Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.10.2020

Passen vor allem im Spiel verbessern

Der beste Lehrmeister für ein sauberes Pass- und Kombinationsspiel ist das Spiel selbst. Deshalb nach einem Aufwärmen mit Passformen ohne Gegner möglichst schnell zu Spielformen übergehen. Hierbei vor allem das Passspiel in die Spitze, das sogenannte Vertikalspiel, fordern. Dafür müssen sich die Spieler immer wieder in die Tiefe orientieren, freie Passwege schnell erkennen und diese zielstrebig nutzen. Als Mitspieler vor allem in Räumen vor dem Ball anbieten. Kommt kein flüssiges Passspiel zustande oder wird der Ball zu oft ins Aus gespielt, gibt es mehrere Möglichkeiten das Angreifen zu erleichtern. Dazu entweder das Spielfeld vergrößern, auf mehrere Tore angreifen oder in Überzahl spielen lassen.

 

©

Pass-Feld

Organisation

  • Mit 4 Starthütchen eine 20 Meter große Raute markieren
  • Darin mit 8 Hütchen ein 15 x 15 Meter großes Feld errichten
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen
  • Die ersten Spieler haben je 1 Ball

Ablauf

  • Die jeweils ersten Spieler umdribbeln das hintere mittlere Hütchen des Feldes, passen zum nächsten Spieler am Starthütchen und laufen den Zuspielen nach.
  • Die Passempfänger nehmen ins Feld an und mit usw.

Variationen

  • Das hintere rechte/linke Hütchen umdribbeln.
  • Das rechte/linke mittlere Hütchen umdribbeln.
  • Zum rechten/linken Starthütchen passen.
  • Nach dem Pass zu einem anderen Starthütchen laufen.

Tipps und Korrekturen

  • Im Feld stets zu freien Räumen orientieren und anderen Spielern ausweichen.
  • An den Starthütchen seitlich „auf Lücke“ anbieten.
©

Team-Rondo

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Raute entfernen
  • 2 Teams bilden
  • 1 Team im Feld und das andere Team an einem seitlichen Hütchen postieren
  • Der Trainer steht mit Bällen neben dem Feld

Ablauf

  • Der Trainer passt zum Team im Feld ein, das auf Ballbesitz spielt.
  • Gleichzeitig laufen die ersten beiden Spieler des anderen Teams als Verteidiger ins Feld.
  • Erobern die Verteidiger den Ball oder spielen den Ball ins Aus, spielt der Trainer einen neuen Ball ein und die nächsten Verteidiger laufen ins Feld.
  • Nach 5 Bällen die Aufgaben und Positionen wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: Zeit stoppen. Welches Team bleibt insgesamt am längsten in Ballbesitz?
  • Die Anzahl der Ballkontakte begrenzen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer zu den gegnerfernen Spielern einspielen.
  • Nach Ballgewinn das Feld im Sprint verlassen.
  • Bei zu schnellen Ballverlusten das Spielfeld vergrößern.
©

Steilpass-Spiel I

Organisation

  • Ein 30 x 15 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf jeder Grundlinie 1 Minitor errichten
  • Beidseitig eines Minitores je 2 Starthütchen aufstellen
  • Beidseitig des anderen Minitores je 1 Reifen auslegen
  • 2 Teams bilden
  • Die Teams jeweils an den Starthütchen einer Seite postieren
  • Die Spieler an den inneren Starthütchen haben Bälle

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando laufen die ersten Spieler ins Feld und erhalten vom Mitspieler einen Pass in den Lauf.
  • Die Passempfänger nehmen das Zuspiel an und mit und stoppen den Ball im Reifen.
  • Der Spieler, der den Ball zuerst im Reifen stoppt, greift mit dem Zuspieler im 2 gegen 1 auf das Minitor gegenüber an.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wird, dribbelt der andere Ballbesitzer zum 2 gegen 2 ein.
  • Anschließend stellen sich die Spieler am jeweils anderen Starthütchen des eigenen Teams an.

Variationen

  • Zum diagonal gegenüberliegenden Reifen dribbeln.
  • Den Pass als Flugball spielen.

Tipps und Korrekturen

  • Den Ball nicht nur vorlegen, sondern in den Lauf vorspielen.
  • Als Trainer den Spieler aufrufen, der den Ball zuerst im Reifen gestoppt hat.
  • Wird der Ball zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
©

Steilpass-Spiel II

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Reifen entfernen und anstelle dessen je 1 Spieler postieren

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando laufen die ersten Spieler ins Feld und erhalten vom Mitspieler einen Pass in den Lauf.
  • Die Passempfänger nehmen an und mit und spielen zum Mitspieler gegenüber.
  • Der Spieler, der den Ball zuerst stoppt, greift mit den beteiligten Mitspielern im 3 gegen 2 auf das Minitor gegenüber an.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wird, dribbelt der andere Ballbesitzer zum 3 gegen 3 ein.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen im Uhrzeigersinn wechseln.

Variationen

  • Den dritten Spieler diagonal gegenüber postieren.
  • Denn ersten Pass per Einwurf zuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer den Spieler aufrufen, der den Ball zuerst kontrolliert hat.
  • Wird der Ball zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
  • Auf ein zielstrebiges und schnelles Spiel in die Spitze (Vertikalspiel) achten.
©

3er-Turnier mit Joker

Organisation

  • Ein 30 x 20 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf jeder Grundlinie ein Minitor aufstellen
  • 1 Spieler als „Joker" bestimmen und 3 Teams bilden
  • 2 Teams sowie den „Joker" im Feld postieren
  • Das übrige Team pausiert an einer Seitenlinie

Ablauf

  • 3 plus 1 gegen 3 auf die Minitore.
  • Der „Joker" spielt zusammen mit dem ballbesitzenden Team.
  • Nach jedem Treffer wechselt das unterlegene Team mit dem pausierenden Team.
  • Das erfolgreiche Team bleibt in Ballbesitz und setzt das Spiel mit einem Wechsel der Spielrichtung fort.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Das pausierende Team dribbelt ein.
  • Nach 3 Treffern wechselt das unterlegene Team.
  • 5 gegen 5 auf 2 Minitore.

Tipps und Korrekturen

  • Den „Joker" regelmäßig wechseln.
  • Jedes Team zählt die erzielten Treffer laut mit.
  • Bei zu wenigen Treffern die Minitore mit Hütchen vergrößern.