Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Trainingseinheiten Detail

05.02.2019

Mit Funino das Zusammenspiel fördern

Funino-Spiele sind in den unteren Altersklassen auf dem Vormarsch. Dabei wird im 3 gegen 3 mit bestimmten Regeln auf 4 Minitore gespielt. Damit verbessern die Spieler ihre Spielintelligenz, also die Wahrnehmung, Antizipation und Kreativität. Regelmäßig wiederkehrende Spielsituationen und die Beteiligung aller Spieler begünstigen dabei schnelle Lerneffekte. Das Prinzip des Funinos kann durchgängig in das Training integriert werden und erweitert das breitgefächerte Angebot an kleinen Fußballspielen mit bestimmten Schwerpunkten. In der Halle bieten sich Matten, Kästen oder Kasteneinsätze als Tore an.

 

©

Matten-Fangen

Organisation

  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld markieren
  • An den Grundlinien je 2 Matten errichten
  • Eine Mittellinie markieren
  • 2 Fänger bestimmen und mittig 1 Grundlinie postieren
  • Alle übrigen Spieler an der Mittellinie verteilen

Ablauf

  • Auf ein Trainerkommando starten die Läufer ins Feld und versuchen, eine Matte auf der Seite der Fänger zu erreichen.
  • Die Fänger versuchen, die Läufer zu berühren.
  • Gefangene kehren zur Mittellinie zurück.
  • Beim nächsten Durchgang starten die Fänger von der gegenüberliegenden Grundlinie.
  • Die Fänger regelmäßig wechseln.

Variationen

  • Einen Wettbewerb durchführen: Wer wird am wenigsten abgeschlagen?
  • Jeder Spieler läuft mit einem Ball in den Händen.
  • Gefangene verstärken das Fängerteam.

Tipps und Korrekturen

  • Bei Fangspielen auf kurze Laufwege achten.
  • Fangspiele verbessern die Schnelligkeit.
  • Durch das Spiel lernen die Kinder das Funino-Feld kennen.
©

Dribbel-Matten-Torschuss

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Pro Spieler 1 Ball
  • Die Mattentore durchnummerieren

Ablauf

  • Die Spieler dribbeln frei durchs Feld und schießen auf die Mattentore.
  • Auf ein Trainerkommando schließen alle Spieler auf das aufgerufene Tor ab.

Variationen

  • Vier Teams einteilen: Welches Team erzielt die meisten Treffer?
  • Die Tore farblich kennzeichnen und die Farben aufrufen, anstatt der Zahlen.
  • 2 Tore benennen.

Tipps und Korrekturen

  • Die Kinder üben den Schuss aus der Bewegung.
  • Auf eine enge Ballführung achten.
  • Unterwegs müssen sie den Mitspielern ausweichen.
©

3-Matten-Spiel

Organisation

  • Den Aufbau weiter verwenden
  • 1 Matte in die Feldmitte legen
  • 4 Teams bilden
  • Je 2 Teams mit 1 Ball einer Hälfte zuordnen

Ablauf

  • In beiden Feldern 2 gegen 2 auf die Matten.
  • Die Spieler, die auf beide Matten angreifen, starten den Angriff.
  • Gelingt es den Verteidigern den Ball zu erobern, so kontern sie auf die gegenüberliegende Matte.
  • Erzielen die Angreifer einen Treffer, wechseln die Teams die Seiten.

Variationen

  • Ein Turnier nach dem Modus "jeder gegen jeden" durchführen.
  • Alle Matten hinlegen: Ein Treffer zählt nur, wenn der Ball auf der Matte liegenbleibt.
  • 4 gegen 4 auf 4 Tore.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel fördert das Passen.
  • Funino in vielen verschiedenen Varianten spielen.
  • Entsprechend des Prinzips "Spielen, Üben, Spielen" immer wieder zusätzliche Spielformen in das Training einbauen.
©

2 gegen 1 auf 2 Matten

Organisation

  • Den Aufbau beibehalten
  • Die Spieler gemäß Abbildung den Positionen zuordnen
  • Die Spieler bei A haben Bälle

Ablauf

  • A passt auf B oder C und startet nach.
  • Die Angreifer schließen im 2 gegen 1 auf die beiden Matten ab.
  • Erobert A den Ball, so kontert er auf die gegenüberliegende Matte.
  • Nach jedem Angriff rücken die Spieler eine Position weiter.

Variationen

  • A spielt den Pass aus der Hand.
  • Ein weiterer Verteidiger rückt zum 2 gegen 2 nach.
  • Je ein Angreifer und je ein Verteidiger rücken zum 3 gegen 2 nach.

Tipps und Korrekturen

  • Das Spiel schult typische Funino-Situationen.
  • Das Angreifen auf 2 Tore fördert das Passen und die Spielverlagerung.
  • Die Kinder lernen, die Überzahlsituation zu nutzen.
  • Bei größeren Gruppen beide Seiten nutzen.
©

Matten-Funino

Organisation

  • Den Grundaufbau beibehalten
  • Die Mittellinie und die dazugehörige Matte entfernen
  • Je 1 Schusszone (7 Meter tief) vor den Matten markieren
  • 2 Teams bilden

Ablauf

  • 3 gegen 3 auf 4 Matten.
  • Treffer zählen nur innerhalb der Schusszonen.
  • Nach jedem Treffer wechseln beide Teams einen Spieler.
  • Spielzeit jeweils 5 Minuten.

Variationen

  • Bei einer 3-Tore-Differenz spielt das unterlegene Team im 4 gegen 3, bis die Differenz 1 beträgt.
  • Die Schusszonen entfernen und Treffer ab der Mittellinie zählen.
  • Die Torschützen auswechseln.

Tipps und Korrekturen

  • Funino sorgt für viele Ballkontakte, Pässe und Erfolgserlebnisse.
  • Alle Spieler sind ständig gefordert.
  • Die Zonen sorgen für ein Kombinationsspiel bis zum Tor.