Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Koblenzer U 11: An den Stoßtechniken feilen

Spieler, die über eine gute Passtechnik verfügen, sind häufig in der Lage auch unter Druck vor dem gegnerischen Tor gute Einschussgelegenheiten herauszuspielen. Kann der Passempfänger die Zuspiele dann mit einem guten Torschuss zum Abschluss bringen, so können diese beiden Techniken für das Team sehr gewinnbringend sein. Die Spieler müssen dabei ihre Stoßtechnik der jeweiligen Situation anpassen: Für einen Pass eignet sich zumeist ein Innenseitstoß, während beim Torabschluss häufig ein präziser Vollspannstoß zum Einsatz kommt.

Damit die Spieler diesen Wechsel auch im Training immer wieder üben, verknüpft der U 11-Trainer von TuS Koblenz, Chris Sievers, diese beiden Techniken in einer Trainingseinheit. Wir haben die jungen Koblenzer mit der Kamera besucht und stellen die Einheit den Trainern so auch im Bewegtbild zur Verfügung. Ergänzend dazu sind alle Übungen und Spiele auch in der aktuellen Einheit von DFB-Training online in Wort und Bild erschienen. Außerdem können die Praxisformen dort auch im PDF-Format heruntergeladen werden. Einfach ausdrucken und mit raus auf den Platz nehmen – los geht's!

An den Stoßtechniken feilen


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale ‚Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[phi]

Spieler, die über eine gute Passtechnik verfügen, sind häufig in der Lage auch unter Druck vor dem gegnerischen Tor gute Einschussgelegenheiten herauszuspielen. Kann der Passempfänger die Zuspiele dann mit einem guten Torschuss zum Abschluss bringen, so können diese beiden Techniken für das Team sehr gewinnbringend sein. Die Spieler müssen dabei ihre Stoßtechnik der jeweiligen Situation anpassen: Für einen Pass eignet sich zumeist ein Innenseitstoß, während beim Torabschluss häufig ein präziser Vollspannstoß zum Einsatz kommt.

Damit die Spieler diesen Wechsel auch im Training immer wieder üben, verknüpft der U 11-Trainer von TuS Koblenz, Chris Sievers, diese beiden Techniken in einer Trainingseinheit. Wir haben die jungen Koblenzer mit der Kamera besucht und stellen die Einheit den Trainern so auch im Bewegtbild zur Verfügung. Ergänzend dazu sind alle Übungen und Spiele auch in der aktuellen Einheit von DFB-Training online in Wort und Bild erschienen. Außerdem können die Praxisformen dort auch im PDF-Format heruntergeladen werden. Einfach ausdrucken und mit raus auf den Platz nehmen – los geht's!

An den Stoßtechniken feilen


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale ‚Training und Service' auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.