Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Kreuzbandriss: Reha- und Vorbeugungstipps

Marco Reus kehrt 259 Tage nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im Pokalfinale gegen Frankfurt zugezogen hatte, zurück auf den Platz! Der deutsche Nationalspieler musste in seiner Karriere schon so manchen gesundheitlichen Rückschlag verkraften. Er verpasste verletzungsbedingt die WM 2014, die EURO 2016 und auch den Confed-Cup 2017. Diesmal ackerte der 28-Jährige acht Monate für sein Comeback, eine ganz harte Zeit: "Am Anfang war es extrem schwierig. Für einen Fußballer ist es wirklich brutal, wenn du acht Monate raus bist. Vor allem die ersten zwei, drei Monate sind hart, wenn dein Comeback noch in weiter Ferne ist."

Man muss wirklich den Hut vor Reus ziehen, mit welcher Disziplin und Zuversicht er es immer wieder schafft, sich zurückzukämpfen, um dann Leistungen abzuliefern, als wäre er nie verletzt gewesen. Welche Maßnahmen man direkt nach einer Knieverletzung einleiten sollte, und was man unternehmen kann, um das Verletzungsrisiko generell zu minimieren, erläutert der Beitrag.

Kreuzbandriss Tipps zur Reha und zur Verletzungsprophylaxe


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal "Training und Service" auf DFB.de und FUSSBALL.de bietet die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[phi]

Marco Reus kehrt 259 Tage nach seinem Kreuzbandriss, den er sich im Pokalfinale gegen Frankfurt zugezogen hatte, zurück auf den Platz! Der deutsche Nationalspieler musste in seiner Karriere schon so manchen gesundheitlichen Rückschlag verkraften. Er verpasste verletzungsbedingt die WM 2014, die EURO 2016 und auch den Confed-Cup 2017. Diesmal ackerte der 28-Jährige acht Monate für sein Comeback, eine ganz harte Zeit: "Am Anfang war es extrem schwierig. Für einen Fußballer ist es wirklich brutal, wenn du acht Monate raus bist. Vor allem die ersten zwei, drei Monate sind hart, wenn dein Comeback noch in weiter Ferne ist."

Man muss wirklich den Hut vor Reus ziehen, mit welcher Disziplin und Zuversicht er es immer wieder schafft, sich zurückzukämpfen, um dann Leistungen abzuliefern, als wäre er nie verletzt gewesen. Welche Maßnahmen man direkt nach einer Knieverletzung einleiten sollte, und was man unternehmen kann, um das Verletzungsrisiko generell zu minimieren, erläutert der Beitrag.

Kreuzbandriss Tipps zur Reha und zur Verletzungsprophylaxe


Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – das Serviceportal "Training und Service" auf DFB.de und FUSSBALL.de bietet die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.