Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

31.05.2016

Zu dieser Trainingseinheit

von Klaus Pabst (31.05.2016)

Zum Ende der Saison stehen Spaß und Motivation im Mittelpunkt des Trainings. Dabei die Spieler vor allem spielen lassen und Grundtechniken in kleinen Spielen schulen. In dieser Einheit dribbeln die zwölf teilnehmenden Spieler in verschiedenen Dribbelspielen. Hütchentore dienen als Dribbeltore, die die Spieler zum Punktgewinn durchdribbeln müssen. Dabei sowohl die Feldgröße als auch die Breite der Hütchentore dem Könnensstand der Spieler anpassen: Je größer das Feld und je breiter die Hütchentore sind, desto einfacher haben es die Spieler. Da später verschiedenfarbige Hütchentore benötigt werden, lassen sich diese auch schon von Anfang an nutzen.

©
©

Dribbel-Tore

Organisation

  • 4 Starthütchen in einem Abstand von 20 Metern in Rautenform aufstellen
  • 5 Meter vor jedem Starthütchen ein 2 Meter breites Hütchentor markieren und mittig zwischen den Hütchentoren eine Slalomstange aufstellen
  • 4 Teams zu je 3 Spielern einteilen und jedes Team mit Bällen an einem Starthütchen postieren

Ablauf

  • Die ersten Spieler jedes Teams starten gleichzeitig, durchdribbeln das Hütchentor, umdribbeln die Slalomstange und durch das Hütchentor zum Starthütchen zurück.
  • Am Starthütchen schlagen die Spieler den nächsten Spieler ab, der sofort ins Dribbling startet.
  • Jedes Durchdribbeln des Hütchentores ergibt 1 Punkt.
  • Welches Team erreicht zuerst 30 Punkte?

Variationen

  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Das Hütchentor auf dem Hin- oder/und Rückweg im Slalom durchdribbeln.
  • Das Hütchentor auf dem Hin- oder/und Rückweg in Form einer Acht durchdribbeln.

Tipps und Korrekturen

  • Um die Dribbelwege kennenzulernen, die Spieler zunächst einmal mit dem Ball in der Hand laufen lassen.
  • Der nächste Spieler jedes Teams startet, sobald ihn der Vordermann abgeschlagen hat.
  • An der Slalomstange den Blick vom Ball lösen, orientieren und anderen Spielern ausweichen.
  • Jedes Team zählt seine gewonnenen Punkte jeweils laut mit.
©
©

Dribbel-Rennen

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die ersten Spieler jedes Teams ins Dribbling, umdribbeln alle Hütchentore gegen den Uhrzeigersinn und zum Starthütchen zurück.
  • Das Team, dessen Spieler den Ball zuerst auf das Starthütchen legt, gewinnt 1 Punkt.
  • Welches Team erreicht zuerst 10 Punkte?

Variationen

  • Im Uhrzeigersinn dribbeln.
  • Nur mit der Innen- oder Außenseite dribbeln.
  • Jedes Hütchentor gegen/im Uhrzeigersinn von außen durchdribbeln.
  • 2 Teams dribbeln im und die anderen beiden Teams gegen den Uhrzeigersinn.

Tipps und Korrekturen

  • Um die Dribbelwege kennenzulernen, die Spieler zunächst einmal mit dem Ball in der Hand laufen lassen.
  • Gegen den Uhrzeigersinn mit der rechten Innenseite/linken Außenseite, im Uhrzeigersinn mit der linken Innenseite/rechten Außenseite dribbeln.
  • Erst nach Umdribbeln aller Hütchentore den Ball mit der Hand auf das Starthütchen legen.
  • Als Trainer seitlich zwischen zwei Starthütchen postieren, um den gesamten Ablauf sehen und den jeweiligen Sieger feststellen zu können.
©
©

