Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Ballbesitzfußball: SC Verl vor Pokalcoup?

Der SC Verl, Tabellenführer der Regionalliga West, empfängt heute (ab 18.30 Uhr, live bei Sky) den Zweitligisten Holstein Kiel in der 2. DFB-Pokalrunde: Nachdem der SC zuvor den FC Augsburg ausgeschaltet hat, hofft das Team um Trainer Guerino Capretti auf die nächste Pokal-Überraschung vor ausverkauftem Haus und unter Flutlicht. Wir haben die Mannschaft im Vorfeld bei einer Trainingseinheit besucht und die Videokamera draufgehalten.

In dieser intensiven Einheit wärmen sich die Spieler mit verschiedenen Bällen und Bewegungsaufgaben auf und durchlaufen daraufhin einen Kräftigungs-Zirkel mit maximaler Belastung. In der darauffolgenden Spielform mit kleinen Teams und wechselnden Feldern legen die Spieler weite Wege zurück und orientieren sich immer wieder neu – typisch für das Spiel des SC Verl.

Ballbesitzfußball: Verl vor nächstem Pokalcoup?


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale ‚Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[phi]

Der SC Verl, Tabellenführer der Regionalliga West, empfängt heute (ab 18.30 Uhr, live bei Sky) den Zweitligisten Holstein Kiel in der 2. DFB-Pokalrunde: Nachdem der SC zuvor den FC Augsburg ausgeschaltet hat, hofft das Team um Trainer Guerino Capretti auf die nächste Pokal-Überraschung vor ausverkauftem Haus und unter Flutlicht. Wir haben die Mannschaft im Vorfeld bei einer Trainingseinheit besucht und die Videokamera draufgehalten.

In dieser intensiven Einheit wärmen sich die Spieler mit verschiedenen Bällen und Bewegungsaufgaben auf und durchlaufen daraufhin einen Kräftigungs-Zirkel mit maximaler Belastung. In der darauffolgenden Spielform mit kleinen Teams und wechselnden Feldern legen die Spieler weite Wege zurück und orientieren sich immer wieder neu – typisch für das Spiel des SC Verl.

Ballbesitzfußball: Verl vor nächstem Pokalcoup?


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale ‚Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.