Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

13.10.2020

Passen hat viele Aspekte

Passen ist deutlich mehr, als nur den Ball von Spieler A zu Spieler B zu spielen. So machen ein gutes Zusammenspiel viele kleine Details aus, die sich nicht früh genug vermitteln lassen. So gilt es, möglichst genau mit den Innenseiten beider Füße zu passen und zielgenau in den Lauf des Mitspielers zu spielen. Zudem sollte man freie Passwege in die Tiefe erkennen und mit einem scharfen Passspiel nutzen können. Als Mitspieler ist das Anbieten in freie Räume elementar. In dieser Trainingseinheit wird die Beidfüßigkeit, Genauigkeit, Laufarbeit und Kommunikation schon im Aufwärmen eingefordert. In den darauffolgenden Spielformen wird das Zusammenspiel durch eine Überzahl in Ballbesitz erleichtert.

©
©
©

Pass-Viereck

Organisation

  • Mit 4 Starthütchen ein Viereck markieren
  • Mittig der Seitenlinien je 1 ein weiteres Hütchen platzieren
  • Die Spieler an den Starthütchen verteilen
  • Die ersten Spieler haben je 1 Ball

Übung 1

  • Die Spieler umdribbeln das rechte Hütchen, passen zurück zum nächsten Spieler und laufen dem Ball nach.

Übung 2

  • Wie Übung 1, nur jetzt zum nächsten Spieler am linken Starthütchen passen.

Übung 3

  • Wie Übung 1, nur jetzt zum nächsten Spieler am diagonal gegenüberliegenden Starthütchen passen.

Tipps und Variationen

  • Vor dem Pass immer Blickkontakt zum Passempfänger suchen.
  • Die rechten Hütchen von außen/innen umdribbeln und mit rechts/links passen.
  • Die Laufwege variieren, sodass die Spieler nach dem Pass zu einem anderen Starthütchen laufen.
©

Pass-Viereck-Staffel

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • 2 Teams bilden
  • Die Teams an 2 diagonal gegenüberliegenden Starthütchen postieren
  • Pro Team 1 Ball

Ablauf

  • Die Ballbesitzer dribbeln ins Feld, passen zum Mitspieler gegenüber und laufen dem Ball nach.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team absolviert zuerst 3 komplette Durchgänge?

Variationen

  • Zunächst das rechte/linke Hütchen umdribbeln.
  • Jedes Team spielt mit 2 Bällen.

Tipps und Korrekturen

  • Auf freie Passwege achten und verspielte Bälle schnell holen.
  • An den Starthütchen seitlich anbieten.
  • Nachdem die Spieler den letzten Durchgang beendet haben, sollen sie sich hinsetzen, sodass sich der Sieger einfacher feststellen lässt.
©

Team-Pass mit Torschuss

Organisation

  • Beidseitig eines Tores je 1 Starthütchen aufstellen.
  • Vor den Starthütchen 3 weitere Hütchen errichten
  • 2 Teams mit Torhütern bilden
  • Die Spieler gemäß Abbildung an den Starthütchen verteilen
  • Die Spieler an den Starthütchen neben dem Tor haben Bälle

Ablauf

  • Der Trainer ruft ein Team auf.
  • Die jeweils ersten Ballbesitzer dribbeln ins Feld und passen zum Spieler am nächsten Hütchen, währenddessen der Torhüter des nicht aufgerufenen Teams das Tor besetzt.
  • Der Passempfänger vom aufgerufenen Team nimmt an und mit und schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Der Passempfänger des anderen Teams dreht nach hinten auf und passt zum Spieler am hinteren Hütchen, währenddessen der andere Torhüter ins Tor wechselt.
  • Der Ballbesitzer schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Jeder Passgeber läuft seinem Pass nach.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Mit mindestens 3 Kontakten spielen.
  • Die Positionen der Hütchen verändern.

Tipps und Korrekturen

  • Den Mitspielern möglichst in den Lauf spielen.
  • Die Distanz der Hütchen so anpassen, dass der zuletzt angespielte Spieler deutlich verzögert abschließt.
  • Die Torhüter agieren jeweils gegen den Spieler des anderen Teams.
  • Die Torhüter regelmäßig wechseln.
©

Team-Pass-Überzahlspiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Vor dem Tor ein 20 x 15 Meter großes Feld markieren

Ablauf

  • Der Trainer ruft ein Team auf.
  • Die jeweils ersten Ballbesitzer dribbeln ins Feld und passen zum Spieler am nächsten Hütchen, währenddessen der Torhüter des nicht aufgerufenen Teams das Tor besetzt.
  • Der Passempfänger vom aufgerufenen Team nimmt an und mit und schließt auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Anschließend werden beide beteiligten Spieler zu Verteidigern.
  • Der Passempfänger des anderen Teams dreht nach hinten auf und passt zum Spieler am hinteren Hütchen, währenddessen der andere Torhüter ins Tor wechselt.
  • Mit dem Pass spielen die beteiligten Spieler ein 3 gegen 2 auf das Tor mit Torhüter.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so passen sie zum Mitspieler am hinteren Hütchen.

Variationen

  • Im 2 gegen 1 ohne Zuspieler angreifen.
  • Die Positionen der Hütchen variieren.

Tipps und Korrekturen

  • Das 3 gegen 2 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Wird der Ball zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
  • Möglichst jedes Team gleich oft aufrufen.
©

3er-Torschuss-Turnier

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Starthütchen im Feld entfernen
  • 1 Torhüter benennen
  • 3 Teams bilden
  • 2 Teams im Feld postieren, 1 Team pausiert hinter der freien Grundlinie.

Ablauf

  • 3 gegen 3 auf das Tor mit Torhüter.
  • Nach jedem Treffer wechselt das unterlegene Team mit dem pausierenden Team, das ins Feld eindribbelt.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Nach 2 Treffern wechseln.
  • Jedes Team stellt einen „Joker", der jeweils beim ballbesitzenden Team spielt.

Tipps und Korrekturen

  • Gehaltene Bälle spielt der Torhüter zum Trainer, der einen neuen Ball einspielt.
  • Nach 2 Minuten ohne Treffer das Team auswechseln, das länger gespielt hat.