Hilfe-Center

Hilfe-Center

Regionalliga

Regionalligen

Verbände

Verbände

Wenn Du dich bei unserer Community einloggst, kannst du Vereine und Mannschaften als Favoriten speichern und direkt von hier aus schnell und einfach erreichen.

Matchkalender

Begegnungen in deiner Nähe

{{typeaheadInput.text}}

* Pflichtfelder

Amateurstatistiken

Länderspiel mal anders schauen: Kriterien der Spielbeobachtung

Beim anstehenden Länderspiel zwischen Deutschland und der Niederlande schauen diesmal ganz besonders viele Analysten hin: Beide Verbände haben Analyse-Teams gebildet, die einem eigenen Wettbewerb gegeneinander antreten und einen ‚Analyse-Sieger‘ küren. Was im Profibereich gang und gäbe ist, bringt jedoch auch im Amateurbereich einen großen Mehrwert. Die Sichtungskriterien bei Spielen unterscheiden sich dabei im Gegensatz zu den technischen Möglichkeiten nur wenig.

Ob Spieler-, Gegner- oder Spielbeobachtung – je nach Zielsetzung müssen sich die Scouts sehr verschieden auf die bevorstehende Scouting-Maßnahme vorbereiten. Die Spiele schauen sie dabei unter einem ganz unterschiedlichen Blickwinkel. Und auch die Auswertung der Daten ist durchaus unterschiedlich. Um allen Sichtern die Arbeit ein klein wenig zu erleichtern und Lust auf ein fachlich orientiertes Fußballschauen zu machen, haben wir die verschiedenen Scouting-Kriterien in unserem Beitrag einmal näher beleuchtet.

Länderspiel mal anders schauen: Kriterien der Spielbeobachtung

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Training und Service" auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.

[phi]

Beim anstehenden Länderspiel zwischen Deutschland und der Niederlande schauen diesmal ganz besonders viele Analysten hin: Beide Verbände haben Analyse-Teams gebildet, die einem eigenen Wettbewerb gegeneinander antreten und einen ‚Analyse-Sieger‘ küren. Was im Profibereich gang und gäbe ist, bringt jedoch auch im Amateurbereich einen großen Mehrwert. Die Sichtungskriterien bei Spielen unterscheiden sich dabei im Gegensatz zu den technischen Möglichkeiten nur wenig.

Ob Spieler-, Gegner- oder Spielbeobachtung – je nach Zielsetzung müssen sich die Scouts sehr verschieden auf die bevorstehende Scouting-Maßnahme vorbereiten. Die Spiele schauen sie dabei unter einem ganz unterschiedlichen Blickwinkel. Und auch die Auswertung der Daten ist durchaus unterschiedlich. Um allen Sichtern die Arbeit ein klein wenig zu erleichtern und Lust auf ein fachlich orientiertes Fußballschauen zu machen, haben wir die verschiedenen Scouting-Kriterien in unserem Beitrag einmal näher beleuchtet.

Länderspiel mal anders schauen: Kriterien der Spielbeobachtung

Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Vereinsmitarbeiter, Lehrer. Egal, wie man mit dem Fußball in Berührung kommt – die Serviceportale "Training und Service" auf DFB.de und auf FUSSBALL.DE bieten die passenden Tipps und Informationen. Je nach Altersklasse oder Aufgabe im Amateurverein sind die Inhalte zielgruppenspezifisch zugeschnitten. Und nahezu täglich kommen neue Artikel hinzu.