Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

26.11.2019

Zuspiele in engen Räumen mitnehmen

Viel Raum und Zeit gehören im Fußball der Vergangenheit an. Vielmehr sind heutzutage ballsichere Spieler gefragt, die auch in engen Räumen Bälle kontrollieren und behaupten können. Im Training gilt es, den Spielern hilfreiche Tipps zu vermitteln. In dieser Einheit steht die An- und Mitnahme in engen Räumen im Mittelpunkt. Diese wird in kurzweiligen (Staffel-)Wettbewerben und Spielformen geschult. Die Spieler lernen sich in solchen Situationen zu behaupten und diese möglichst tororientiert zu lösen.

 

©

Mitnahme-Dschungel

Organisation

  • Ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren
  • 5 Meter vor jedem Hütchen eine Stange aufstellen
  • Zwischen den Stangen einen "Dschungel" aus vielen Hütchen errichten
  • Die Spieler an den Eckhütchen verteilen
  • Der jeweils erste Spieler hat keinen Ball, die übrigen Spieler haben je 1 Ball

Ablauf

  • Die ersten Spieler laufen durch den "Dschungel", um die diagonal gegenüberstehende Stange, durch den "Dschungel" zurück und fordern ein Zuspiel vom nächsten Spieler.
  • Anschließend dribbeln sie zurück zum Starthütchen.
  • Die Passgeber laufen durch den Dschungel usw.

Variationen

  • Das Zuspiel zum rechten/linken Hütchen mitnehmen.
  • Die vordere Stange umlaufen und das Zuspiel zum Hütchen gegenüber mitnehmen.
  • Die Anzahl der Hütchen erhöhen/verringern.

Tipps und Korrekturen

  • Beim Lauf um die Stange stets orientieren und Zusammenstöße vermeiden.
  • Den Hütchen im "Dschungel" ausweichen.
  • Nach Möglichkeit Pylonen oder größere Hütchen im "Dschungel" nutzen.
©

Staffel im Mitnahme-Dschungel

Organisation

  • Den Aufbau und die Grundorganisation beibehalten
  • Der zweite Spieler jeder Gruppe hat 1 Ball

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando laufen die ersten Spieler durch den "Dschungel", um die diagonal gegenüberstehende Stange, durch den "Dschungel" zurück und fordern ein Zuspiel vom nächsten Spieler.
  • Anschließend nehmen sie das Zuspiel an und mit und passen zum nächsten Spieler.
  • Die Passgeber laufen durch den Dschungel usw.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welche Gruppe absolviert zuerst 2 komplette Durchgänge?

Variationen

  • Beim Durchlaufen stellen die Spieler jeweils 1 Hütchen um.
  • Berührt der Ball ein Hütchen, absolviert die Gruppe einen zusätzlichen Lauf.
  • Die Anzahl der Hütchen erhöhen/verringern.

Tipps und Korrekturen

  • Vor dem Pass Blickkontakt zum Mitspieler suchen.
  • Stets auf freie Passwege achten und in freien Räumen anbieten.
©

Farb-Mitnahme-Spiel I

Organisation

  • Ein 15 x 30 Meter großes Feld markieren
  • Auf den Grundlinien 2 Minitore, 8 verschiedenfarbige Starthütchen und 4 Hütchentore mit Bällen gemäß Abbildung aufstellen
  • 2 Teams bilden
  • Jedes Team besetzt die Starthütchen einer Seite.

Ablauf

  • Der Trainer ruft zwei Hütchenfarben auf.
  • Die ersten Spieler der aufgerufenen Hütchen starten zum 1 gegen 1 ins Feld.
  • Die Ballbesitzer dribbeln als Angreifer ins Feld und greifen auf die Minitore gegenüber an.
  • Die Spieler ohne Ball laufen als Verteidiger ins Feld.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so kontern sie auf die anderen Minitore.

Variationen

  • Die Starthütchen mit Nummern, Buchstaben oder Vereinsnamen kennzeichnen.
  • Wird ein Ball verspielt, im 2 gegen 2 weiterspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Als Trainer pro Team 1 Farbe eines Ballbesitzers aufrufen.
  • Nur die Spieler von den gleichfarbigen Starthütchen spielen gegeneinander.
  • Nach jedem Durchgang an einem anderen Hütchen anstellen.
©

Farb-Mitnahme-Spiel II

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten

Ablauf

  • Der Trainer ruft eine Hütchenfarbe auf.
  • Die ersten Spieler der aufgerufenen Hütchenfarbe starten ins Feld.
  • Der Ballbesitzer dribbelt ins Feld, passt zum einlaufenden Spieler gegenüber und wird Verteidiger.
  • Der Passempfänger nimmt zum 1 gegen 1 an und mit und greift auf die Minitore gegenüber an.
  • Erobert der Verteidiger den Ball, so kontert er auf die gegenüberliegenden Minitore.
  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde, ruft der Trainer neue Farben zum 2 gegen 2, 3 gegen 3 und 4 gegen 4 auf.

Variationen

  • Die Starthütchen mit Nummern, Buchstaben oder Vereinsnamen kennzeichnen.
  • Das Startsignal per Handzeichen geben.

Tipps und Korrekturen

  • Gegebenenfalls eine Mittellinie markieren und Treffer nur aus der gegnerischen Hälfte zulassen.
  • Nach jedem Durchgang an einem anderen Hütchen anstellen.
©

Doppel-Team-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Hütchen entfernen
  • 2 Teams bilden
  • Jeweils 4 Spieler im Feld postieren
  • Die übrigen Spieler hinter den Minitoren aufstellen

Ablauf

  • 4 gegen 4 auf die Minitore.
  • Wird ein Treffer erzielt, wechseln die Spieler mit den wartenden Spielern die Positionen und Aufgaben.
  • Die Mitspieler des erfolgreichen Teams dribbeln den nächsten Ball ein.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt zuerst 5 Treffer?

Variationen

  • Das unterlegene Team dribbelt den nächsten Ball ein.
  • Der Trainer ruft das Team auf, das den nächsten Ball eindribbelt.
  • Die Spieler des erfolgreichen Teams bleiben im Feld.

Tipps und Korrekturen

  • Spätestens nach 3 Minuten wechseln.
  • Nach jedem Treffer das Spielfeld schnellstmöglich verlassen.
  • Nach einem Treffer sofort eindribbeln und eine mögliche Unordnung des Gegners ausnutzen.