Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

{{shop.menuLabel}}

Flyeralarm Teamshop

Holt euch mit den Teamshops einen auf euren Verein zugeschnittenen und kostenfreien Onlineshop.

Alle Teammitglieder und Fans können dort ganz einfach ihre Mannschaftsausstattung von Zuhause aus bestellen. Somit müsst ihr keine Zeit mehr mit aufwändigen Sammelbestellungen verschwenden. Außerdem gibt es keine Mindestbestellmenge und ihr erhaltet exklusive Rabatte (bis zu 50%), sowie euer Teamlogo stets gratis auf die Textilien gedruckt.

Spielformen für gerade Spielerzahlen einmal etwas anders!

Was tun bei 6, 8, 10 oder 12 Spielern und jeweils 2 Torhütern? Ganz einfach: 2 Tore – oder bei nur einem Keeper 1 Minitor statt eines zweiten Groß- oder Jugendtores – aufstellen, Ball in die Mitte und los! Oder doch nicht? Sicher: Es ist einfach, erfodert keinen großen organisatorischen Aufwand, die Regeln sind klar, und es macht auch Spaß – meistens. Doch irgendwann kann es auch mal langweilig werden!

Warum also nicht einmal andere Akzente setzen, die Teams in Mini-Teams aufspalten, andere Tore nutzen, die Vorgaben für die Torwertung variieren, bestimmte taktische Aspekte in den Vordergrund stellen usw.? Im Folgenden finden Sie Spielformen für 8 Feldspieler ohne, mit 1 oder 2 Torhüter(n). Alle Trainingsformen lassen sich mit etwas Phantasie und Organisationstalent natürlich auch mit 6, 8, 10 oder gar 12 Feldspielern durchführen!

©

2 plus 2 gegen 2 plus 2 über Dribbellinien

Organisation
  • Ein 20 x 12 Meter großes Feld markieren. Die Grundlinien sind Dribbellinien.
  • 2 Viererteams bilden und jeweils noch einmal in Zweiergruppen aufteilen.
  • Jeweils eine Zweiergruppe jedes Teams postiert sich als Anspieler an den Seitenlinien.
Ablauf
  • 2 plus 2 gegen 2 plus 2 über die Dribbellinien
  • Spielzeit 1,5 bis 2 Minuten
  • Wechsel fliegend oder erst nach Spielende
Variationen
  • Das Spielfeld auf 25 x 20 Meter vergrößern: 3 gegen 3 mit nur noch 2 Anspielern (1 pro Team), die sich in Höhe der Mittellinie aufhalten müssen.
  • Fliegender Wechsel erlaubt: Entweder bei Ausball oder durch Dribbling des Außenspielers ins Feld. Dann wird der jeweilige Passgeber neuer Außenspieler!
  • Spielzeit: 3 bis 4 Minuten
  • Mehrere Durchgänge spielen.
©

3 plus 1 gegen 3 plus 1 mit Felderwechsel

Organisation
  • Feldgröße wie zuvor, doch jetzt durch eine Mittellinie teilen.
  • 2 Viererteams A und B bilden und jedem Team eine Hälfte zuweisen.
  • Jedes Team stellt einen Anspieler an der Stirnseite seines Feldes ab.
Ablauf
  • Beide Teams spielen auf Ballhalten: Ist Team A in Ballbesitz, wird in Feld A ­gespielt usw.
  • Nach Ballgewinn spielt B sofort zu seinem Anspieler und rückt schnellstmöglich zur Überzahl nach.
Hinweise
  • Nach Ballgewinn mit dem ersten Pass in die Tiefe zum eigenen Anspieler spielen!
  • Bei Ausball je nach Ballbesitz ebenfalls Felderwechsel!
  • Für 8 Stationen in Reihenfolge gibt es jeweils 1 Punkt.
  • Spielzeit: 4 Minuten, danach jeweils 3 Minuten aktive Erholung.
  • Wechsel des Außenspielers fliegend oder nach jeweils 1 Minute.
©

Auf 1 großes Tor und 1 Jugendtor mit Laufaufgaben im Wechsel

Organisation
  • Ein 30 x 20 Meter großes Feld mit 1 Großtor mit Torhüter und 1 Jugendtor markieren.
  • 1 Dreier- und 1 Viererteam bilden. Der achte Spieler agiert als ‘Läufer’.
  • 1 Spieler des Viererteams steht im ­Jugendtor.
Ablauf
  • 3 gegen 3 im Feld
  • Der Läufer läuft 3-mal um das Feld und löst dann einen beliebigen Spieler ab.
  • Sind alle Spieler gelaufen, ist das Spiel zu Ende.
Hinweis
  • Beim Läufer-Wechsel auch auf ‘Leibchenwechsel’ achten!
©

Auf 1 Großtor und 1 Dribbellinie mit Wechsel der Spielrichtung

Organisation
  • Ein 30 x 20 Meter großes Feld mit Großtor mit Torhüter und einer Dribbellinie gegenüber markieren.
  • 2 Viererteams bilden.
Ablauf
  • Freies Spiel 4 gegen 4
  • Team A spielt auf das Großtor, Team B auf die Dribbellinie.
  • Nach einem Torerfolg (Tor oder Dribbellinie) bleibt das jeweils erfolgreiche Team in Ballbesitz und wechselt die ­Angriffsrichtung.
Hinweis
  • Neben dem Tor und hinter der Dribbellinie Ersatzbälle bereitlegen!
©

2 gegen 2 auf 2 Tore nach Torabschluss

Organisation
  • Einen 30 x 20 Meter großes Feld mit 2 Toren A und B mit Torhütern markieren.
  • Neben jedem Tor stehen jeweils 4 Spieler mit je 1 Ball.
Ablauf
  • 2 Spieler A kombinieren mit wenigen Kontakten bis zum Torabschluss auf Tor B.
  • Sofort danach starten 2 Spieler B mit Ball zum 2 gegen 2 ins Feld (Umschalten von A!).
  • A kontert nach Ballgewinn.
  • Bei Ausball oder Ballbesitz eines Torhüters beginnt der nächste Durchgang.
©

2-gegen-2-Turnier auf 2 Tore mit Torhütern und auf 2 Minitore

Organisation
  • Ein 20 x 15 Meter großes Feld 1 mit 2 Jugendtoren mit Torhütern markieren.
  • Daneben ein 20 x 12 Meter großes Feld 2 mit 2 Minitoren markieren.
  • 4 Zweierteams A, B, C und D bilden.
  • Ersatzbälle hinter/neben allen Toren!
Ablauf
  • A und B spielen gegeneinander in Feld 1 auf die Jugendtore mit Torhütern.
  • C und D spielen in Feld 2 auf die beiden Minitore.
  • Die Spielzeit beträgt jeweils 2 Minuten.
  • Turniermodus jeder gegen jeden
Reihenfolge 1
  • A gegen B
  • A gegen C
  • B gegen D
  • A gegen D
  • B gegen C
  • C gegen D
Reihenfolge 2
  • C gegen D
  • B gegen D
  • A gegen C
  • B gegen C
  • A gegen D
  • A gegen B