Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

12.11.2019

Zuspiele verwerten

Im internationalen Spitzenfußball erfolgt das Lösen von komplexen Spielsituationen unter höchstem Zeit-, Raum- und Gegnerdruck. Deshalb stellen Dynamik und Präzision entscheidende Erfolgsfaktoren dar. Auch im Training mit dem Nachwuchs sollte der Trainer immer um die Wichtigkeit des Spieltempos wissen. In dieser Einheit liegt der Fokus auf einer schnellen An- und Mitnahme. Hierbei ist der erste Kontakt in die Bewegung und in den freien Raum besonders wichtig. Dieses technische Element wird in den Übungsformen stets mit Folgeaktionen verbunden, um so eine möglichst spielnahe Lernumgebung zu schaffen.

 

©

Doppel-Mitnahme-Feld I

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • Darin ein 5 x 5 Meter großes Feld mit 1 Stange in der Mitte errichten
  • 4 Spieler an die Eckhütchen des inneren Feldes verteilen
  • Die übrigen Spieler mit Bällen an den Eckhütchen des äußeren Feldes postieren

Ablauf

  • Die Spieler des inneren Feldes laufen zur Stange, zurück zum Hütchen und fordern ein Zuspiel vom jeweiligen Ballbesitzer des äußeren Feldes.
  • Die Passempfänger nehmen zum äußeren Hütchen an und mit und die Zuspieler laufen zum Hütchen des inneren Feldes.

Variationen

  • Hoch zuwerfen, anstatt zu passen.
  • Per Volleyschuss aus der Hand hoch zuspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Spieler an den inneren Hütchen starten gleichzeitig.
  • Gegebenenfalls die Stange berühren und dann das Zuspiel fordern.
  • Die Pässe vor allem mit der Innenseite an- und mitnehmen.
©

Doppel-Mitnahme-Feld II

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Den Ablauf im Uhrzeigersinn durchführen.
  • Die Spieler des inneren Feldes umlaufen die Stange von rechts und fordern ein Zuspiel vom Ballbesitzer am linken Hütchen.
  • Anschließend nehmen sie den Pass zum nächsten Hütchen an und mit.
  • Die Passgeber laufen zum inneren Hütchen.

Variationen

  • Die Laufwege variieren und das Zuspiel von anderen äußeren Hütchen fordern.
  • Die Dribbelwege variieren und die Pässe zu anderen äußeren Hütchen an- und mitnehmen.

Tipps und Korrekturen

  • An der Stange zu freien Räumen orientieren und Mitspielern ausweichen.
  • Auf freie Passwege achten und in freien Räumen anbieten.
©

Mitnahme-Feld mit Torschuss

Organisation

  • Ein 30 x 30 Meter großes Feld mit zentraler Stange markieren
  • Auf 2 nebeneinanderliegenden Seitenlinien je 1 Tor mit Torhüter errichten
  • Die Spieler an den Hütchen verteilen
  • Die Spieler an 2 gegenüberliegenden Hütchen haben Bälle

Ablauf

  • Die ersten Spieler ohne Ball umlaufen die Stange von rechts und fordern ein Zuspiel vom ersten Spieler am linken Hütchen.
  • Die Passempfänger nehmen an und mit und schließen auf das Tor mit Torhüter ab.
  • Nach jedem Durchgang wechseln die Spieler die Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Die Stange von links umlaufen und das Zuspiel vom rechten Hütchen fordern.
  • Den Pass stoppen und anschließend den Ball vom anderen Spieler zum Tor mitnehmen.

Tipps und Korrekturen

  • Die ersten Spieler ohne Ball sollen gleichzeitig starten und stimmen sich gegenseitig ab.
  • Stets in den Lauf passen laufen.
  • Gegebenenfalls die Ballkontakte bis zum Torschuss begrenzen oder eine Schusslinie markieren.
©

Mitnahme-Feld mit Gegner

Organisation

  • Den Aufbau und die Organisation beibehalten

Ablauf

  • Die ersten Spieler ohne Ball umlaufen die Stange von rechts und fordern ein Zuspiel vom ersten Spieler am linken Hütchen.
  • Die Passempfänger nehmen an und mit und versuchen, im 1 gegen 1 gegen den Zuspieler auf das Tor mit Torhüter abzuschließen.
  • Nach jedem Durchgang wechseln die Spieler Positionen und Aufgaben.

Variationen

  • Der Ballbesitzer greift auf beide Tore an.
  • Sobald ein Ball verspielt wurde, im 2 gegen 2 weiterspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Erobert der Zuspieler den Ball, so kontert er auf das selbe Tor.
  • Das 1 gegen 1 endet, wenn ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde.
  • Wird ein Ball zu schnell verspielt, als Trainer einen weiteren Ball einspielen.
©

Tor-Eck-Spiel

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die zentrale Stange entfernen
  • 3 Teams bilden
  • 1 Verteidiger- und 1 Angreifer-Team bestimmen und im Feld verteilen
  • 2 Verteidiger besetzen die Tore
  • Das übrige Team mit Bällen als Zuspieler an den Eckhütchen postieren

Ablauf

  • Die Angreifer fordern einen Pass vom Zuspieler und greifen auf beide Tore an.
  • Erobern die Verteidiger den Ball, so passen sie zu einem Zuspieler.
  • Endet der Angriff, fordern die Angreifer einen weiteren Ball.
  • Nach jeweils 4 eingespielten Bällen wechseln die Teams die Positionen und Aufgaben.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?

Variationen

  • Die Zuspieler stellen die Torhüter.
  • Insgesamt 8 Bälle einspielen.

Tipps und Korrekturen

  • Sobald ein Treffer erzielt oder der Ball ins Aus gespielt wurde, ein neues Zuspiel fordern.
  • Als Angreifer abstimmen und nur ein Zuspiel fordern.
  • Gelingt den Verteidigern ein Pass zum Zuspieler, so erhält das Team einen Punkt.