Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

07.04.2015

Zu dieser Trainingseinheit

von Jörg Daniel (07.04.2015)
Jedes Torschusstraining hat einen hohen Aufforderungscharakter und wirkt für alle Spieler sehr motivierend. Dabei lassen sich auch die anderen Fußballtechniken wie das Dribbling, das Passspiel oder auch die Ballan- und -mitnahme leicht mit einem Torschuss kombinieren. Beim Abschluss auf die Tore als Trainer stets darauf achten, dass die Spieler zielgenau und möglichst nicht am Tor vorbei schießen. Dabei sollen die Spieler bereits frühzeitig lernen, mit beiden Füßen zu schießen. Hierauf wird in dieser Trainingseinheit in jeder Spiel- und Übungsform besonderer Wert gelegt.

©
©

Volley-Spiele

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Die Spieler frei im Feld verteilen
  • Die Hälfte der Spieler hat 1 Ball

Ablauf

  • Alle Spieler bewegen sich frei im Feld.
  • Die Spieler ohne Ball bieten sich den Spielern mit Ball zum Zuwurf an und spielen diese volley zum Zuwerfer zurück.
  • Nach jeweils 2 Minuten die Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Nur mit der Innenseite/dem Vollspann zurückspielen.
  • Nur mit rechts/links zurückspielen.
  • Die Zuwürfe mit dem Oberschenkel/der Brust kontrollieren und mit dem zweiten Kontakt volley zurückspielen.
  • Per Hüftdrehstoß zurückspielen.
  • Flach zupassen und mit dem zweiten Kontakt zurückspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Von unten per Schockwurf mit beiden Händen zuwerfen.
  • Alle Spieler sollen im Feld ständig in Bewegung sein und aktionsbereit auf den Vorfüßen agieren.
  • Die Zuwürfe durch Zuruf und deutliches Anbieten aktiv fordern.
  • Im Feld orientieren, so dass sich immer nur ein Spieler bei jedem Zuwerfer anbietet. Zusammenstöße vermeiden!
©
©

Hütchen treffen

Organisation

  • Im Abstand von 15 Metern 3-mal 2 Hütchen gegenüber errichten
  • 6 Mannschaften einteilen und je 1 Hütchen zuweisen
  • Je 2 gegenüberstehende Teams haben zusammen 1 Ball

Ablauf

  • Die gegenüberstehenden Teams treten jeweils gegeneinander an und versuchen, im Wechsel mit einem Pass das Hütchen der anderen Mannschaft zu treffen.
  • Jeder Treffer zählt 1 Punkt für die Mannschaftswertung.
  • Spielzeit: jeweils 3 Minuten.
  • Ein Turnier nach dem Modus 'jeder gegen jeden' durchführen.

Variationen

  • Nur mit rechts/links passen.
  • Nur mit der Innenseite/dem Vollspann spielen.
  • Die Spieler müssen spätestens mit dem zweiten Kontakt zurückpassen.
  • Im Direktspiel agieren.
  • Treffer mit dem schwächeren Fuß oder nach Direktpässen zählen doppelt.

Tipps und Korrekturen

  • Die Bälle dürfen nicht vor dem Hütchen aufgehalten, sondern müssen von neben bzw. hinter dem eigenen Hütchen gespielt werden.
  • Die Entfernung der Hütchen zueinander vergrößern oder verkleinern und so dem Könnensstand der Spieler anpassen.
  • Jede Mannschaft bestimmt einen Kapitän, der die eigenen Treffer mitzählt. Als Trainer den Spielstand regelmäßig abfragen.
©
©

Farben-Torschuss ohne Gegner

Organisation

  • 2 Tore mit Torhütern nebeneinander aufstellen
  • 10 Meter mittig vor den Toren ein 10 x 10 Meter großes Torschuss-Feld markieren
  • Hinter dem Torschuss-Feld 3 Starthütchen aufstellen
  • 3 Gruppen bilden und an den Starthütchen verteilen

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er 2 verschiedene Farben aufruft.
  • Die jeweils ersten Spieler der aufgerufenen Gruppen dribbeln ins Torschuss-Feld und schießen auf die beiden Tore.
  • Anschließend stellen sich die Spieler bei ihrem Starthütchen wieder an.
  • Nach einer Weile die Startpositionen tauschen.

