Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Eins-gegen-Eins: Der Dresdner Weg

Der Zweitligist Dynamo Dresden möchte das vorhandene Potenzial in der Region nutzen, diese stärken und eine gemeinsame Trainingsphilosophie entwickeln. In der sächsischen Landeshauptstadt bleiben die talentiertesten Kicker deshalb erstmal in ihren Heimatvereinen am Ball, aber dennoch stets im Blickfeld von Dynamo. Dem Konzept des "Perspektivteams Dresden" haben sich insgesamt 21 Vereine angeschlossen. 

Mit dem Perspektivteam verfolgt die Nachwuchsakademie das Ziel, die Talente länger in ihren Heimatvereinen spielen zu lassen, sodass sie ohne Leistungsdruck lernen und sich weiterentwickeln können. Die damit verbundene Führungsrolle im Heimatverein soll sich positiv auf ihre Persönlichkeitsentwicklung auswirken. Um die Spieler aber dabei gemäß der Ausbildungsphilosophie der SG Dynamo Dresden zu entwickeln, führen die Trainer des Grundlagenbereichs regelmäßig Trainingseinheiten mit Spielern der Partnervereine durch. Wir zeigen eine Trainingseinheit zum Eins-gegen-Eins im Video.

Eins-gegen-Eins: Der Dresdner Weg

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Training und Service" auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[phi]

Der Zweitligist Dynamo Dresden möchte das vorhandene Potenzial in der Region nutzen, diese stärken und eine gemeinsame Trainingsphilosophie entwickeln. In der sächsischen Landeshauptstadt bleiben die talentiertesten Kicker deshalb erstmal in ihren Heimatvereinen am Ball, aber dennoch stets im Blickfeld von Dynamo. Dem Konzept des "Perspektivteams Dresden" haben sich insgesamt 21 Vereine angeschlossen. 

Mit dem Perspektivteam verfolgt die Nachwuchsakademie das Ziel, die Talente länger in ihren Heimatvereinen spielen zu lassen, sodass sie ohne Leistungsdruck lernen und sich weiterentwickeln können. Die damit verbundene Führungsrolle im Heimatverein soll sich positiv auf ihre Persönlichkeitsentwicklung auswirken. Um die Spieler aber dabei gemäß der Ausbildungsphilosophie der SG Dynamo Dresden zu entwickeln, führen die Trainer des Grundlagenbereichs regelmäßig Trainingseinheiten mit Spielern der Partnervereine durch. Wir zeigen eine Trainingseinheit zum Eins-gegen-Eins im Video.

Eins-gegen-Eins: Der Dresdner Weg

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Training und Service" auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.