Dribbel-Tor-Spiel I

Organisation

  • Ein 30 x 30 Meter großes Spielfeld markieren
  • Im Feld vier 2 Meter breite Dribbeltore aufstellen
  • 4 Teams einteilen und jedes Team an einer Spielfeldecke postieren
  • Der Trainer postiert sich mit Bällen außerhalb des Feldes

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er 2 Teams aufruft und einen Ball ins Feld spielt.
  • Die Teams versuchen möglichst viele Hütchentore zu durchdribbeln.
  • Wird der Ball aus dem Feld gespielt, ruft der Trainer 2 neue Teams auf.
  • Jedes Dribbling durch ein Hütchentor ergibt 1 Punkt.
  • Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • 2 Bälle gleichzeitig einspielen.
  • 2 Bälle nacheinander einspielen.
  • 3 Bälle nacheinander einspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Nach Durchdribbeln des Hütchentores bleibt die erfolgreiche Mannschaft in Ballbesitz.
  • Alle Teams ungefähr gleich häufig aufrufen und mindestens einmal ‘jeder gegen jeden’ spielen lassen.
  • Die Hütchentore durchdribbeln, nicht durchpassen.
  • Jedes Team bestimmt einen Kapitän, der die gewonnenen Punkte mitzählt.
©
©

Dribbel-Tor-Spiel II

Organisation

  • Das Feld weiter nutzen
  • Die Dribbeltore im Feld entfernen
  • Auf jeder Seitenlinie ein verschiedenfarbiges 2 Meter breites Dribbeltor aufstellen
  • Der Trainer postiert sich mit Bällen außerhalb des Feldes

Ablauf

  • Der Trainer startet jeden Durchgang, indem er 2 Teams und die Farbe eines Hütchentores aufruft sowie einen Ball einspielt.
  • Die Teams versuchen das aufgerufene Hütchentor zu durchdribbeln.
  • Jedes Dribbling durch das aufgerufene Hütchentor ergibt 1 Punkt.
  • Welches Team gewinnt die meisten Punkte?

Variationen

  • 2 Hütchentore aufrufen, die die Teams durchdribbeln können.
  • Die aufgerufenen Hütchentore dürfen nicht durchdribbelt werden.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer während des laufenden Spiels durch erneuten Farbzuruf die Hütchentore, die durchdribbelt werden müssen, plötzlich wechseln.
  • Jeder Durchgang dauert so lange bis der Ball ausgespielt wurde. Bei einem Torerfolg ist das zuletzt verteidigende Team in Ballbesitz und der Trainer ruft ein neues Hütchentor auf.
  • Alle Teams ungefähr gleich häufig aufrufen und mindestens einmal ‘jeder gegen jeden’ spielen lassen.
  • Die Hütchentore durchdribbeln, nicht durchpassen.
©
©

Dribbel-Tor-Spiel III

Organisation

  • Ein 40 x 40 Meter großes Spielfeld markieren
  • Auf jeder Seitenlinie ein verschiedenfarbiges 2 Meter breites Hütchentor als Dribbeltor aufstellen
  • 2 Teams einteilen

Ablauf

  • Spiel 6 gegen 6.
  • Beide Teams können Treffer durch Durchdribbeln der Hütchentore erzielen.
  • Welches Team hat zuerst jedes Hütchentor einmal durchdribbelt?

Variationen

  • Jedes Team muss die Hütchentore in einer bestimmten Reihenfolge durchdribbeln.
  • Die Hütchentore aufrufen, die die Teams durchdribbeln sollen.
  • Die Hütchentore mit farbigen Hütchen anzeigen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Hütchentore durchdribbeln, nicht durchpassen.
  • Ausgespielte Bälle einspielen lassen.
  • Das Spiel sowohl durch Dribblings als auch durch Passspiel verlagern.
  • Die Spieler sollen eigenständig zwischen einem sinnvollen Dribbling und Passspiel entscheiden. Gelungene Aktionen loben, fehlerhafte Aktionen stoppen, bessere Lösungen aufzeigen und durchspielen lassen.