spiel in Überzahl förmlich zu vermehrtem Passspiel auf, schließlich ist ein Mitspieler stets frei und der Gegner lässt sich so besser ausspielen. Mehrere Tore sorgen für viele Spielverlagerungen vor freie Tore, wodurch gerade das Passspiel über längere Distanzen hilfreich ist. In dieser Trainingseinheit werden beide Steuerungsmöglichkeiten kombiniert und die Spieler so zum Zusammenspiel ermuntert.

 

©

Doppel-Pass-Raute

Organisation

  • Eine 20 Meter große Raute markieren
  • Darin eine 10 Meter große Raute errichten
  • Die Spieler an den Hütchen der äußeren Raute verteilen
  • Der jeweils erste Spieler hat 1 Ball

Ablauf

  • Die Ballbesitzer umdribbeln das hintere Hütchen der inneren Raute, passen zum nächsten Spieler am eigenen Starthütchen und laufen zurück.
  • Der Passempfänger nimmt an und mit und setzt den Ablauf fort.

Variationen

  • Die Dribbelwege variieren.
  • Die Passwege variieren.
  • Die Laufwege variieren.
  • Mit 8 Bällen spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach Umdribbeln des Hütchens zunächst Blickkontakt zum Mitspieler suchen und erst dann passen.
  • Innerhalb der Rauten auf freie Passwege achten.
  • Stets aus dem Dribbling passen.
©

Doppel-Pass-Raute mit Wettbewerb

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • 4 Minitore gemäß Abbildung errichten
  • 4 Teams bilden
  • Die Teams mit Bällen jeweils an 1 Hütchen der äußeren Raute postieren

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando umdribbeln die jeweils ersten Spieler das hintere Hütchen der inneren Raute und passen in das vom Starthütchen aus gesehene linke Minitor.
  • Der Spieler, der zuerst trifft, erhält einen Punkt für sein Team.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft gewinnt zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Die Dribbelwege variieren.
  • Nach dem Dribbeln zunächst einen Doppelpass mit dem nächsten Mitspieler am Starthütchen spielen.
  • Ins rechte Minitor passen.

Tipps und Korrekturen

  • Das Hütchen stets von der passenden Seite umdribbeln.
  • Auf einen freien Passweg achten.
  • Treffer sind nur aus dem Dribbling gültig.
©

Minitor-Pass-Spiel in Überzahl

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren
  • In den Ecken je 1 Minitor errichten
  • 3 Starthütchen für die Angreifer und 2 Starthütchen für die Verteidiger gemäß Abbildung aufstellen
  • 2 Teams einteilen und an den jeweiligen Starthütchen verteilen
  • Die Angreifer bei Position A haben Bälle

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld und passt zu B, der nach der An- und Mitnahme zu C spielt.
  • C nimmt an und mit und passt zu A, der auf das von ihm aus gesehene linke Tor abschließt.
  • Nach dem Torabschluss starten die Verteidiger ins Feld und die drei Angreifer erhalten einen weiteren Ball von Position A.
  • Die Angreifer versuchen, im 3 gegen 2 auf die gegenüberliegenden Minitore abzuschließen.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf die anderen beiden Minitore.

Variationen

  • Die Passwege variieren.
  • Die Verteidiger stören bereits die Passkombination der Angreifer und können bei Ballgewinn direkt kontern.
  • Nach dem 3 gegen 2 passt ein weiterer Verteidiger zum 3 gegen 3 ein.

Tipps und Korrekturen

  • Das 3 gegen 2 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Die Angreifer stellen sich nach jedem Durchgang an einem anderen Hütchen an.
  • Nach einigen Durchgängen wechseln die Teams Positionen und Aufgaben.
©

Minitor-Pass-Spiel in Gleichzahl

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchen entfernen
  • 6 Hütchen in 2 Farben gemäß Abbildung markieren
  • 2 Teams bilden und jeweils an den Hütchen 1 Farbe postieren
  • Die Spieler bei Position A haben Bälle
  • Der Trainer steht mit Bällen neben dem Feld

Ablauf

  • A dribbelt ins Feld und passt zu B, der nach einer An- und Mitnahme zu C spielt.
  • C nimmt an und mit und passt ins rechte Minitor.
  • Das Team, das zuerst trifft, erhält vom Trainer einen weiteren Ball zum 3 gegen 3.
  • Das 3 gegen 3 endet, wenn ein Tor erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.

Variationen

  • Die Passwege variieren.
  • Bei der Passabfolge eine frei wählbare Finte ins Dribbling einbauen.
  • Die Positionen der Hütchen variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer das Team, das beim Passspiel siegreich ist, aufrufen und dann anspielen.
  • Verfehlen beide Teams die Minitore, einen neuen Durchgang starten.
  • Nach jedem Durchgang an einem anderen Hütchen anstellen.
©

4-Tore-Spiel mit Anspielern

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchen entfernen
  • 3 Teams bilden
  • 2 Teams im Feld verteilen
  • Die Spieler des dritten Teams als Anspieler auf den Seitenlinien postieren

Ablauf

  • 4 gegen 4 plus Anspieler auf die Minitore.
  • Die Ballbesitzer greifen im Zusammenspiel mit den Anspielern auf alle vier Minitore an.
  • Spielzeit jeweils 4 Minuten.
  • Nach jedem Durchgang wechseln die Teams die Positionen und Aufgaben.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' durchführen.

Variationen

  • Jedes Team greift auf 2 Minitore an und verteidigt die anderen beiden.
  • Die Anspieler haben 2 Kontakte.
  • Die Anspieler dürfen nur im Direktspiel agieren.
  • Treffer sind nur nach Zuspiel eines Anspielers gültig.

Tipps und Korrekturen

  • Die Teams zählen ihre erzielten Treffer selbstständig mit.
  • Die Anspieler dürfen nicht angegriffen werden.
  • Als Anspieler stets auf der Linie bewegen und anspielbar sein.