Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

11.06.2019

Besser passen und schießen lernen

Die Verbesserung der Stoßtechniken, jeweils bezogen auf die verschiedenen Situationen im Spiel, steht in dieser Trainingseinheit im Mittelpunkt. Die Spieler sollen sich jeweils nicht nur auf eine Technik konzentrieren, sondern diese immer wieder im Wechsel zum Einsatz bringen. Aus diesem Grund wird das Zusammenspiel (Pass mit der Innenseite) stets auch mit einem Torabschluss (Vollspannstoß) verbunden. In einem Überzahlspiel kommt dann eine Akzentuierung des Zusammenspiels zum Einsatz. Außerdem sollen die Spieler so zahlreiche Möglichkeiten zum Torabschluss herausspielen und diese zielstrebig nutzen. Im Schlussteil soll eine Kontaktbegrenzung die Anzahl an Abspielen bzw. Abschlüssen erhöhen.

©

Technik-Quadrat

Organisation

  • Ein Quadrat markieren
  • 2 Gruppen bilden
  • Die Spieler einer Gruppe haben Bälle
  • Die Spieler im Feld verteilen

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln bzw. laufen frei im Feld umher.
  • Die Ballbesitzer suchen sich jeweils einen freien Spieler der anderen Gruppe und passen diesem zu.
  • Anschließend suchen sich die neuen Ballbesitzer jeweils freie Spieler der anderen Gruppe usw.

Variationen

  • Per Volleyschuss aus der Hand zuspielen.
  • Per Dropkick aus der Hand zuspielen.
  • Auf ein Trainerkommando per Volleyschuss, Dropkick oder Flachpass zuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf eine korrekte Ausführung der Pass- und Schusstechniken achten.
  • Als Trainer vereinzelt Spieler aus der Gruppe herausnehmen und die Technik korrekt demonstrieren.
  • Die Spieler sollen die Räume im Feld vollständig nutzen.
  • Auf einen ausreichenden Abstand zwischen Passgeber und Passempfänger achten.
©

Zonenfußball

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • Zusätzlich an zwei gegenüberliegenden Seiten Endzonen errichten
  • 2 Mannschaften einteilen

Ablauf

  • 7 gegen 7 auf die Endzonen.
  • Die Ballbesitzer versuchen jeweils, in die gegnerische Endzone zu kombinieren.
  • Jedes Zuspiel zu einem in die Zone startenden Mitspieler, das dieser in der Endzone kontrolliert, ergibt 1 Punkt für die Teamwertung.

Variationen

  • Die Ballbesitzer dürfen mit maximal 3 Kontakten agieren.
  • Die Teams dürfen jeweils in beide Endzonen kombinieren.
  • Handball spielen und versuchen, einem Mitspieler in den Endzonen zuzuspielen.
  • Per Volleyschuss oder Dropkick aus der Hand zuspielen und versuchen, in die Endzonen zu kombinieren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler sollen sich bereits im Aufwärmen spielerisch mit dem technischen Thema des Hauptteils auseinandersetzen.
  • Nach dem übungsintensiven ersten Aufwärmteil das Spiel als Trainer mehr oder weniger frei ablaufen lassen und nicht für Korrekturen unterbrechen.
  • Die Breite und Tiefe des Feldes vollständig nutzen.
  • Darauf achten, dass die Endzonen jeweils nur von dem Zielspieler betreten werden. Die Spieler dürfen sich in den Endzonen jeweils nicht aufhalten.
©

Passkombinationen mit Torabschluss

Organisation

  • Das Feld und die Mannschaften beibehalten
  • Die Endzonen entfernen
  • Auf den Grundlinien jeweils 1 Tor aufstellen
  • Jedes Team stellt 1 Torhüter
  • Zusätzlich Positionshütchen errichten
  • Die Spieler auf den Positionen verteilen
  • Die Startspieler auf den Grundlinien haben Bälle

Ablauf

  • Von beiden Seiten gleichzeitig üben.
  • A spielt einen Doppelpass mit B und spielt auf C weiter.
  • Gleichzeitig startet B vor das Tor und erhält das Zuspiel von C zum Torabschluss.
  • Alle Spieler rücken jeweils eine Position weiter.

Variationen

  • Die Spieler müssen im Direktspiel agieren.
  • Die Spieler sollen mit genau 2 Kontakten spielen (annehmen, passen).
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Mannschaft erzielt die meisten Treffer?
  • Den Parcours entgegengesetzt aufbauen und die Spielrichtung ändern.

Tipps und Korrekturen

  • Auf korrekte Pass- und Schusstechniken achten und diese gegebenenfalls im Detail korrigieren bzw. die korrekte Ausführung demonstrieren.
  • C holt den Ball und stellt sich bei A wieder an.
©

Torchancen herausspielen im 3 gegen 2

Organisation

  • Den Grundaufbau und die Mannschaften weiter verwenden
  • Zusätzlich die Mittellinie markieren
  • Blau erhält zunächst das Angriffsrecht und hat Bälle

Ablauf

  • Der erste Ballbesitzer von Blau dribbelt ins Feld und versucht, im Zusammenspiel mit 2 Mitspielern gegen 2 gegnerische Verteidiger auf das gegenüberliegende Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Gelingt es den Verteidigern, den Ball zu erobern, so Kontern sie sofort auf das jeweils andere Tor.
  • Nach einer Weile das Angriffsrecht tauschen.
  • Welche Mannschaft erzielt insgesamt die meisten Treffer?

Variationen

  • Das Überzahlteam darf mit maximal 3 Kontakten spielen.
  • Die Situation erweitern und im 4 gegen 3 spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Durch die Überzahlsituation können die Spieler gezielt Torabschlusssituationen herausspielen.
  • Bei optimaler Ausnutzung der sich bietenden Spielsituation steht jeweils immer ein Spieler der Ballbesitzer frei.
  • Sobald sich die Möglichkeit zum Torabschluss ergibt, zielstrebig abschließen!
©

Schlussspiel im 7 gegen 7

Organisation

  • Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf

  • 7 gegen 7 auf die Tore mit Torhütern.
  • Die Ballbesitzer dürfen mit maximal 3 Kontakten agieren.

Variationen

  • Gültige Treffer können nur aus der gegnerischen Hälfte erzielt werden.
  • Zum Schluss frei spielen lassen.

Tipps und Korrekturen

  • Zum Schluss sollen die Spieler die Inhalte des Trainings möglichst frei im Spiel anwenden.
  • Lediglich eine Provokationsregel (Kontaktbegrenzung oder Tore nur aus der gegnerischen Hälfte) soll die Anzahl der Pässe im Spiel erhöhen.
  • Als Trainer das Spiel zum Schluss nicht mehr für Korrekturen unterbrechen und die Spieler ausgiebig spielen lassen.