Variationen

  • Nur mit rechts/links schießen.
  • Die Spieler legen sich den Ball flach in das Torschuss-Feld vor und schießen mit dem zweiten Kontakt.
  • Die Spieler werfen sich den Ball hoch in das Torschuss-Feld vor und schließen nach dem ersten Bodenkontakt per Volleyschuss ab.

Tipps und Korrekturen

  • Vor dem Torschuss im Feld gegenseitig orientieren, so dass niemals zwei Spieler auf das gleiche Tor schießen.
  • Gültige Treffer dürfen nur von innerhalb des Torschuss-Feldes erzielt werden.
©
©

Farben-Torschuss mit Gegner

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Mittig zwischen den Toren 1 zusätzliches Starthütchen aufstellen
  • Das Torschuss-Feld entfernen
  • Vor den Toren ein 20 x 25 Meter großes Feld markieren
  • 6 Angreifer und 6 Verteidiger bestimmen
  • Die Verteidiger am Starthütchen zwischen den Toren aufstellen
  • Die Angreifer verteilen sich mit Bällen an den 3 anderen Starthütchen

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er eine Farbe aufruft.
  • Der erste Spieler der aufgerufenen Gruppe dribbelt ins Feld und versucht, im 1 gegen 1 gegen den ersten Verteidiger auf eines der beiden Tore zu treffen.
  • Gelingt es dem Verteidiger, den Ball zu erobern, wird er Angreifer und kann selbst bei den beiden Toren einen Treffer erzielen.
  • Nach jedem Durchgang die Positionen und Aufgaben wechseln.

Variationen

  • Die Spieler am Starthütchen zwischen den Toren haben Bälle und passen/werfen zum aufgerufenen Angreifer.
  • Je 2 Verteidiger laufen ins Feld, so dass die Angreifer im 1 gegen 2 abschließen müssen.
  • Der Trainer ruft 2 Farben auf, so dass die Angreifer im 2 gegen 1 oder im 2 gegen 2 spielen können.

Tipps und Korrekturen

  • Die nebeneinander stehenden Tore ermuntern die Spieler im Zweikampf zum häufigen Einsatz gelernter Finten.
  • Die Spieler zählen ihre Treffer mit. Welcher Spieler erzielt insgesamt die meisten Treffer?
©
©

5 heiße Bälle

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Torhüter bestimmen
  • 3 Mannschaften einteilen

Ablauf

  • 2 Teams treten im 4 gegen 4 gegeneinander an, das dritte Team pausiert außerhalb des Feldes.
  • Im Feld je 1 Angreifer- und 1 Verteidiger-Mannschaft bestimmen.
  • Die Angreifer versuchen, möglichst viele Treffer auf die beiden Tore zu erzielen.
  • Ziel der Verteidiger ist es, dies zu verhindern.
  • Wird ein Treffer erzielt oder ein Ball ins Aus gespielt, spielt das dritte Team einen neuen Ball für die Angreifer ins Feld.
  • Jedes Spiel dauert so lange bis 5 Bälle verspielt wurden.
  • Anschließend rückt das pausierende Team als Verteidiger-Mannschaft ins Feld, die Verteidiger werden Angreifer und die Angreifer pausieren usw.
  • Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Die Grundlinie gegenüber von den Toren als Konterlinie markieren. Gelingt es den Verteidigern, den Ball zu erobern, kontern sie auf die gegenüberliegende Dribbellinie.
  • Die Tore seitlich versetzt auf 2 Seitenlinien des Feldes nebeneinander aufstellen.
  • Auf 2 Tore mit Torhüter frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Torhüter regelmäßig wechseln.
  • Ein mutiges Angriffsspiel fordern: Jede Möglichkeit zum Torabschluss zielstrebig ausnutzen!
  • Als Trainer die erzielten Treffer jeder Mannschaft laut mitzählen und den Spielstand schriftlich festhalten.
  • Die Spiele auf 3 'heiße Bälle' verkürzen oder auf 7 'heiße Bälle' verlängern.
  • Ausreichend Ersatzbälle bereithalten.