Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

14.05.2019

Für hohes Dribbeltempo sorgen

In Fußballspielen ergeben sich immer wieder Situationen, in denen Spieler mit Ball am Fuß Entfernungen überwinden und Lücken ausnutzen müssen. Ob der Raumgewinn erfolgreich ist und der Gegner überwunden werden kann, entscheidet das Dribbeltempo. Die Kinder sollen nach und nach lernen, den Ball in hohem Tempo zu führen und unterwegs möglichst wenig Geschwindigkeit zu verlieren. In dieser Trainingseinheit steht das Tempodribbling im Mittelpunkt. Motivierende Aufgaben, kleine Wettbewerbe und Anschlussaktionen sorgen dafür, dass alle Kinder viele Dribbelaktionen haben und das Tempo hochgehalten wird.

 

©

Dribbel-Fangen

Organisation

  • Ein 15 x 15 Meter großes Feld markieren
  • 2 Teams bilden
  • 1 Team mit Bällen im Feld postieren
  • Das übrige Team an 2 Eckenhütchen verteilen

Ablauf

  • Die Ballbesitzer dribbeln frei durchs Feld.
  • Die ersten Spieler der Eckhütchen laufen ins Feld, fangen einen Dribbler und klatschen den nächsten Spieler am Eckhütchen ab.
  • Nach kurzer Zeit Aufgabenwechsel.

Variationen

  • Wettbewerb: Welches Team fängt die meisten Dribbler?
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • 4 Fänger starten gleichzeitig an allen 4 Ecken.

Tipps und Korrekturen

  • Fangspiel und Dribbelaufgabe sind kombiniert.
  • Die Fänger sorgen für hohes Dribbeltempo.
  • Technikaufgaben stets in attraktive Spiele einbinden.
©

Dribbel-Jäger

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler im Feld verteilen, davon die Hälfte mit Ball

Ablauf

  • Die Ballbesitzer dribbeln im Feld.
  • Die anderen Spieler versuchen, Bälle zu erobern.
  • Wer den Ball verliert, erobert einen neuen.

Variationen

  • Wettbewerb: Wer hat nach 2 Minuten Spielzeit einen Ball?
  • Die Anzahl der Bälle erhöhen oder verringern.
  • Die Spieler behalten ihre Bälle und dribbeln bei Ballberührung in hohem Tempo um ein Eckhütchen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben das Dribbling und das 1 gegen 1.
  • Der Gegnerdruck sorgt für temporeiches Dribbling.
  • Alle Kinder üben gleichzeitig.
©

Tempodribbel-Duell

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • An den Grundlinien 2 Minitore diagonal versetzt zueinander errichten
  • 5 Meter vor den Toren jeweils eine Hütchenlinie markieren
  • Pärchen bilden und an den torfernen Eckhütchen postieren
  • Pro Spieler 1 Ball
  • Spieler A mit Leibchen in der Hose

Ablauf

  • A startet, dribbelt über die Linie und schließt auf das Minitor ab.
  • B versucht, das Leibchen von A zu erobern und schließt danach ebenfalls ab.
  • Anschließend die Aufgaben und Positionen wechseln.

Variationen

  • Wettbewerb: 1 Punkt pro Treffer, 2 Punkte pro erobertem Leibchen. Wer sammelt die meisten Punkte?
  • B klatscht vor dem Start 3-mal in die Hände.
  • Ohne Leibchen: B muss A berühren.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder verbessern schwerpunktmäßig das Tempodribbling.
  • Dribbelaufgaben mit Torabschlüssen verbinden.
  • Auf kurze Dribbelwege achten.
©

Tempodribbel-Teamwettbewerb

Organisation

  • Das Feld beibehalten
  • An einer Grundlinie 2 Minitore nebeneinander errichten
  • 5 Meter vor den Toren eine Hütchenlinie markieren
  • Mittig außerhalb der Seitenlinien 2 Minitore aufstellen
  • 2 Teams bilden
  • Pro Spieler 1 Ball
  • Die Teams jeweils an ein Eckhütchen der torentfernten Grundlinie postieren

Ablauf

  • Auf Trainerkommando dribbeln die ersten Kinder über die Linie und schließen auf das Tor ab.
  • Dann holen sie den Ball und dribbeln durch das Hütchentor an der Seite.
  • Einen Wettbewerb durchführen: Je 1 Punkt für den Spieler, der als Erstes die Hütchenlinie oder das Hütchentor überdribbelt sowie für einen Treffer. Welches Team gewinnt?

Variationen

  • Den nächsten Mitspieler abklatschen.
  • Auf das diagonal versetzte Minitor abschließen.
  • Nur mit rechts/links dribbeln.
  • Zusätzliche Hütchentore aufstellen.

Tipps und Korrekturen

  • Teamwettbewerbe sorgen für Tempo.
  • Kinder messen sich gern miteinander.
  • Beim Dribbeln auf Beidfüßigkeit achten.
©

Tempodribbel-Spiel

Organisation

  • Ein 25 x 20 Meter großes Feld mit 2 Minitoren markieren
  • Außerhalb einer Seitenlinie 2 Starthütchen und 1 Hütchen gemäß Abbildung platzieren
  • Die Teams beibehalten
  • Pro Spieler 1 Ball
  • Die Teams jeweils an 1 Starthütchen postieren
  • Als Trainer mit Bällen an der gegenüberliegenden Seitenlinie aufstellen

Ablauf

  • Spielt der Trainer einen Ball ins Feld, dribbeln die Teams zum mittleren Hütchen.
  • Dort lassen sie ihre Bälle liegen und starten zum 4 gegen 4 ins Feld.
  • Bei Torerfolg dribbeln die Teams sofort einen Ball zum jeweiligen Starthütchen.

Variationen

  • 3 gegen 3.
  • Auf Jugendtore mit Torhütern spielen.
  • Die Teams sprinten zum mittleren Hütchen und von dort ins Feld.
  • Freies Spiel.

Tipps und Korrekturen

  • Den Schwerpunkt des Trainings gelegentlich ins Abschlussspiel einbinden.
  • In kleinen Feldern und kleinen Teams spielen.
  • Kleine Teams sorgen für viele Dribbelaktionen.